Fehlerbehebung

Update 1.01 für MultiVersus veröffentlicht

MultiVersus erhält das Update 1.01, das wichtige Anpassungen an den Kämpfern vornimmt, Fehler behebt und die Leistung verbessert.

MultiVersus - (C) Warner Bros. Games, Player First Games

Das Update 1.01 für MultiVersus wurde veröffentlicht und bringt eine Reihe von Balance-Anpassungen und Korrekturen mit sich, die den Spielern ein faireres und angenehmeres Spielerlebnis bieten sollen. MultiVersus-Fans werden allerdings enttäuscht sein, dass einige der angekündigten Änderungen noch nicht implementiert wurden und erst in einem späteren Patch nachgereicht werden.

MultiVersus ist nun in vollem Gange, nachdem es den Spielern in der offenen Betaphase vorgestellt wurde, nur um kurz darauf wieder zurückgezogen zu werden. Das Spiel hatte eine erhebliche Downtime, während die Entwickler daran arbeiteten, neue Charaktere und Stages hinzuzufügen und Probleme zu beheben, die während der Beta-Phase aufgetreten waren. Aber wie bei jedem Kampfspiel wird die Balance ständig neu austariert, was regelmäßige Patches zur Folge hat.

MultiVersus hat jetzt den Patch 1.01 erhalten, der eine Reihe von Änderungen an bestehenden Kämpfern vornimmt und einige Optimierungen zur Verbesserung der Performance auf Xbox-Series-X/S-Geräten vornimmt. Die größte Änderung, auf die einige Fans vielleicht gehofft hatten, wurde jedoch nicht umgesetzt, denn Iron Giant ist nach wie vor nicht spielbar. Der Entwickler Player First Games hat erklärt, dass er auf die Meinungen der Spieler in den sozialen Medien gehört hat und dass Iron Giant aktiv überarbeitet wird. Der Entwickler sagt, dass die Fans innerhalb einer Woche mehr über die Rückkehr von Iron Giant erfahren werden.

Wir wollten uns einen Moment Zeit nehmen, um euch allen für das hilfreiche Feedback auf Reddit, Discord und unseren anderen sozialen Kanälen danken. Wir arbeiten fleißig an all euren Vorschlägen und werden eine Reihe von Änderungen vornehmen, die auf den Informationen basieren, die wir nach dem Start gesammelt haben.

Das bringt das neuste Update für MultiVersus mit sich

Der Entwickler hat bereits eine Reihe von Änderungen an Iron Giant angekündigt, die sich hauptsächlich darauf konzentrieren, seine Fähigkeit, Angriffe endlos aneinander zu reihen, einzuschränken. Bei einigen Angriffen wurde die Hitbox von Iron Giants seitlichem Jab am Boden verkleinert, der finale Schlag des neutralen Luftangriffs stößt Gegner zurück und der Schaden des finalen Schlags von Iron Giants Rage Mode Up Special wurde verringert. Spieler sollten jedoch damit rechnen, dass noch weitere Änderungen vorgenommen werden, bevor er tatsächlich ins Spiel zurückkehrt.

Werbung

Zusätzlich zu den individuellen Charakteranpassungen können Spieler nun alle spielbaren Charaktere im Trainingsmodus ausprobieren, unabhängig davon, ob sie sie besitzen oder nicht. So können Fans herausfinden, ob ihnen die Spielweise eines Kämpfers gefällt, bevor sie Geld ausgeben. Außerdem werden die Battlepass-EPs erhöht, da die MultiVersus-Battlepass-EPs jetzt auch nach PvP-Kämpfen und nicht nur nach Events und Missionen vergeben werden.

Fans des Titels werden sich freuen zu hören, dass die Entwickler von MultiVersus scheinbar bisher ein offenes Ohr haben. Dieser Patch sollte helfen, einige der bestehenden Probleme mit dem Spiel zu beheben, aber das ist nur der Anfang, denn die Fans können weitere Änderungen erwarten, die über die Anpassungen von Iron Giant hinausgehen. Der Entwickler kündigt bereits weitere Updates an, die die Fans erwarten können, wie zum Beispiel Statistiken am Ende des Spiels und anpassbare Eingabepuffereinstellungen.

Mehr zum Thema