Eine neue Podcast-Folge ist da!

Sonderfolge: Star Wars – The Acolyte
Mehr als ein Klon

Avowed: Entwickler äußern sich zu Skyrim-Vergleich

Obsidian Entertainment verrät alle Details, die Avowed, das kommende Fantasy-Action-RPG, von Skyrim unterscheiden werden.

Avowed - (C) Obsidian Entertainment

Obsidian Entertainment hat bekannt gegeben, wie sich Avowed von The Elder Scrolls 5: Skyrim unterscheiden wird. Das erwartete Action-RPG wurde erstmals auf dem Xbox Games Showcase 2020 angeteasert und hat seitdem unweigerlich Vergleiche mit Bethesdas Genre-definierendem Megalith gezogen.

Skyrim setzte den Goldstandard für Fantasy-Rollenspiele, als es 2011 veröffentlicht wurde. Die riesige offene Welt zieht die Spieler in ihren Bann, da sie ihren Charakter und ihr Abenteuer nach Belieben gestalten können. Bethesdas Epos hat sich in seinen verschiedenen Versionen weltweit über 60 Millionen Mal verkauft und ist damit eines der meistverkauften Spiele aller Zeiten. Als Obsidian sein kommendes First-Person-Fantasy-Rollenspiel ankündigte, das in einer komplexen offenen Welt angesiedelt ist und scheinbar ähnliche Schwert- und Zauberkämpfe wie Skyrim bietet, zogen die Fans unweigerlich Vergleiche zu Bethesdas Klassiker.

Im Interview mit PCGamesN hat sich die Game Directorin von Avowed, Carrie Patel, gegen diese Vergleiche ausgesprochen. Sie verrät, wie Avowed seine eigene, einzigartige Identität innerhalb des Genres entwickeln wird. Avowed spielt in derselben Welt wie Obsidians Pillars of Eternity. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Abgesandten des Aedyr-Reiches, der die Berichte über eine mysteriöse Seuche untersuchen soll. Ihre Reise führt sie in die Lebendigen Lande, eine Insel, die auf den ersten Blick eher mit den Zitterinseln von Oblivion als mit der eisigen Tundra von Skyrim vergleichbar ist.

Die Lebendigen Lande sind lebendig und tödlich zugleich. Avowed zeichnet sich durch diese einzigartige Welt aus. Patel erklärt: „Für uns geht es darum, ein fokussierteres Erlebnis zu haben, etwas, das sich ein wenig mehr kuratiert anfühlt. Wir können ein wenig bewusster sein.“ Die Spieler können eine Erfahrung erwarten, die eher einer Fantasy-Version von The Outer Worlds ähnelt als einem endlosen Streifzug durch Cyrodiil. Die Erfahrung wird sich auf eine fantasievolle Welt konzentrieren, die der von The Outer Worlds ähnelt, anstatt auf eine endlose Erkundung von Cyrodiil.

Was wird Avowed von Skyrim unterscheiden?

  • Die Spielwelt von Avowed wird kleiner sein, aber reich an Details.
  • Die Geschichte wird insgesamt linearer sein, aber dennoch die Erkundung und die Wahl des Spielers belohnen.
  • Die Spieler können eine Welt erwarten, die eher an Fallout: New Vegas oder The Outer Worlds erinnert als an The Elder Scrolls.

Obwohl Avowed keine weitläufige Sandbox bietet, wie es von den Spielern erwartet wurde, ist die aufwendig gestaltete Karte eine willkommene Abwechslung in einer Branche, die von immer größer werdenden offenen Welten geprägt ist. Viele moderne Spiele setzen auf sich wiederholende Inhalte, um ihre riesigen Karten zu füllen. Eine kleinere, handgefertigte Erfahrung soll sicherstellen, dass die Spieler von Anfang bis Ende gefesselt sind. Obsidian hat bereits mit beliebten Titeln wie Fallout: New Vegas und Star Wars: Knights of the Old Republic II eine gute Erfolgsbilanz bei der Entwicklung unglaublich detaillierter und lohnender Welten vorzuweisen. Die Welten, die sie erschaffen haben, sind bekannt für ihre Detailgenauigkeit und Belohnungen für den Spieler.

Obwohl Avowed kleiner ist und sich auf eine fokussierte Geschichte konzentriert, wird das Spiel immer noch die Erkundung belohnen und nicht einem völlig linearen Pfad folgen. Avowed wird stattdessen einen Mittelweg zwischen Sandbox und etwas mehr kuratiertem Gameplay einschlagen. Paramo betonte die Wichtigkeit der Wahl des Spielers. Er erklärte, dass das Imperium eine bestimmte Rolle in den Lebendigen Landen und in Avowed hat. Es liegt jedoch an jedem Einzelnen, wie genau er diese Rolle ausfüllt. Die Spieler müssen bis Herbst 2024 warten, wenn das Xbox-exklusive Spiel im Game Pass erscheint, um die Geheimnisse der Lebenden Lande selbst zu entdecken. Obwohl die Welt von Avowed schwierige Entscheidungen bereithalten mag, wird sie den Spielern erst dann zugänglich sein.

Worum handelt es sich bei Avowed?

Avowed ist ein Fantasy-Rollenspiel von Obsidian Entertainment, den Machern von Pillars of Eternity. Es spielt in der fiktiven Welt von Eora, einer mysteriösen Insel voller Abenteuer und Gefahren. Du bist der Gesandte von Aedyr, einem fernen Land, das gesandt wurde, um Gerüchten über eine sich ausbreitende Seuche nachzugehen, die ein Geheimnis birgt, das alles zu zerstören droht. Avowed soll im Herbst 2024 für den PC und die Xbox Series X/S erscheinen. Es wird außerdem direkt zum Release auch über den Game Pass verfügbar sein

Mehr zum Thema