Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Code Vein: Ein Datum für den Netzwerk-Test steht

Code Vein - (C) Bandai Namco

Bandai Namco hat endlich die Daten für den Code Vein-Netzwerktest bekannt gegeben. Der Beta-Test für das Online-Spiel des Spiels lässt potenzielle Vampire am 30. Mai eintreffen.

Der Entwickler/Publisher hat am vergangenen Mittwoch Anträge für den Closed-Network-Test gestellt. Zukünftige Vampire, die sich noch nicht angemeldet haben, können dies weiterhin tun, sofern sie sich auf PlayStation 4 oder Xbox One befinden. Leider müssen die Spieler auf dem PC dies aussetzen. Bandai Namco möchte wahrscheinlich nicht, dass Dataminer während des Betatests die Dateien des Spiels durchsuchen. Spieler, die in die Closed Beta aufgenommen werden, werden von Bandai Namco per E-Mail benachrichtigt.

Advertisment

Alle Daten zur Closed Beta

Die Closed Beta beginnt für Spieler in den USA am 30. Mai um 23:00 Uhr Eastern Time und für Spieler in Europa am 31. Mai um 05:00 Uhr MESZ. Die Spieler können dann in den USA bis 3:00 Uhr Eastern Time und in Europa bis 9:00 Uhr MESZ am 3. Juni am Test teilnehmen.

Die Spieler können zu Beginn des Tests ihren eigenen Charakter erstellen. Im Anschluss an den Test werden diese Spieler in einem der Dungeons des Spiels kooperativ spielen.

Mit dem Titel können Spieler sogar einen KI-Partner mitnehmen, wenn sie alleine spielen. Ihr seid also nicht auf einen Mitspieler angewiesen. In diesem Sinne wird wahrscheinlich viel auf diesen bevorstehenden Netzwerktest setzen. Die Art der Rückmeldungen, die Bandai Namco von dem Test erhält, kann sich darauf auswirken, wann das Erscheinungsdatum des Spiels tatsächlich bekannt gegeben wird.

Natürlich sind das anime-inspirierte Aussehen des Spiels und die stärkere Betonung der Geschichte die anderen Dinge, die Code Vein einzigartig machen. Die Herangehensweise ist ähnlich wie bei ihren God Eater-Spielen die Monster Hunter-Formel. Zumindest sollte diese Formel das Interesse der gleichen Art von Spielern wecken, die die ersteren spielen.

Das heißt, wenn Code Vein seine Inspirationen in einer Weise übertreffen möchte, die God Eater nicht hat, muss es eine Reihe von Dingen richtig machen. Die Online-Genossenschaft störungsfrei arbeiten zu lassen, ist definitiv eine davon. Der Titel kann aktuell für rund 70 Euro (PS4-Version) bei Amazon.de vorbestellt werden.

AktuelleGames News

Virtua Fighter eSports

Virtua Fighter: SEGA kündigt eSports-Projekt an

Games

Virtua Fighter war ein großer Name. SEGA hat die Spielserie seit fast einem Jahrzehnt ruhen lassen. Es scheint jedoch, dass sich dies nun ändern wird, da SEGA angekündigt hat, dass Virtua Fighter in größeren Umfang zurückkommt. Auf der diesjährigen Tokyo Game Show stellte der Publisher ein neues Virtua Fighter-Projekt mit Schwerpunkt auf eSport vor. Dies…

Xbox Series X und Xbox Series S von Microsoft. - (C) Microsoft

Xbox Series X/S: Vorbestellungen sogar in Japan ausverkauft!

Xbox

Nicht nur der Deal mit Bethesda scheint die Gaming-Welt erstaunt zu haben, auch das die Xbox Series X/S so zahlreich in Japan vorbestellt wurde. Immerhin war es lange Zeit so, dass die Xbox-Konsolen im Land der aufgehenden Sonne keinen Sonnenschein erhalten haben. Die Vorbestellungen in Japan für die Xbox Series X/S gingen um Mitternacht in…

Was erwartet uns hinter diesen Schlossmauern?

