Blogheim.at Logo

Wird PS Plus eingestellt? Kommt jetzt der Game Pass von Sony?

Das Gerücht des PlayStation Game Pass scheint näher zu kommen.

Artikel von
Nimmt sich PlayStation den Game Pass von Xbox als Vorbild? (C) Sony, Microsoft - Bildmontage: DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • Sony zieht PS Plus Karten zurück
  • Corporal Identity Grafiken werden umgetxtet
  • Diese Zeichen können kein Zufall sein

Letzten Dezember kam ein Gerücht auf, dass Sony an einem eigenen Game Pass arbeitet. Denn der Xbox Game Pass ist nicht nur bei den Xbox Spielern beliebt und begehrt. Oft wünschen sich PlayStation Fans ein ähnliches Modell anstelle von PS Plus und ein kleines Detail scheint zu verraten, dass sich hier etwas tut. Wird es PS Plus bald nicht mehr geben? Was erwartet uns in Zukunft?

Sony Game Pass: Werden die Gerüchte bald wahr?

Unter dem Codenamen Spartakus soll Sony an einem Game Pass arbeiten, welcher PS Now und PlayStation Plus unter einem gemeinsamen Abo vereint. Hier sollen die Klassiker vereint werden mit mehr neueren Spiele Titeln. Und wie es aussieht anhand ganz kleiner Anzeichen, bereitet Sony diesen Wechsel des Abos gerade vor. Natürlich ist es ein sehr subtiles Zeichen. Es kann aber kein Zufall sein, dass die eigenen CI Grafiken diesen Text nicht mehr tragen.

Anstelle von “Für PlayStation Plus Mitglieder” steht da nun “Diesen Monat ohne zusätzliche Kosten erhältlich”.

Das ist aber nicht das einzige Indiz dass Sony hier etwas größeres vorbereiten könnte. Erst Anfang des Jahres hat Sony in Großbritannien alle PS Plus Geschenkkarten zurück gerufen. Und es gibt weitere Anzeichen dass das Projekt Spartakus real ist und ein logischer Schritt von Sony PlayStation ist. Microsofts eigener Phil Spencer sagte in einem Interview “es ist ein unausweichlicher Schritt. Wenn unser Game Pass eins ist, dann ein Beispiel dass es funktioniert.”

PS Plus Februar 2022 © Sony

Das Februar Lineup hat viele Spieler enttäuscht und verärgert © Sony

Vermutlich wird bald mehr zu Spartakus kommen

Bei so vielen Schritten die gerade so unauffällig passieren, scheint es auch unvermeidlich dass wir bald mehr von Spartakus hören werden. Laut ersten Gerüchten und Leaks zum Game Pass von Sony, soll dieser ebenso wie PS Plus in drei “Größen” erhältlich sein. Das größte und folglich teuerste Paket wird vermutlich eine breite Auswahl an PS1, PS2, PS3, PSP Spielen und allen Games aus den anderen Paketen bieten.

Jetzt heißt es neugierig sein und abwarten. Sony ist auf jeden Fall in Zugzwang. Nicht nur weil der Xbox Game Pass ein eindeutig erfolgreiches Modell ist, sondern die letzten Akquisen von Microsoft die Gamingwelt sehr aufgerüttelt haben.

Ob und wie sich diese Entscheidung auf die Preise von PS Plus, beziehungsweise den kommenden Sony Game Pass auswirken wird. Wäre zum aktuellen Zeitpunkt reine Spekulation. Aber wenn Sony hier die Preise anschrauben sollte, würden sie riskieren viele Spieler zu verlieren. Klar ist aber jetzt bereits, dass die PlayStation Spieler hungrig sind nach Veränderung. Gerade das Lineup der PS Plus Spiele im Februar hat viele Mitglieder enttäuscht und sogar verärgert.

AktuelleGames News