League of Legends: Riot Entwickler kündigt große Neuerungen an

Als Antwort auf einen Reddit Post hat ein Riot Entwickler jetzt neue Änderungen an veralteten Systemen angekündigt.

League of Legends (c) Riot Games

Das Wichtigste in Kürze

  • Einige Teile von League of Legends sind mittlerweile veraltet.
  • Ein Riot Entwickler hat auf einen Reddit Post geantwortet, der sich über diese Teile beschwert.
  • Laut ihm sollen diese Systeme in möglichst naher Zukunft weiterentwickelt werden.

League of Legends ist eines der beliebtesten Spiele aller Zeiten. Riot Games hat es geschafft, ihr Spiel seit mittlerweile über zehn Jahren immer wieder neu und abwechslungsreich zu gestalten. Sei es mit ihren Item-Rework in Saison 11, den Skins in jedem Patch, oder mit den neuen Champions, die alle paar Monate in der Kluft erscheinen. Bei so viel Content, ist es kein Wunder das einige, ältere Teile des Spiels auf der Strecke zurückbleiben.

Trotzdem ist es für viele Spieler kein Grund, diese Teile einfach zu vergessen. Ein Spieler hat zuletzt eine lange Diskussion am r/LeagueofLegends Subreddit, dem offiziellen Subreddit des Spiels gestartet. In seinem Post (den ihr hier nachlesen könnt), Redet er explizit über einige Teile des Spiels, die von Riot Games über die letzten Jahre mehr oder weniger ignoriert worden sind.

Im speziellen geht er hierbei auf fünf Teile von League of Legends ein:

  • Clash
  • Herausforderungen
  • Eternals und Champion Mastery
  • Profil Anpassung und Individualisierung
  • Honor Levels

Das sich ein Spieler über den Zustand von League of Legends beschwert ist ja nichts neues. Das besondere hierbei ist allerdings, dass sich ein Entwickler von Riot Games die Zeit genommen hat und ausführlich auf die Frustrationen des Spielers eingegangen ist.

Riot meldet sich und kündigt Änderungen in League of Legends an

Riot Entwickler Pupulasers stimmt dem Autoren des Posts “Ragaga” zu. Die Entwickler erkennen also, dass die genannten Punkte Bereiche des Spiels sind, die auf jeden Fall Potenzial haben. Er geht sogar noch einen Schritt weiter und erzählt in seiner Antwort, dass gerade an Neuerungen für zumindest Teile der genannten Punkte gearbeitet wird.

Comment
byu/Ragaga from discussion
inleagueoflegends

So soll es bereits Pläne für das Herausforderungssystem, die Eternals und die Champion Meisterschaften geben. Beispielsweise sollen die Herausforderungen Event-lastiger werden und sich mehr genauere Ziele bekommen auf die sich Spieler fokussieren können.

Auch Eternals haben laut dem Riot Entwickler ihr volles Potential noch nicht erreicht. Laut ihm ist das Ziel der Eternals sein, Spielern Champion-spezifische Ziele und Herausforderungen zu geben. Er versichert außerdem, dass die Änderungen an Eternals nicht durch Monetarisierung motiviert sind.

Zu guter Letzt geht er auch auf Champion Meisterschaft ein. Genauer gesagt sollen diese erweitert werden. Derzeit gibt es nichts was Spieler mit 40 Tausend Meisterschaftspunkten von Spielern mit über 1 Millionen Punkten unterscheidet. Das möchte Riot ändern. Wie genau diese Änderungen in der Zukunft aussehen, wissen wir aber noch nicht.

League of Legends ist auf Windows PC und macOS verfügbar.

Mehr zum Thema