Dailygame.at

Call of Duty 2020 soll einfach “Black Ops” heißen und eine 40-Jahre-Kampagne beinhalten

Modern Warfare ist noch nicht einmal am Markt und es kommen bereits Gerüchte für das nächste CoD ins Internet

Call of Duty Black Ops 4 - (C) Activision

Zu Beginn des Jahres gab es Berichte, wonach Activision für den Call of Duty-Teil des Jahres 2020 von den drei Studio-Entwicklungszyklen der letzten Jahre abbricht. Demnach wäre wieder Sledgehammer dran, welche bereits im Vorjahr Black Ops 4 veröffentlicht haben. Das nächste Call of Duty 2020 soll Black Ops heißen. Nur Black Ops. Nicht Black Ops 5.

Nun taucht ein weiterer neuer Bericht auf, der möglicherweise einige Details zum Spiel enthüllt. YouTuber LongSensation, via Twitter, wer war derjenige, der die Nachricht verbreitet hat, dass der diesjährige Call of Duty-TItel einfach Modern Warfare genannt wird. Der CoD-Ableger für 2020 soll ähnlich vom Titel her sein. Also es wird nicht Black Ops 5 heißen, sondern einfach nur Black Ops. Die YouTuber erwähnt in seinem Tweet auch, dass das Spiel “noch grobkörniger und grausamer als Modern Warfare” sein soll.

Er meint: “Ich mache keine Witze.”

Er spricht auch über einige angebliche Kampagnendetails. In dem oben genannten Bericht aus dem Frühjahr hieß es, die Kampagne von Call of Duty 2020 werde während des Kalten Krieges in Vietnam stattfinden, der Umfang des Ganzen werde jedoch anscheinend viel größer sein. Es wird stattdessen über 40 Jahre dauern und sowohl den Vietnam- als auch den Koreakrieg umfassen. Also generell die ganze Zeit des kalten Krieges.

Call of Duty: Black Ops 4 - (C) Activision

Call of Duty: Black Ops 4 – (C) Activision

Es ist natürlich noch unbestätigt und wird wahrscheinlich noch einige Zeit dauern, bis Activision dies bestätigt. Also nimm es als ein Gerücht, dass von einer gut informierten Quelle stammt. Pläne können sich rasch ändern.

Der nächste Call of Duty-Ableger, Modern Warfare, erscheint am 25. Oktober für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC. Entwickler Infinity Ward hat erst kürzlich damit rausgerückt, dass man auf dedizierte Server setzt.

AktuelleGames-News

Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar

Red Dead Redemption 2: Dataminer entdecken neuen Bereich, kommt ein Story-DLC?

Games

Red Dead Redemption 2 startete letztes Jahr im Herbst für PS4 und Xbox One, heuer für PC. Das umfangreiche Spiel feierte einen kommerziellen Erfolg, wie es nicht anders von einem Rockstar-Titel zu erwarten war. Lob gab es für Handlung, Grafik und seiner Charaktere. Ein weiterer Aspekt war der Umfang des Spiels, was zum großen Teil…

Crash Bandicoot - (C) Naughty Dog, Vivendi Games

Gerücht: Neues Crash Bandicoot-Spiel wird bei den The Game Awards enthüllt

Games

Das legendäre Crash Bandicoot-Franchise hat in den letzten Jahren dank des Doppelsiegs von zwei unglaublichen Remakes in Form von Crash Bandicoot N.Sane Trilogy (das waren drei Remakes in einem Paket) im Jahr 2017 und Crash Team einen Aufschwung Anfang dieses Jahres mit Team Racing Nitro-Fueled erlebt. Nun scheint es, als würde Activision sich darauf einstellen,…

GTA Vice City - (C) Rockstar

Gibt der neue GTA Online-Trailer einen Hinweis auf das GTA 6-Setting?

Games

Hin und wieder taucht ein neues Gerücht über Grand Theft Auto 6 auf, doch angesichts der Tatsache, dass Grand Theft Auto 5 das rentabelste Unterhaltungsprodukt aller Zeiten ist, ist das nicht wirklich überraschend. Meistens stammen diese Gerüchte aus einer nicht überprüfbaren Quellen, doch die neuesten Gerüchte könnten tatsächlich Gewicht haben. Die Fans haben in einem…

Resident Evil 3 - (C) Capcom

Leak: Resident Evil 3 Remake könnte diese Woche angekündigt werden

Games

Das Resident Evil 3 Remake wird zwar schon seit einiger Zeit gemunkelt, aber erst vor kurzem begann die Existenz des Spiels, real zu werden. Cover-Art für das bevorstehende Remake, die online durchgesickert sind, haben die Gerüchte gefestigt. Angesichts des Zeitpunkts des Lecks gingen viele Resident Evil-Fans davon aus, dass das Spiel nächste Woche bei den…