Blogheim.at Logo

Xbox Series X Browser Update ermöglicht Stadia Nutzung

Das letzte Update für Xbox's Insider Program Alpha Skip Ahead fügt einen voll funktionstüchtigen Web Browser hinzu der die Nutzung von Google Stadia ermöglicht.

Xbox Series X und Xbox Series S von Microsoft. - (C) Microsoft

Microsoft wird zunehmender experimentierfreudiger. Nicht nur mit der Einführung der Xbox Series X- und Xbox Series S-Konsolen, sondern ganz allgemein. Besonders interessant ist die Art und Weise, wie nicht nur PC und Konsole zusammen geführt werden, sondern auch wie weitere Plattformen bei xCloud begrüßt werden.

Nur wenige hätten vorhersagen können, dass die Funktionen, die Xbox zur Unterstützung von xCloud verwendet, zur Unterstützung einer anderen Plattform führen würden. da Google Stadia anscheinend bald für Xbox Series X verfügbar sein wird.

Advertisment

Für Xbox Alpha Skip-Ahead-Tester wurde kürzlich ein großes Update veröffentlicht. Dieses bietet nämlich Unterstützung für den neuen Edge Chromium-basierten Webbrowser von Microsoft. Diese Version des Microsoft Edge-Browsers unterstützt zufällig die browser basierte Version von Google Stadia sowie andere Streaming-Optionen wie Amazon Luna.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der aktualisierte Chromium Edge-Browser implementiert wird

Damit wird das browserbasierte Spielestreaming für xCloud unterstützt. Dieses plant Xbox bereits durch xCloud auf insbesondere Apple-Geräten zu implementieren.

Xbox Game Pass mit EA Play ohne zusätzliche Kosten - Bildquelle: YouTube/Screenshot (C) Microsoft, EA

Natürlich muss Xbox dies nicht tun, da xCloud derzeit nur über den Xbox Game Pass angeboten wird, der bereits auf Xbox-Konsolen verfügbar ist. Selbst dann könnte Xbox eine fixe App ohne Browser Unterstützung anbieten, um stattdessen xCloud auf Xbox Series X/S zu verwenden.

Es scheint ganz so, dass eine Browserversion vorbereitet wird, die auch Stadia und Luna unterstützen kann. Das wiederum impliziert, dass Xbox sich sehr bewusst ist was die Technologie leisten kann und sich keine Sorgen über den Wettbewerb macht.

Für dich von Interesse:   Perfect Dark: Neues Spiel soll sich wie "John Wick" anfühlen (Gerücht)

Das Streaming mit xCloud ist derzeit in keiner Weise über den Browser oder über Xbox Series X/S aktiviert. Die einzige Plattform, die dies derzeit unterstützt, ist Android.

Die browserbasierte xCloud soll in den nächsten Monaten gestartet werden und besonders Apple und PC unterstützen

Anscheinend werden auch Xbox Series X/S Besitzer in den Genuss kommen, bevor es noch eine offizielle App gibt. Was genau Microsoft für den xCloud-Streaming-Dienst plant, ist nicht klar. In den nächsten Wochen und Monaten bis zum Start der Browserunterstützung kann sich noch vieles ändern.

Hoffentlich wird Microsoft bald weitere Informationen zu xCloud veröffentlichen.

Quelle: The Verge

AktuelleGames News