Resident Evil 8 Village: Video zeigt neues Gameplay-Material

Games

Als Capcom Resident Evil 8, Resident Evil Village genannt, während des PS5-Events im Juni von Sony vorstellte, waren die Fans oft ebenso fasziniert wie begeistert. Das neue Resident Evil-Spiel ist einzigartig, lässt sich jedoch deutlich von früheren Titeln der Serie inspirieren. Es bietet die Ansicht von Resident Evil 7 – aus der First-Person – sowie…

Die PlayStation VR ist mit der PS4 und der PS5 kompatibel. (C) Sony

PlayStation VR: Sony-Patent neckt großes Upgrade für die VR-Controller

Playstation

Die PlayStation 5 startet in weniger als zwei Monaten. Bis jetzt hat Sony dazu zwei große digitale Events abgehalten, bei denen die Hardware der Konsole sowie eine Vielzahl von Spielen der nächsten Generation vorgestellt wurden. Ein PlayStation-Thema blieb jedoch bisher vergessen: Virtual Reality (PSVR). Trotz Schweigens arbeitet Sony im Hintergrund an der PlayStation VR 2….

TikTok ist derzeit angesagt bei allen Altersgruppen.

Xbox-Debüt auf TikTok ist eine Hommage an sich selbst

Xbox

Die Popularität von TikTok ist anzuerkennen, immer mehr (auch Streamer) sind auf der sozialen Plattform unterwegs, nun auch Xbox. Bereits im Dezember 2019 trat PlayStation bei und eröffnete ein TikTok-Konto. Diese Woche folgte Xbox und feierte ein Debüt, mit dem man sich ein wenig über sich selbst lustig machte. Die nächste Konsolen-Generation ist noch nicht…

Amazon Luna

Amazon Luna: Der neue Game Stream-Service

Games

Amazon hat in den USA einen neuen Streaming-Service gestartet unter den Namen Amazon Luna. Allerdings hat greift das Unternehmen auf ein Konzept zurück, das sich von dem von Google und Microsoft unterscheidet. Ähnlich wie bei Amazon Prime, ist an sich der Cloud Gaming-Service kostenlos, besitzt aber besondere Kanäle die zusätzlich abonniert werden können. Aktuell wurden…

Nvidia

Digital Foundry vergleicht Größe der Xbox Series X mit Nvidia GeForce RTX 3090

Games

Nvidia stellte vor kurzem seine 30er-Reihe vor, auch die GeForce RTX 3090. PC-Spieler bemerkten natürlich sofort wie groß das Teil wirklich ist. Die Grafikkarte wurde nun mit der kommenden Xbox Series X verglichen, die mehr beinhaltet als nur Grafikpower. Digital Foundry hat den „Größenvergleich“ zwischen der Nvidia GeForce RTX 3090 und der Microsoft Xbox Series…

Fall Guys (c) Mediatonic

Fall Guys : Season 2 steht bevor und wir haben ALPTRÄUME

Games

Gamer sind neugierig. Das ist allgemein bekannt. Ob Datamining, die Frame by Frame Analyse eines Trailers, die aufopfernde Suche nach jedem noch so kleinen Easter Egg. Gamer wollen Alles wissen. So auch in Fall Guys. Kurz vor dem Start von Season 2 hatte sich Mediatonic wohl gedacht, passend zu Halloween, beantworten sie eine Frage die…

Rocket League Rama Lama (c) Epic Games

Rocket League meets Fortnite : Das Lama Rama

Games

Mit der Übernahme von Psyonix durch Epic Games, läuteten diese das Free to Play Zeitalter von Rocket League ein. So wie es der neue Mutterkonzern seit jeher mit dem Megahit Fortnite handhabt. Änderungen waren zu erwarten und so führte Epic Games auch eine Epic Account Pflicht in das Spiel ein. Wir wussten dass das noch…