Blogheim.at Logo

Der Microsoft-Hardwareentwickler, der den Xbox Duke-Controller benannt hat, ist verstorben

Ein erfahrener Microsoft-Entwickler, der Pionierarbeit für die ursprüngliche Xbox geleistet hat, und derjenige, der den Duke-Controller benannt hat, ist leider verstorben.

Artikel von
Xbox - (C) Microsoft

Am 12. August 2020 verlor die Videospielbranche eine ihrer Legenden. Brett Schnepf war eines der frühesten Mitglieder, die an Microsoft-Hardware und -Technologien gearbeitet hat und half zudem bei der Herstellung der allerersten Xbox-Konsole. Die ursprüngliche Xbox wird immer noch von vielen in der Gaming-Community geliebt und wäre ohne die Arbeit von Brett Schnepf und zahlreichen anderen nicht möglich gewesen.

Schnepf hatte eine lange Karriere bei Microsoft, die fast zwei Jahrzehnte dauerte. Zu den frühesten Arbeiten, die er im Hinblick auf Spiele für das Unternehmen erledigte, gehörte die Entwicklung der Sidewinder-Controller, die ursprünglich 1995 hergestellt wurden. Die Sidewinder-Controller wurden für Original-PC-Spiele optimiert und waren einer der frühesten Controller, die zum Spielen von PC-Spiele wie Quake 2 und das Original Doom verwendet wurden.

Der "Duke"-Controller. Der Anfang des heutigen Xbox-Controllers.

Der „Duke“-Controller. Der Anfang des heutigen Xbox-Controllers.

Schnepfs ruhmreicher Weg begann, als Seamus Blackley, einer der Gründungsentwickler der ursprünglichen Xbox, sich an Schnepf und sein Team wandte, um eine Spielekonsole für Microsoft zu entwerfen. Laut Blackley hatte Schnepf Angst vor dem Unterfangen und befürchtete, seine Karriere damit zu ruinieren. Zu diesem Zeitpunkt ahnte niemand, dass das Team eine Konsole schaffen würde die in großer Konkurrenz zur PlayStation treten würde. Noch heute hält der Konsolenkrieg von Sony und Microsoft an.

Schnepf war einer der Hauptentwickler bei der Erstellung des Xbox-Controllers und nannte ihn den Duke-Controller. Der Name Duke bezieht sich auf seinen Sohn, der während der Produktion des Controllers noch sehr jung war.

Seamus Blackley ging zu Twitter, um sich an das Leben von Brett Schnepf zu erinnern und es zu feiern. Blackley beschrieb Schnepf als maßgeblich für die Produktion der ursprünglichen Xbox. Ein großes Lob von dem Mann, der direkt für die Erstellung der Konsole verantwortlich war. Schnepfs Sohn Duke hat seitdem eine GoFundMe-Seite erstellt, um die Bestattungskosten zu decken. Brett Schnepf war und bleibt einer der wichtigsten Akteure in der Entwicklung der Xbox-Konsolen.

AktuelleGames News