Verbinde dich mit uns!

Games

Raunzer-Ecke

Ratchet and Clank: Liebes Insomniac Team, Wann ist es endlich wieder soweit?

Florian Harrant

Geschrieben

am

Es ist mal wieder so weit: Ich muss raunzen. Jeden Tag warte ich auf die Meldung, aber es kommt einfach nicht dazu. Bald ist es 4 Jahre her seit dem letzten wirklichen Ratchet and Clank Teil „Into the Nexus“. Das Ende war damals ein „Cliff Hänger“. Warum geht die Serie nicht endlich weiter? Warum steckt man so viel Energie in eine HD Neuauflage anstatt in ein neues Spiel?

Eine Woche noch, dann hat „Ratchet and Clank“ Geburtstag. Den Fünfzehnten. Am 4.November 2002 konkret gesagt, hat zuerst Amerika, 4 Tage später, am 8.November 2002, Europa das Spiel im Handel stehen gehabt. Für mich die Geburtsstunde von einer meiner beiden Lieblings-Spiele-Serien. „The Legend of Zelda“ und „Ratchet and Clank“. Die beiden Gründe warum ich mir jede Nintendo und jede Sony Konsole fast schon holen muss. Klar gibt’s da noch mehr, aber es sind im Wesentlichen die zwei Serien die mir immer den Rest geben. Die zwei, die die Unvernunft herrschen, und die Vernunft zu einer mickrigen Stimme abklingen lassen.

Bitte keine Remakes mehr

Klar, ich weiß schon, 2016 ist ein Remake vom ersten „Ratchet and Clank“ Teil erschienen, den ich auch habe, aber ganz ehrlich: Das zählt nicht! Ich finde den originalen ersten Teil auf der PS2 immer noch am allerbesten, mit dem ehrlichsten und witzigsten Charme! Natürlich hat der Macken, er ist grafisch nicht das „Obertollste“, es ist ein Klassiker. Wie viele Klassiker haben in der Originalversion Macken und sind nicht in 4K HDR? Auch der Film war ja, phu, ganz nett, aber einfach nicht das Selbe. Diese Energie hätte man problemlos in ein neues Spiel stecken können!

Auch wenn nicht alle am Bild zu sehen sind – Ich hab/ und liebe sie alle!

Das Potential wäre ja da. Die Future Serie, die aus den Teilen „Tools of Destruction“, „Quest for Booty“, „A Crack in Time“ und letztenendes auch „Nexus“ besteht war Wahnsinn!! Insbesondere „A Crack in Time“ hat einfach das Potential genial ausgenutzt. Es ist voll diesem nettem Charme, Action, Witz, und auch grafisch Top!

Kauftipp:
Ratchet & Clank: A Crack in Time bei Amazon.de für EUR 34,90 bestellen

Vorsicht Spoiler – Absatz nur lesen wenn schon gespielt

Aber zurück zu unserem Cliffhänger. Ratchet trifft in „A Crack in Time“ auf einen weiteren Lombax. Allerdings nicht für sehr lange, denn dieser will die Lombaxe zurückholen und bringt damit das Universum in Gefahr. Deswegen muss ihn Ratchet besiegen und er steht am Ende wieder „alleine“, natürlich ist da auch noch Clank, da. In „Nexus“ könnte Ratchet dann den „Dimensionator“ nutzen um die Lombaxe zu finden, allerdings ist ihm das wieder verwehrt, da er im letzten Kampf kaputt geht. Ratchet meint zwar, dass er die Lombaxe jetzt nicht mehr finden und den „Dimensionator“ nicht reparieren will, beziehungsweise es ihn zu viel davon abhält, aber Clank steckt ihn trotzdem ein. Und das wars. Jetzt erfahren wir seit 4 jahren nichts mehr.

Ich will endlich weiter spielen! Damit kann ich doch nicht alleine stehen oder?

Die Spielereihe ist ein Klassiker und hat so viel Witz. Ich verstehe nicht warum uns nicht endlich ein neuer Teil bevorsteht. Andauernd schau ich nach ob‘s da etwas Neues gibt. Insomiac macht auch viel, aber leider hört man nichts von „Ratchet and Clank“. Bei „Sunset Overdrive 2“ wären sie dabei, auch bei „Spiderman“ haben sie Top Arbeit geleistet, also fad ist ihnen nicht. Trotzdem kein Grund dafür, nicht endlich mal wieder mit einem neuen R&C Teil daherzukommen.

Also. In einer Woche ist der 15te Geburtstag. Es gibt sogar in 14 Tagen eine Veranstaltung zu dessen Ehre.  Bitte bitte bitte Insomniac, kündigt etwas an!

Du willst keine Games-News von DailyGame mehr verpassen? Folge uns auf Facebook!

Advertisement
2 Kommentare

Games

PC-Games

Xbox

Gears of War 5 – Jobbeschreibung als Indiz für Fortsetzung

Markus D. Bauer

Geschrieben

am

von

Zahlreiche Stellenausschreibungen, teilweise sogar mit der Bezeichnung für das Gears of War-Franchise, findet man auf der Karriere-Seite von Splash Damage.

Eine offizielle Ankündigung seitens Microsoft für ein Gears of War 5 blieb bisweilen aus, dürfte aber nur mehr eine Proforma-Geschichte sein, nachdem sogar Xbox-Boss Phil Spencer vor einigen Wochen gesagt hatte, dass es mit der Serie weitergehe.

