FIFA 23 vs. FIFA 22: Nicht nur das Gras wird grüner!

Kein Spaß, sogar das Gras wird in FIFA 23 grüner. Auch sonst gibt es einige "optische Updates", die man vor dem ersten Spiel wissen sollte.

Artikel von
FIFA 23 - (C) EA SPORTS

Die jährliche Interpretation von FIFA steht oft in der Kritik, dass sich einfach zu wenig ändert. Wenn FIFA 23 im nächsten Monat veröffentlicht wird, gibt es aber trotzdem einige Informationen zur Grafik des Spiels, die durchaus erwähnenswert sind.

Bis zum 30. September dauert es noch eine Weile, aber gerade jetzt tauchen immer weitere Informationen zur jährlichen Fußball-Simulation von EA SPORTS auf.

WERBUNG

FIFA 23: Die größte Änderung ist das Spielfeld selbst

Das Gras wird grüner! Zu den Verbesserungen gehört ein komplett überarbeitetes Erscheinungsbild des Spielfelds mit verbesserten Shadern für das Aussehen des Rasens und ein dynamisches Spielfeld, auf dem Markierungen und Schrammen während des gesamten Spiels bestehen bleiben. Zusätzlich werden Partikeleffekte Schmutz und Grashalme aufwirbeln.

Was wir nicht gleich merken werden, wie Senior Producer und Art Director Fab Muoio sagt: Die “vollständige 3D-Geometrie”. So wölbt sich der Ball, je nach Schussstärke. Er wird den neuen “Power-Shots” in FIFA 23 die notwendige optische Anpassung geben, wenn wir es denn wirklich bemerken werden.

Mehr Zuschauer-Interaktion

Bei FIFA 22 ist es echt untergegangen: die Zuschauer. Diese werden nun mehr auf das Spielgeschehen reagieren und sich mit mehreren Gesängen beteiligen, die während eines Spiels abgespielt werden. Fans klatschen jetzt mit oder heben ihre Arme in besonders mitreißenden Momenten. Immerhin wurden für die neueste Ausgabe der Fußball-Simulation weitere 500 Gesänge in Stadien aufgenommen.

Nicht nur auf der Tribüne, sondern auch in den Statistiken soll sich gegenüber dem Vorgänger einiges ändern. So wird es bestimmte Statistiken wie erwartete Tore oder Schussgeschwindigkeit geben, wenn der Spieler trifft.

FIFA 23 wird von EA Vancouver und EA Romania entwickelt und erscheint am 30. September 2022 weltweit für PlayStation 5, Xbox Series X/S, Windows PC, Google Stadia, PlayStation 4 und Xbox One. Der Vorabzugriff für die FIFA 23 Ultimate Edition beginnt am 27. September 2022. Die Fußball-Simulation kann ab jetzt vorbestellt werden, u.a. auf Amazon.de (Affiliate-Link). Erst kürzlich wurden weitere Details zum Karriere-Modus von FIFA 23 veröffentlicht, der mehr Rollenspiel-Elemente verspricht. Alles was ihr über den FIFA 23 Karriere-Modus wissen müsst, haben wir euch in einem Guide-Artikel zusammengefasst.

Mehr zum Thema

mehrgaming news