Blogheim.at Logo

Microsofts Kauf von Bethesda ist offiziell abgeschlossen

Bethesda gehört Microsoft. Was bedeutet das für die Entwickler und kommen neue Spiele exklusiv für die Xbox?

Artikel von
Bethesda wird in die Xbox Game Studios eingegliedert. Fotomontage DailyGame (C) Bethesda, Microsoft

Bethesda, der Entwickler der Elder-Scrolls-Reihe, ist offiziell ein Teil von Microsoft. Für $7.5 Millionen hat Microsoft Bethesdas Muttergesellschaft ,,ZeniMax Media” akquiriert.  Damit gehören ihnen jetzt Studios wie id Software (Doom), Arkane Studios (Dishonored) und eben Bethesda (Oblivion, Skyrim).

,,Jetzt, da es endlich offiziell ist, können wir beginnen zusammen daran zu arbeiten, noch bessere Spiele für alle zu entwickeln.” Heißt es von Phil Spencer, dem Chef von Xbox auf der offiziellen Seite von Microsoft. Er führt weiter aus: ,,Unser Ziel ist es diesen Teams das beste Fundament zu liefern, damit sie ihre beste Leistung bringen und wir von ihnen lernen können, während wir daran Arbeiten, die Xbox zu einer inklusiven Plattform für alle Spieler zu machen.”

Um den abgeschlossenen Kauf zu feiern versprach Microsoft weitere Bethesda-Spiele, die noch diesen Monat zum Game Pass hinzugefügt werden sollen. Welche Spiele das genau sind, wollten sie jedoch noch nicht verraten. Fallout 4 könnte jedoch ein heißer Kandidat sein.

pic.twitter.com/HVByf46h2b

— Bethesda (@bethesda) March 9, 2021

Was bedeutet das für Microsoft und Bethesda?

Mit dem Kauf besitzt Microsoft eine große Menge an Marken und Studios, über die sie nun praktisch frei verfügen können. Phil Spencer spricht in der Ankündigung auch von der Frage nach der Exklusivität neuer Bethesda-Spiele. In der Vergangenheit war es so, dass Xbox-Spiele ohne zusätzliche Kosten direkt bei Release auch für den Game Pass erschienen sind. Dieser Trend scheint sich nun fortzusetzen:

,,Mit der Hinzunahmen von Bethesdas kreativen Teams sollten Spieler wissen, dass Xbox Konsolen, PC und der Game Pass der beste Ort sind, um neue Bethesda-Spiele zu erleben. Dazu gehören auch ein paar neue Titel, die in der Zukunft exklusiv für Xbox und PC sind. […] Sowohl als Fans, als auch als Entwickler, versteht Bethesda das Potential des Xbox Game Pass. “

Der Chef von Microsoft bestätigt damit, was schon viele Fans vermutet haben. Einige Spiele, die Bethesda in Zukunft veröffentlicht, werden Xbox-Exklusives sein und direkt in den Xbox Game Pass kommen.. Ob darunter hochkarätige Spiele wie das kommende Starfield oder ein neues Elder Scrolls dabei sind, wird sich jedoch wohl erst zeigen müssen.

Passend zum Thema