Kauftipp:
Gears of War 4 Huge Crate Fanbox bei Amazon.de für EUR 38,49 bestellen

Splash Damage war bei Gears of War 4 nur unterstützend bei der Entwicklung, für Teil 5 dürften sie sich mehr einbringen, da auch Storyboard-Artisten gesucht werden und anscheinend die Kampagne wieder mehr “Gewicht” bekommt.

Weiterlesen

Atari

Atari startet sein eigenes Kryptogeld “Atari Token”

Markus D. Bauer

Geschrieben

am

von

Gaming-Legende Atari möchte mit seiner eigenen Krypto-Währung “Atari Token” den Markt aufmischen. Nach Ankündigung dieser Meldung stieg der Aktienkurs um 60 Prozent. 2013 hatte das französische Unternehmen noch Konkurs angemeldet…

Atari plant eine Blockchain-basierte Website mit Unterhaltungs-Inhalt sowie einem Online-Casino, wobei mit Kryptowährungen bezahlt werden kann. Nicht nur Atari bewegt sich am Kryptomarkt, auch Größen wie Kodak mischen mit ihrem eigenen Kodakcoin den Krypto-Markt auf.

Von der Atari-Box hört man leider sehr wenig. Genauer gesagt weiß man seit Dezember 2017 nichts Neues.

Kauftipp:
Console Videogames AT-Games Console Retrò Atari Flashback 8 Gold HD (120 giochi) bei Amazon.de für EUR 101,36 bestellen

Quelle: Telegraph

Weiterlesen

Games

PC-Games

Game-Modder verdienen im Monat $6.000 mit Drogen und $12.800 mit Sex

Markus D. Bauer

Geschrieben

am

von

Manche Mods entwickeln ein Eigenleben. Bei dem Simulations-Spiel “Die Sims 4” kann man in etliche Rollen schlüpfen, welche in der Realität verwehrt bleiben. Vielleicht ist deswegen die Sims-Serie so erfolgreich.

Anscheinend ist es auch ein Anliegen virtuell Drogen zu konsumieren, ansonsten lässt sich das Phänomen rund um den Sims 4-Mod “BASEMENTALCC” nicht erklären. Via Patreon gibt es 1.578 Unterstützer, welche laut dem Entwickler rund 6.000 US-Dollar im Monat sponsern, damit der Mod weiterentwickelt wird.


Wie im echten Leben können deine Sims drogenabhängig werden und an einer Überdosis sogar sterben. Eine weitere Mod – die gibt es wirklich – erlaubt es sogar, Sex gegen Drogen einzutauschen, wenn das Bargeld knapp wird. Dafür gibt es auf Patreon sogar 3.196 Patronanten und 12.868 US-Dollar im Monat!


Doch nicht so harmlos das Game…

Kauftipp:
Die Sims 4 - Deluxe Party Edition - [Xbox One] bei Amazon.de für EUR 56,99 bestellen

Weiterlesen

Nintendo

Metroid Prime 4: Details für Online-Multiplayer durchgesickert?

Markus D. Bauer

Geschrieben

am

von

Wenn diese Meldung stimmt, würde das der erste Multiplayer der Serie in 15 Jahren sein!

Nintendo hat uns auf der E3 2017 zwei wichtige Dinge, außer dem Logo, zu Metroid Prime 4 mitgegeben. Erstens das Samus nach einer längeren Pause endlich wieder in den Vordergrund kommt. Zweitens das Nintendo mit Metroid Prime 4 für die Switch einen neuen Zugang zu der Spiele-Marke suchte und einen neuen Entwickler das Werk übergeben hat. Nicht mehr die Retro Studios, sondern Bandai Namco haben das Zepter übernommen.

Kauftipp:
Metroid Prime 4 - [Nintendo Switch] bei Amazon.de für EUR 60,77 bestellen

Nach Recherchen mit LinkedIn-Profilen der Entwickler hat der YouTuber “Doctre81” herausgefunden, dass der Titel eine Art Online-Komponente haben könnte. Für Metroid Prime wäre das eine Bereicherung. Wie seht ihr das?


Weiterlesen

Games

Nintendo

PC-Games

Playstation

Xbox

Top-Deals: Nintendo Switch für 300 Euro, Age of Empires: DE für 19,99 Euro

Markus D. Bauer

Geschrieben

am

von

Die Nintendo Switch ist in aller Munde. Nun auch günstiger! – Wir haben euch die kommenden Game-Highlights zusammengefasst.

Auf Amazon.de kostet die Nintendo Switch-Konsole ohne Game nur mehr 300 Euro. Neu am Markt für die Switch ist ab dem 23. Februar PAYDAY 2 zum Startpreis von 46,29 Euro.

PAYDAY 2: Endlich auch auf der Hybrid-Konsole Nintendo Switch verfügbar!

In wenigen Tagen, genauer gesagt ab dem 20. Februar gibt es die Windows 10 Definitive Edition von Age of Empires für 19,99 Euro.

Metal Gear Survive startet am 22. Februar für 39,89 Euro auf Xbox One (X) und PlayStation 4 (Pro).

Zombie-Jagd in Metal Gear-Manier?

Sparfüche welche Wolfenstein noch nicht auf der letzten Konsolen-Generation gespielt haben, sollten beim Wolfenstein-Bundle (The New Order und The Old Blood) zuschlagen, erhältlich für Xbox One (X) für 29,99 Euro.

Weiterlesen