Blogheim.at Logo

Dying Light 2-Entwickler verspricht 5 Jahre nach Release weitere Inhalte

Wie bereits beim Vorgänger wird Techland auch bei Dying Light 2 das Spiel noch viele Jahre nach dem Launch unterstützen.

Artikel von
Techland verspricht mindestens 5 Jahre Inhalts-Support für Dying Light 2. - (C) Techland - Bildmontage DG

“Post-Launch-Support” kann Techland, dass haben sie bereits beim ersten Dying Light bewiesen. Auch bei Dying Light 2 wird das Spiel mindestens fünf Jahre nach Release noch mit neuen Inhalten unterstützt.

Wie das polnische Entwickler-Studio bekannt gab, wird man Dying Light 2 einer Reihe von Inhaltsupdates nach dem Launch unterziehen, die sich mindestens über 5 Jahre erstrecken. Fans können sich also darauf einstellen, dass sie an dem Action-Rollenspiel länger Freude haben werden.

WERBUNG

Dying Light 2: Was passiert nach dem Launch?

Laut dem Entwickler Techland gibt es folgende neuen Inhalte nach dem 4. Februar 2022:

  • Neue Story-DLC-Updates
  • Brandneue Schauplätze
  • Spezielle In-Game-Events
  • Zusätzliche Gegenstände (inklusive Skins)

Sowie viele weitere Dinge, die man zur aktuellen Zeit noch nicht verraten möchte. Das kommende Spiel wird ohnehin schon als sehr groß beschrieben. Für die Hauptgeschichte benötigt man ca. 20 Stunden (oder mehr) und wenn man alles im Spiel “sehen” und “gemacht” haben will, dann muss man schon 500 Spielstunden aufopfern.

Dying Light 2 wie der Vorgänger ein langwieriges Spiel

Nicht langweilig, sondern langwierig. Wie bereits beim Vorgänger soll auch Dying Light 2: Stay Human ein langes Leben für Spieler bieten. Übrigens kommt das Versprechen von Techland nicht von ungefähr. Das ursprüngliche Dying Light, das bereits 2015 veröffentlicht wurde, erhielt sein neuestes großes Update mit einem neuen Spielmodus namens “Hellraid” erst im Jahr 2020. Also 5 Jahre nach Release.

Für dich von Interesse:   Dying Light 2: Stay Human - Erster Story-DLC erscheint erst im September

Das Action-Rollenspiel bietet von Anfang an die Möglichkeit zu viert die Geschichte zu erleben. Dabei übernimmt ein Spieler die narrative Entscheidungsgewalt. Es ist durchaus möglich, dass zumindest einige der Post-Launch-Story-DLCs denselben gemeinsamen Fortschritt ermöglichen.

Dying Light 2: Stay Human erscheint am 4. Februar 2022 für Windows PC, PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und auf Nintendo Switch via Cloud.

Hoffentlich heißt das nicht, dass wir kein “kaputtes” Spiel zum Release erhalten und der Entwickler fünf Jahre benötigt, um es richtig zum Laufen zu bringen (und uns dann einen DLC für ein paar Euro verkauft). Immerhin hat der Titel schon einige Release-Verschiebungen durchgemacht. Immerhin wird es kein Crossplay und Cross-Gen zum Release geben.

AktuelleGames News