Dailygame.at

Plant Nintendo eine kleinere Switch Variante?

Eine überarbeitete Nintendo Switch? Das wurde doch erst im Januar debunked. Und jetzt gibt es schon die nächsten.

Die Gerüchte um eine überarbeitete Version der Nintendo Switch sind nichts neues. Infolge eines Reports des Wall Street Journal ist man sich ziemlich sicher, dass noch dieses Jahr eine neue Version der Konsole bekanntgegeben wird. Nun berichtete das japanische Magazin Nikkei, dass es sich bei der überarbeiteten Fassung um eine kompaktere Version der Switch handeln soll, mit der auch der Kaufpreis gedrückt werden soll. Dafü sollen gewisse Funktionen des großen Modells weggelassen werden, um die Kosten zu senken. Nintendo hat das Gerücht bisher nicht kommentiert. Auf die vorhergehenden Gerüchte ging Nintendos Präsident Shuntaro Furukawa im Januar aber noch ein, und dementierte Pläne, bereits einen Switch Nachfolger zu planen oder den Preis großartig zu senken.

Wie könnte eine kleinere Switch Version aussehen?

Mockup einer kompakten Switch von Nintendo Life

Der Nikkei Report erwähnt keine Details, wie genau die kompaktere Switch Version aussehen könnte. Die Kombination aus kleinerer Konsole und niedrigerem Preis rückt direkt erstmal die Joy-Cons in den Fokus. Sie sind ohnehin schon sehr kompakt und es ist zu bezweifeln, ob sie in noch kleinerer Ausführung ihre Handling nicht verlieren würden. Zudem dürften sie eins der teureren Elemente der Switch sein. Unter anderem, da sie eigene Akkus besitzen, auf die verzichtet werden könnte. Weiterhin sind alle Switch Spiele mit angedockten Joy-Cons spielbar. Auf sie zu verzichten, wäre also nicht komplett aus der Luft gegriffen.

Eine weitere Option ist der Verzicht auf das Dock. Zumindest als Teil des Pakets. Das Dock ist ja ohnehin schon einzeln erwerbbbar, also könnte man die Konsole auch ohne verkaufen und die Leute, die es wirklich wollen, könnten es sich holen. Zumal man, ohne zusätzlichen Controller eh nicht im Dock-Modus spielen könnte, wenn die Joy-Cons nicht mehr abnehmbar wären.

Ob und wie Nintendo dieses Jahr eine überarbeitete Version der Switch zeigen wird, bleibt abzuwarten. Aktuell jedenfalls schreibt die Konsole großartige Zahlen. Nintendo kann sich also mit einer überarbeiteten Fassung auch noch ein bisschen Zeit lassen.

via Nintendo Life / Nikkei Artikel (jap.)

AktuelleGames-News

Rollenspiel begeistert Videogamer

Zwischendurch

Raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer: Videospiele ziehen Tag für Tag Millionen Menschen in den Bann. Allein in Deutschland verbringen mehr als 40 Prozent der Bevölkerung einen Teil ihrer Freizeit mit Video-, PC- und Online-Spielen. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar mehr als 70 Prozent, wobei Action-Spiele, Ego-Shooter, Abenteuerspiele und Geschicklichkeitsspiele…

Release von DreadOut 2 um 24 Stunden verschoben

Games

Der Entwickler Digital Happiness gab bekannt, das der Release von DreadOut 2 um 24 Stunden verschoben wurde. Der eigentliche Release für DreadOut 2 war für den 20. Februar angesetzt. Allerdings stolperten die Entwickler über einige Probleme, die sie nun erstmal fixen möchten. Ob DreadOut2 dann tatsächlich morgen via Steam veröffentlicht wird, bleibt allerdings erstmal abzuwarten….

Othercide erscheint auf PS4, Xbox One und PC

Games

Publisher Focus Home Interactive und Entwickler Lightbulb Crew haben Othercide angekündigt, ein gotisches taktisches Rollenspiel, das diesen Sommer auf PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich sein wird. Führe deine Armee als letzte Hoffnung der Menschheit in epische Schlachten und kämpfe dort gegen alptraumhafte Gegner.  Nur die Töchter, Echos der größten Kriegerin aller Zeiten, stehen…

Red Dead Redemption 2

Endlich da? Der “Hot Coffee Mod” für Red Dead Redemption 2

Games

Erinnerst du dich, als Rockstar ein Sex-Minispiel von GTA San Andreas geschnitten und im Quellcode gespeichert hat, nur damit Modder es wieder zum Leben erwecken und Massenkontroversen auslösen können? Der Hot Coffee Mod, wie er genannt wurde, war damals ein Aufreger. Er bekam seinen Namen von der Geschichte, als CJs Freundin ihn zu einem Kaffee…

Eli Roth wird der Regisseur des Borderlands-Films

Movies

Der Borderlands-Film hat anscheinend einen Regisseur: Eli Roth. Die Nachricht von Roths Rolle im Borderlands-Film wurde über Nacht von Gearbox Software-Chef Randy Pitchford getwittert. Pitchford löschte den Tweet daraufhin wieder schnell. Der Grund, warum es gelöscht wurde, ist anscheinend, dass die Nachricht noch nicht angekündigt wurde. Die Katze ist jetzt aus der Tasche und da…