Dailygame.at

Ex-Nintendo-USA-Chef Reggie Fils-Aime sagt, Trump sei wegen der Gewalt in Videospielen ‘schlecht informiert’

Die frühere Nintendo-Präsident von Amerika, Reggie Fils-Aime, kritisierte die “schlecht informierten” Politiker, die nach den Schießereien in El Paso und Dayton “Lobbyarbeit gegen Videospiele” betreiben. Nach einer Erklärung von US-Präsident Donald Trump, in der Videospiele als einen der Gründe für die Angriffe als Erklärung herhalten mussten, stellte Fils-Aime fest, dass “Länder mit hohen Pro-Kopf-Spieleinnahmen weniger Tote durch Schüsse haben”.

Donald Trump gab nach den tragischen Massenerschießungen am vergangenen Wochenende eine Erklärung ab, in der der Präsident die “Verherrlichung” der Gewalt in Videospielen mahnte.

“Wir müssen die Verherrlichung der Gewalt in unserer Gesellschaft stoppen”, sagte er. „Dazu gehören die grausamen und grausigen Videospiele, die heutzutage an der Tagesordnung sind.”

„Es ist heutzutage für problematische Jugendliche zu einfach, sich mit einer Kultur zu umgeben, die Gewalt feiert. Wir müssen dies stoppen oder erheblich reduzieren, und es muss sofort beginnen. “

Auch andere Politiker in den USA machen Stimmung gegen Videospiele

Die Äußerungen des US-Präsidenten entsprachen denen von Dan Patrick, dem Vize-Gouverneur von Texas, der Maßnahmen des Bundes gegen die Gaming Industrie forderte. Kevin McCarthy, Vorsitzender des Repräsentantenhauses, sagte, dass Shooter-Videospiele „Menschen entmenschlichten“. Die Demokratin Alexandria Ocasio-Cortez kritisierte den Hinweis via Twitter der Herren: „Videospiele verursachen keine Massenerschießungen, weiße Vormachtstellung ist es.“

Fils-Aime fügte seine Gedanken der Debatte hinzu und wies darauf hin, dass “4% der Bevölkerung 43% der Waffen besitzen” in den USA. Anschließend teilte er Daten mit, in denen die Einnahmen aus Videospielen mit gewaltsamen Waffentoten verglichen wurden. Dies zeigt, dass Südkorea, China und das Vereinigte Königreich vergleichbare oder höhere Einnahmen pro Person erzielen als die USA, obwohl bei weitem weniger gewaltsame Waffentote zu verzeichnen sind.

Fakten sind Fakten

Es ist unklar, inwiefern Trump beabsichtigt, trotz strenger Regulierung reifer Spiele, die bereits über angemessene Alterseinstufungen verfügen, mit einem Vorgehen gegen die Videospielbranche fortzufahren. Während Trump in seiner Aussage die Vormachtstellung der Weißen verurteilte, was die Motivation für den El Paso-Angriff zu sein scheint, nachdem der Schütze angeblich ein rassistisches Manifest auf 8chan veröffentlicht hatte, blieb er stehen, um Pläne für eine größere Waffenkontrolle aufzuzeigen.

Infolgedessen wird der jüngste Versuch, Videospiele für die Schießereien verantwortlich zu machen, stark kritisiert, und viele sind der Ansicht, dass dies eine Ablenkung von den wahren Gründen für die Angriffe darstellt.

Leider wird das nicht der letzte Versuch sein “Videospiele schlecht zu machen und für Gräueltaten zur als Antwort herzunehmen”, ist meine Meinung.

AktuelleGames-News

Pac-Man Party Royale ab heute Exklusiv bei Apple

Mobile-Games

Pac-Man Party Royale ist ab heute exklusiv für Apple Arcade auf dem iPhone, iPod touch, Mac und Apple TV erhältlich ist. In dieser neuen PAC-MAN-Erfahrung können SpielerInnen bis zu vier Freunde herausfordern und somit den Spaß des Retro-Gaming mit modernem Multiplayer-Gameplay erleben. Vier SpielerInnen treten gegeneinander an, als letzter noch lebender PAC-MAN hervorzugehen. Dafür essen…

Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition für Switch erhältlich

Games

Bandai Namco Entertainment veröffentlicht heute Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition für Nintendo Switch. Mit spannenden Storylines, den klassischen, rundenbasierten Kämpfen und einer Vielzahl Digimon zum Sammeln, beinhaltet Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition alles was das Herz der Digimon-Fans begehrt. Als Cyber-Detektiv oder mächtiger Hacker werden diabolische Digi-Mysterien gelöst. Dabei lassen sich mehr als Dreihundert Digimon…

Crusader Kings 3: 2020 im Season Pass für PC

Games

Auf der PDXCON 2019 hat Paradox Interactive den heiß ersehnten Nachfolger angekündigt: Crusader Kings III kommt 2020. Crusader Kings III wird Teil des Xbox Game Pass für PC (Beta) und ist für Nutzer des Dienstes kostenlos verfügbar. In der Fortsetzung Crusader Kings III tauchst Du ein in eine mittelalterliche Welt, begründest eine Großdynastie und steuerst…

Neues Plants vs. Zombies veröffentlicht

Games

Die Gartenschlacht geht in die nächste Runde! Ab heute ist Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville verfügbar. Der neueste Abeleger spielt in der weitläufigen Vorstadtregion Neighborville, wo sich ein neuer Koniferen-Konflikt zwischen den Hirnlosen und der Botanik zusammenbraut. Die Schlacht tobt dieses Mal in drei offenen Regionen, in denen Spieler sich weit über die Stadtgrenzen…

Star Trek Online: Awakening jetzt auf PS4 und Xbox One

Games

Ab sofort ist Star Trek Online: Awakening auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar ist. Ab heute können Spieler auf der Konsole in das Jahr 2410 reisen und arbeiten mit dem Hologramm von Lt. Commander Paul Stamets (gesprochen von Anthony Rapp von Star Trek: Discovery) zusammen, um die Klingonen daran zu hindern, das Myzel-Netzwerk zu…