Discord-App für PS5 startet am 8. März 2023, laut Insider

Discord für PS4 und PS5? Da müssen wir noch einige Monate warten wie Gaming-Insider Tom Henderson erzählt.

Artikel von
PlayStation geht eine Partnerschaft mit Discord ein. - (C) Discord, PlayStation - Bildmontage: DailyGame

Es gibt bestätigte Angaben, nachdem wir bereits Ende August darüber berichtet haben (siehe weiter unten), dass die Discord-App für PS5 im März 2023 erscheinen wird. Laut den neuesten Informationen des Gaming-Insiders Tom Henderson deutet alles darauf hin, dass die vollständige Discord-Integration für PS4 und PS5 als Teil des 7.00-Updates verfügbar sein wird.

Wann kommt das Update? Das Firmware-Update soll am 8. März 2023 verfügbar sein und dann auch endlich die Discord-App vollständig integriert sein.

WERBUNG

PlayStation-Spieler können bereits seit Anfang 2022 ein PlayStation-Konto mit Discord verknüpfen, wobei die Integration zwischen den beiden Diensten darauf beschränkt ist, die Spielaktivitäten der Spieler zu teilen. Den Voice-Chat können derzeit nur Xbox-Spieler haben.

Ursprüngliche Meldung vom 30. August 2022:

Release-Gerücht: Discord-App für PS5 angeblich im März 2023

Discord für PS4 und PS5? Da müssen wir noch einige Monate warten wie Gaming-Insider Tom Henderson erzählt.

Die “vollständige Integration” von Discord ist in den nächsten Monaten für PlayStation 5 (PS5) geplant, wie Gaming-Insider Tom Henderson via Exputer.com schreibt.

Wann erscheint Discord für PS5? Es wird davon ausgegangen, dass die Integration der VoIP- und Instant-Messaging-App irgendwann während Version 7.00 der PlayStation 5 erfolgen wird. Aktuell soll die Firmware-Version 6.00 Mitte September 2022 erscheinen.

Release-Prognose der Discord-App für PS5

Laut Tom Henderson, einen bekannten Gaming-Insider, soll das Release-Datum für die Discord-App auf PlayStation 5 auf den 8. März 2023 fallen.

And just like that, the release date of 7.00 gets updated to March 8th, 2023. 🤭

Version 6.00 is September 7th, 2022.

So Discord integration on the PS5 is March 8th, 2023 (if nothing else changes).

— Tom Henderson (@_Tom_Henderson_) August 29, 2022

Wie weit ist die Entwicklung vorangeschritten? Angeblich befindet sich die Applikation in den letzten Monaten in der QA-Phase, sprich sie funktioniert und wird nun laufend getestet ob alle Funktionen einwandfrei funktionieren. Laut den Berichten soll alles “sehr gut laufen”.

Discord für PlayStation 5 und PlayStation 4

Bereits im Mai letzten Jahres gab PlayStation seine Partnerschaft mit Discord bekannt. Dabei sagte PlayStation-Chef Jim Ryan:

“Bei PlayStation suchen wir ständig nach neuen Wegen, um es Spielern auf der ganzen Welt zu ermöglichen, sich miteinander zu verbinden, neue Freundschaften und Gemeinschaften zu bilden und lustige Erfahrungen und bleibende Erinnerungen zu teilen.

In diesem Sinne freuen wir uns, eine neue Partnerschaft mit Discord bekannt zu geben, dem Kommunikationsdienst, der von Spielern populär gemacht und jeden Monat von mehr als 140 Millionen Menschen auf der ganzen Welt genutzt wird.”

Wann wird Discord für PS5/PS4 starten? Aktuell gibt es noch kein Release-Datum für die native App, aber erwartet, dass es bis Ende des Jahres 2022 kommen wird.

Welche Features wird die native Discord-App bringen?

Folgende Punkte wurden bisher immer wieder erwähnt:

  • Native Integration: Du musst Discord nicht über einen Browser herunterladen. Bei der PS5 gibt es derzeit auch keinen offiziellen Zugang zu einem Internet-Browser, obwohl einer integriert ist.
  • Voice-Chat ist integriert mit Partie-Funktion.
  • Man kann aktiv in Kanal-Feeds posten.
  • Der Aktivität-Feed ist aktiv.
  • Du kannst Bilder und Videos mit der Discord-App auf PS5/PS4 teilen.

Vor gut einem Jahr gab es ein Gerücht, dass Microsoft erwäge Discord Inc. zu kaufen, allerdings mit dem Hinweis, dass der Deal nicht in näherer Zukunft stattfinden wird. Discord soll zuvor an die Börse gehen.

Discord für die Xbox Series X/S? Aktuell gibt es einen umständlichen Weg über den Edge-Browser, aber es funktioniert.

Quelle: Exputer.com / Eigenrecherche / Tom Henderson (Twitter)

Dieser Artikel erschien ursprünglich am 27. August 2022.

Mehr zum Thema

mehrgaming news