Blogheim.at Logo

Nintendo Switch OLED-Modell: Neue Dock-Station auch separat verfügbar

Das neue Dock für Nintendos neue OLED-Switch wird auch separat verkauft und funktioniert auch mit der Standard-Variante der Konsole.

Artikel von
Besonders die weiße Variante des Switch OLED-Modells wird vom Hersteller hervorgehoben. - ©Nintendo

Nintendo hat bestätigt, dass das Dock für das neue Switch OLED-Modell auch separat erhältlich sein wird. Derzeit ist nur bestätigt, dass dies über den Nintendo Online-Shop bezogen werden kann.

Das im Hintergrund bereits einige Aussagen das neue Modell der Nintendo Switch vorausgesagt haben, war klar. Das es nicht die Switch Pro wurde überrascht ein wenig. Gestern präsentierte uns das japanische Traditionsunternehmen keine leistungsstärkere Pro-Variante der Switch, sondern das neue OLED-Modell. Die “neue” Switch-Konsole verfügt über einen größeren OLED-Bildschirm, einen besseren Stand und einige andere Funktionen, die dieses Modell etwas besser als einen normale Switch machen.

Advertisment

Nintendo Switch OLED Modell setzt auf einen breiteren Standfuß als die Standard-Variante. - ©Nintendo

Nintendo Switch OLED Modell setzt auf einen breiteren Standfuß als die Standard-Variante. – (C) Nintendo

Neben dem Standfuß hat das Dock des OLED-Modells abgerundete Kanten und vor allem einen Anschluss für ein LAN-Kabel. Bisher war es nur möglich die Konsole mittels WLAN zu verbinden. Noch besser ist, dass dieses Dock auch separat erhältlich sein wird, wie bereits bestätigt wurde.

„Das weiße Dock und das schwarze Dock werden separat (kein HDMI-Kabel, kein Netzteil, nicht in einer Verpackung) im Nintendo-Onlineshop verkauft. Es wird nicht im Einzelhandel verkauft“, bestätigte Nintendo.

Man muss also keine 350 Euro für eine Switch OLED ausgeben, nur wegen der Dock-Station. Einziger Wehrmutstropen: Das neue Dock wird anscheinend nirgends wo anders als im hauseigenen Nintendo Online-Shop verkauft.

Nintendo Switch (OLED Modell) - ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Das neue Dock sieht nicht nur etwas schicker aus, sondern hat auch die Möglichkeit einen LAN-Stecker anzuschließen. – (C) Nintendo

Was kostet das neue Dock für die Nintendo Switch?

Derzeit hat Nintendo den Preis noch nicht verraten. Derzeit gibt es ein normales Dock Set bei Amazon für 79 Euro. Die Chancen stehen also gut, dass das neue Dock sogar weniger kosten wird, weil keine Kabel mitgeliefert werden.

Das neue Nintendo Switch OLED-Modell kommt am 8. Oktober 2021 auf den Markt. Von außen hui, von innen pfui – finden einige Spieler. Immerhin hat sich an der Leistung der Konsole nichts verändert. Keine bessere CPU oder mehr Grafik-Power für 4K am Fernseher. Wenn man einen größeren und schöneren Bildschirm haben möchte und zusätzliche 32 GB Speicherplatz für Spiele, dann ist das OLED-Modell genau das Richtige für Nintendo-Fans.

AktuelleGames News