Gameplay-Trailer

Valheim: Ashlands Update bringt neues Biom und Inhalte

Das große Ashlands Update für Valheim erhält eine neue Gameplay-Vorschau, die ein vulkanische Biom und herausfordernde Inhalte zeigt.

Der neue Valheim-Trailer zeigt das neue Biom und die Inhalte des Ashlands Updates. Der Entwickler Iron Gate Studio sagt, dass das Aschland das vorletzte Biom in Valheim ist und schwieriger wird als die vorherigen Biome. Das Studio rät Spielern, die nicht so viel Erfahrung haben, erst ein bisschen zu üben, bevor sie sich in die Aschlande stürzen. Oder sie können den Schwierigkeitsgrad im Menü Weltmodifikatoren anpassen.

Das Update für Valheim wurde im Dezember 2023 angekündigt. Es soll das geheime Biom Aschland populärer machen und erweitern. Die Aschlande gibt es in Valheim schon seit dem Start des Spiels. Der Lebensraum ist aber noch unvollständig. Die Spieler konnten dorthin reisen und sich den feurigen Surtlingen stellen. Das südliche Gebiet von Valheim war bisher nicht besonders interessant. Das wird sich mit dem Ashlands Update ändern. Es gibt dann neue Monster, Waffen, Rüstungen und Rezepte.

Der neue Gameplay-Trailer zu Valheim zeigt mehr über das Ashland Update. Der Schauplatz ist düster und voller Lava und flammender Kreaturen. Die feindlichen Truppen heißen Charred und beschützen Festungen. Die Wikinger können diese mit Rammböcken und Katapulten einnehmen und plündern. Aschland bringt auch viele neue Teile für Befestigungen von Siedlungen. Außerdem gibt es mehr Möglichkeiten für Bau-Fans in Valheim.

Neuer Valheim-Trailer zum Ashland Update veröffentlicht

Die Entwickler haben Richtlinien zur Vorbereitung auf das Aschland-Update in Valheim veröffentlicht. Das Update erscheint zunächst in der öffentlichen Testphase. Deshalb wird empfohlen, eine Sicherungskopie der Welt und der Charaktere zu erstellen. Das Studio empfiehlt, eine neue Welt zu beginnen, wenn Spieler die Aschlande bereits erkundet haben. Die neuen Inhalte werden nur in unerforschten Gebieten generiert. Obendrein können alle Bauwerke zerstört oder verformt werden, die Spieler in den Aschlanden errichtet haben. Das Terrain des Bioms wird mit dem Update verändert.

Schließlich weist Iron Gate Studio darauf hin, dass Spieler, die das Ascheland betreten wollen, den Boss der Nebelzone, die Königin, besiegen müssen. Wenn der Spieler den Gegenstand, den die Königin fallen lässt, bereits besitzt, muss er ihn fallen lassen und aufheben, um neue Rezepte auszulösen. Das Nebelland war das Biom, das vor dem Aschland hinzugefügt wurde, was bedeutet, dass das letzte Biom der eisige tiefe Norden sein wird.

Das Ashlands Update ist bereits für öffentliche Tests verfügbar. Normalerweise wird ein größeres Valheim-Update ein bis zwei Monate, nachdem es den öffentlichen Testzweig durchlaufen hat, offiziell verfügbar sein. Wenn sich dieses Muster bestätigt, bedeutet dies, dass Valheim kurz davor steht, den Early Access zu verlassen und die Version 1.0 offiziell zu veröffentlichen.

Worum geht es im Spiel?

Valheim ist ein durchaus beliebtes Erkundungs- und Überlebensspiel für 1-10 Spieler, das in einer prozedural generierten Welt inspiriert von der nordischen Mythologie angesiedelt ist. In diesem Spiel schlüpfst du in die Rolle eines im Kampf gefallenen Kriegers, der ins zehnte Reich gebracht wurde. Hier in Valheim musst du das Reich erobern und die Monster besiegen, die Odin vor langer Zeit hierher verbannt hat.

Mehr zum Thema