Connect with us

Filme&Serien

Star Wars: Die Original-Trilogie werden von Disney „nicht angefasst“

Geschrieben

am

Seitdem Disney im Jahr 2012 Lucasfilm gekauft hat, gab es viele Spekulationen, dass das Studio die originalen Kinoversionen der originalen Star Wars-Trilogie wiederherstellen könnte, wie es gesehen wurde, bevor George Lucas verschiedene digitale Änderungen an ihnen machte. Lucasfilm-Chef Kathleen Kennedy hat nun über die Möglichkeit dieses Geschehens gesprochen – und die Nachricht ist nicht gut.

In einem kürzlichen Interview mit dem Steelewars-Podcast wurde Kennedy gefragt, ob Fans jemals die Originalversionen der Filme sehen würden.

„Ich würde sie nicht anfassen, machst du mich verarschen?“ Sagte sie, via Movieweb. „Die werden immer so bleiben [Lucas].“

Disney hält nichts von einer Re-Re-Remastered-Version der Original-Triologie

„Star Wars“, „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi“ wurden in verschiedenen Versionen im Laufe der Jahre in den Kinos veröffentlicht. Die ersten überarbeiteten Ausgaben wurden 1997 theatralisch veröffentlicht, und seitdem hat sich fast jede Heim-DVD/Bluray weiter verändert. Diese reichen von der Aufräumung von VFX bis hin zum Hinzufügen von Charakteren aus der Prequel-Trilogie oder dem Einfügen ganz neuer Szenen. Zu den umstrittensten Veränderungen gehörten die Entscheidung, Greedo zuerst zu schießen, und das neue Lied „Jedi Rocks“ spielte im Jabba-Palast auf.

George Lucas hat immer darauf bestanden, dass dies jetzt die endgültigen Versionen der Filme sind.

Im Jahr 2012 verkaufte Lucas seine Firma an Disney und ist nicht mehr mit der Entwicklung der Star Wars-Franchise beschäftigt.

Zum nächsten Spin-Off für 2019 wurde Kennedy auch befragt:

„Meine Hoffnung wäre irgendwann um den Sommer (damit der Film in die Kinos kommt)“, sagte sie. „Ich möchte nie den kreativen Prozess vorhersagen, weil es seine eigene Sache ist, wir sind noch dran!“

Vor diesem derzeit „unbekannten Spinoff“ (2019) wird ein eigenständiger Han Solo Film im Jahr 2018 erscheinen. Der zweite Film, der neuen Trilogie, „Der letzte Jedi“, erscheint im Dezember in den heimischen Kinos. Sie dir hier den Trailer dazu an.

Ob dies wirklich der letzte Film mit einem Skywalker ist, wird sich weisen. Carrie Fisher als Prinzessin Leia wird bekanntlich nicht digital hinzugefügt und ihre Geschichte findet in Episode VIII ein Ende.

#FEATURED

STAR WARS: The Last Jedi Official Trailer 2

Geschrieben

am

von

In der Nacht von Montag auf Dienstag veröffentlichte LucasFilms nicht nur das offizielle Poster zum achten Teil der Skywalker-Saga sondern auch den lange erwarteten zweiten Trailer.

THE LAST JEDI erscheint am 14.12.2017 in den österreichischen Kinos

Weiterlesen

Filme&Serien

NETFLIX wird teurer: Künftig 10 Prozent mehr für das Abo fällig

Geschrieben

am

von

NETFLIX erweitert immer wieder sein Angebot, so dass es bereits 20 Milliarden US-Dollar in der Kreide steht. Nach dem Abgang von Disney wird es sicherlich nicht leichter für den Streaming-Dienst. Der Preisanstieg mit den vielen kostspieligen Eigenproduktion, zuletzt Star Trek Discovery, kommt daher nicht unerwartet.

Auf den Börsen kam die Meldung der Preiserhöhung gut an, jedoch wir User müssen künftig wie folgt mehr bezahlen:

  • Das Standard-Abo kostet künftig 10,99 Euro monatlich, statt 9,99 Euro
  • Das Premium-Paket, mit dem auf vier Geräten gleichzeitig in Ultra-HD geschaut werden kann, soll von 11,99 auf 13,99 Euro angehoben werden
  • Der Basis-Tarif, also in SD-Qualität und einen einzigen Stream, soll unverändert 7,99 Euro kosten

NETFLIX hatte laut eigenen Aussagen zuletzt über 104 Millionen Nutzer in 190 Ländern.

Weiterlesen

Filme&Serien

Pacific Rim: Uprising – Seht den ersten Trailer bei uns!

Geschrieben

am

von

Pacific Rim: Uprising Trailer #1 – Was gibt es cooleres als riesige Monster die gegen riesige Mech’s kämpfen?

Genau: Gamer-Herzen schlagen bei diesen Bildern wie verrückt auf. Der Action-Streifen mit Scott Eastwood, John Boyega und Tian Jing kommt 2018 in unsere Kinos.

Weiterlesen

Filme&Serien

„The Last Jedi“ ist wahrscheinlich der längste Star Wars-Film den wir je gesehen haben!

Geschrieben

am

von

Ob es wahr ist oder nicht werden wir erst in Kürze erfahren, jedoch berichten mehrere US-Kinoseiten von einer Laufzeit mit 150 Minuten für den nächsten Star Wars-Film „The Last Jedi“. Falls die Angaben stimmen wäre Episode VIII ein Krieg der Sterne in Überlänge!

„The Last Jedi“ ist fertig. Komplett bis zum letzten Droiden-Piepser. Kinostart bleibt weiterhin der 14. Dezember 2017, jetzt wird nur mehr synchronisiert und die Werbetrommel gerührt, für den wie angekündigt längsten Star Wars-Film aller Zeiten. Sollte die Filmlaufzeit wirklich stimmen wäre Episode VIII um acht Minuten länger als Star Wars Episode II – Angriff der Klonkrieger und in etwa eine Viertelstunde länger als Star Wars Episode VII – Das Erwachen der Macht. Oder es gibt im Abspann des Filmes ein Tribute an die verstorbene Carrie Fisher?

Weiterlesen

Filme&Serien

So geht’s auch… – Terminator 6 ignoriert einfach Terminator: Genisys

Geschrieben

am

von

Nachdem sich Produzent James Cameron und Regisseur Tim Miller (Deadpool) an die Arbeit an einem neuen Terminator-Film gemacht haben und Linda Hamilton als Sarah Connor zurückkehren wird, kann man als Fan der Filme optimistisch sein!

Wie „The Terminator Fans“ von einer Fan-Veranstaltung mit Arnold Schwarzenegger berichtete wird der sechste Terminator-Film die Ereignisse aus dem post-apokolayptischen Terminator: Genisys ignorieren. Damit kann man (hoffen) das der Film eine direkte Fortsetzung zu Terminator 2: Tag der Abrechnung aus dem Jahre 1991 ist.

Die Dreharbeiten zu T6 sollen nächstes Jahr ab März starten. Ein Release des Films ist erst frühstens 2019 möglich, nachdem Cameron nicht wieder alle „Rechte der Film-Serie“ zurückerlangt hat.

Weiterlesen

Interessant für dich