The Legend of Zelda: Das erste LEGO Set wurde angekündigt!

Wir fangen schon an zu sparen!

The Legend of Zelda LEGO - ©LEGO, ©Nintendo; Bildquelle: Screenshot x.com via LEGO_Group

Das erste The Legend of Zelda LEGO Set wurde angekündigt. Es kommt mit beachtlichen 2500 LEGO-Teilen und kann auf zwei Arten zusammengebaut werden. Es soll am 1. September 2024 erscheinen. Der Preis liegt bei 299,99 Euro.

The Legend of Zelda LEGO

Vor vier Jahren wurden die ersten Super Mario LEGO Sets vorgestellt. Nachdem Marken wie Star Wars, Jurassic Park und Harry Potter schon längst in überschwänglichen Klotzversionen angeboten werden, war dies eine wunderschöne Überraschung für Nintendo Fans. Auch ist der NES in LEGO Version erschienen. Ab dem Tag der offiziellen Zusammenarbeit von Nintendo mit LEGO war vielen Fans klar, dass das zweitgrößte Franchise des japanischen Videospielunternehmens ebenfalls erscheinen wird. Allerdings hätte niemand gedacht, dass es vier Jahre dauern wird. Aber besser länger warten, als dass es nie erschienen wäre.

Der Deku-Baum blüht auf zwei Arten!

Seit den Open World Abenteuern Breath of the Wild und Tears of the Kingdom haben sich viele Zelda Fans in zwei Lager gespalten. Manche begrüßen die Neuerungen, andere vermissen Inhalte der klassischen Zelda Formel. Allerdings sind sich beide Lager bei dem Klassiker Ocarina of Time wiederum einig. Diese Umstand scheint auch Nintendo und LEGO bewusst zu sein. Aus diesem Grund werden mit dem ersten The Legend of Zelda Set beide Lager gleichsam bedient. So kann das Set als Ocarina of Time samt klassischen jungen und erwachsenen Link mit jeweils einer grüner Tunika (und sogar dem kleinen Deku-Baum!), als auch dem aktuellen Link mit blauer Tunika und Prinzessin Zelda zusammengebaut werden. Beide sehen grandios aus!

 

Weitere Details

Weitere Details die wir auf den ersten Blick erkennen können sind unteranderem das Vorhandensein mancher Gegner wie einer unheimlichen Skullwandula oder einer Dekuranha-Pflanze. Aber auch Unterstützung ist dabei wie die Fee Navi als auch ein Shiekah-Stein, was ebenfalls immer ein gutes Zeichen bei einem Abenteuer ist. Den kleinen Deku-Baum haben wir schon erwähnt! Ebenfalls gibt es Links Kokiri-Baumhaus ebenfalls zu bauen. Dabei gibt es zudem eine Holztafel mit hyrulianischer Schrift. Aber genug von Ocarina of Time. Aus der modernen Zelda Ära haben wir einen verstreckten Krog-Samen entdeckt. Wir haben zwar noch keine gesehen, aber ziemlich sicher wird es auch eine versteckte Truhe mit einem Schatz geben.

Was sagt Nintendo und LEGO dazu?

Der langjährige Zelda Produzent Eiji Aonuma scheint sehr stolz auf das kommende LEGO Set und ist gespannt, welche kreativen Impulse bei den Fans beim Zelda LEGO Set geweckt werden. Der LEGO Designer Wes Talbott scheint ebenfalls stolz zu sein. Man sei endlich den Nachfragen der Fans nachgekommen und sei sehr erfreut, dass der große Deku-Baum offiziell in LEGO Form verwirklicht wird. Er sei selber ein Zelda Fan und verspricht, dass das Set mit vielen Details aus den Videospielen erscheint. Er freut sich schon auf die Reaktionen der Fans.

Jetzt als Zelda endlich aus Lego besteht, wollen wir es wagen sogar noch weiter zu träumen. Wir hoffen nämlich darauf, dass eines Tages die ersten Super Mario und The Legend of Zelda Abenteuer auch in der LEGO Welt als Videospiele erscheinen werden. Bei Star Wars haben diese Umsetzungen jedes Mal unglaublich gut geklappt!

Quelle: x.com via NintendoUK

 

Mehr zum Thema