Traurige Gewissheit

LittleBigPlanet 3: Sony schaltet Server endgültig ab

Sony hat schlechte Nachrichten bezüglich des 2014 erschienenen Puzzle-Plattformer LittleBigPlanet 3 und dessen absehbarer Zukunft.

LittleBigPlanet 3 erschien am 18. November 2014 für PS3 und PS4. Der Titel wurde von Sumo Digital gemeinsam mit Media Molecule entwickelt. - (C) Sony Interactive Entertainment

Sony hat kürzlich bestätigt, dass die Server von LittleBigPlanet 3 nicht wieder online gehen und auf unbestimmte Zeit abgeschaltet werden. Mit der Abschaltung der Server werden Tausende von Spielern erstellte Levels nicht mehr zugänglich sein. Diese Nachricht folgt auf die Abschaltung der Server im Januar 2024, die ursprünglich als vorübergehende Abschaltung angekündigt wurde.

LittleBigPlanet 3 erschien erstmals 2014 für die Konsolen PlayStation 3 und 4 und wurde von Sumo Digital und Media Molecule entwickelt. Das dritte Spiel der Trilogie wurde unglaublich gut aufgenommen. Der Puzzle-Plattformer wurde für seine Grafik, den Erstellungsmodus und andere neue Gameplay-Elemente gelobt. Die Kreativwerkzeuge des Spiels waren robust und ermöglichten es den Spielern, ihre eigenen Levels, Charaktere, Objekte und vieles mehr zu erstellen. Einige dieser hochgeladenen Kreationen sind nun jedoch nicht mehr verfügbar.

In einem neuen Artikel auf der PlayStation-Website über die Online-Funktionen bestimmter Spiele wird LittleBigPlanet 3 als neuestes Spiel aufgeführt. Darin wird eingeräumt, dass die technischen Probleme, die Anfang des Jahres zur Abschaltung der Server führten, nur vorübergehend sein sollten. PlayStation und Sony haben jedoch entschieden, dass die Server “auf unbestimmte Zeit” offline bleiben, was bedeutet, dass alle Online-Dienste und der Zugang zu den Kreationen anderer Spieler im Spiel nicht mehr verfügbar sind.

LittleBigPlanet 3 in Zukunft ohne Online-Funktionen

Alle von Nutzern erstellten Inhalte für LittleBigPlanet 3 können weiterhin lokal auf PS4 abgerufen und erstellt werden, aber die Spieler können sie nicht online freigeben. Andere Offline-Funktionen wie der Story-Modus und der Koop-Modus des Titels stehen den Spielern weiterhin zur Verfügung, allerdings nur im lokalen Spiel.

Der Verlust all dieser nutzergenerierten Inhalte hat die Fans am meisten getroffen. Die Spieler sahen die Zeichen der Zeit bereits kommen, als Sony und PlayStation die Server für die PS3-Spiele von LittleBigPlanet nach einem großen DDoS-Angriff im Jahr 2021 dauerhaft abschalteten. Nach dem Verlust von 15 Jahren von Spielern erstellter Inhalte beklagten sich viele, dass sie ihre letzten Kreationen weder vor noch nach der “vorübergehenden” Abschaltung speichern konnten. Fans und Modder von LittleBigPlanet haben versucht, all diese verlorenen Medien in ihren eigenen Archiven zu sammeln, um den Fans eine alternative Möglichkeit zu bieten, diese Level zu spielen. Fans haben auch Abschieds- und Tributnachrichten gepostet, nachdem die Server auf unbestimmte Zeit abgeschaltet wurden.

Worum geht es im Spiel?

LittleBigPlanet 3 ist ein Puzzle-Plattform-Spiel, das von Sumo Digital entwickelt und von Sony Computer Entertainment für die PlayStation 3 und PlayStation 4 veröffentlicht wurde. Es wurde weltweit im November und Dezember 2014 veröffentlicht und ist der dritte Eintrag in der Hauptserie von LittleBigPlanet und der sechste Eintrag insgesamt.

Das Spiel zeichnet sich durch seine Schwerpunkte auf Kreation und Gemeinschaft aus. Spieler können ihre eigenen Level, Charaktere, Objekte wie Power-Ups, Werkzeuge, Dekorationen, Sticker oder Fahrzeuge, Hub-Level, Pods (effektiv das ‘Zuhause’ des Charakters) und andere Dinge erstellen. Die Spieler können ihre Kreationen auch teilen. Das Kernspiel dreht sich darum, farbenfrohe und lebendige Level mit einem festgelegten Charakter zu navigieren, Power-Ups zu verwenden, zu springen, zu schwimmen, zu schwingen, zu greifen, mit Schaltern und Nicht-Spieler-Charakteren zu interagieren, Feinde zu besiegen, die Hauptziele zu erfüllen und Sammelobjekte zu finden.

Mehr zum Thema