Blogheim.at Logo

Cheats für Fortnite, Overwatch und Co. – Wo sind die meisten Betrüger?

Videospiele-Cheats sind so alt wie Videospiele selbst. Doch in Online-Welten wie Fortnite, Overwatch, Counter-Strike, Warzone und Co. sind sie lästig, wenn man selbst fair spielt.

Artikel von
Online-Multiplayer-Games über VPN spielen? Es gibt einige zu beachten. - (C) Surfshark.com

Das Wichtigste in Kürze

  • So spielst du sicher über VPN deine Online-Multiplayer-Games
  • Wo sind die meisten Online-Betrüger daheim?
  • Welche Spiele können dir gefährlich werden?

Wer Online-Multiplayer-Games spielt, der hat sicherlich schon diese Erfahrung gemacht: Cheater. Vor allem bei Shootern trifft man sie sehr häufig. Aimbots und Wallhacks gibt es im Netz zu Genüge zum Herunterladen und große Publisher, wie Activision in Warzone, können nicht alle erwischen.

In der heutigen Welt der Online-Spiele entwickeln Hacker den zugrunde liegenden Code von Online-Spielen zurück, um Betrügern einen unfairen Vorteil zu verschaffen. In Einzelspieler-Titeln erkundete man mit einem God-Mode noch die Spielwelt neu, während Cheats und Hacks für Online-Multiplayer-Games nur eines sind: Unfair gegenüber den Mitspielern.

Das Spiel zu ruinieren wirkt sich sowohl auf Spieler als auch auf Spieleentwickler aus. Und Hacker schrecken auch nicht zurück die fairen Mitspieler anzugreifen, indem sie ihre IP-Adresse auslesen. Danach folgen DDos oder ähnline Angriffe. Doch es gibt eine Möglichkeit sicherer online zu spielen, über VPN*. So wird nicht nur deine Privatsphäre geschützt, sondern auch deine IP. Das Prinzip ist einfach: Wer dich nicht findet, kann dich auch nicht angreifen.

Welche Online-Multiplayer-Games haben die meisten Cheater/Hacker?

Das Videospiel mit den meisten betrogenen Videos auf YouTube ist ganz klar Fortnite, wie Surfshark.com ermittelt hat. Insgesamt gibt es 26 Millionen Hits für YouTube-Videos, indem man bei Fortnite offiziell geschummelt hat.

Damit hat Fortnite gleich dreimal so viele Betrüger wie Platz 2, Overwatch. Im Taktik-Shooter von Blizzard gab es über 9,2 Millionen Treffer. Mit 6,7 Millionen Aufrufen ist Counter-Strike: Global Offensive auf Platz 3, vor Call of Duty: Warzone mit knapp 4,2 Millionen Hits.

Was ist beliebter? Wallhacks oder Aimbots? Die Antwort ist ganz klar: Aimbots, die doppelt so hohe Abfragen als Wallhacks hatten.

Most Cheaters/Hackers

Wo sind die meisten Cheater unterwegs? Fortnite führt in diesem Ranking vor Overwatch und Counter-Strike: Global Offensive. – Bildquelle: Surfshark.com

Wo auf der Welt gibt es die meisten Cheater in Online-Multiplayer-Games?

Wer ist Weltmeister im Cheaten? Laut dem Ranking von Surfshark gibt es ein Land, dass sich den „Weltmeister-Titel“ klar sichern konnte: Schweden. Auf Platz 2 liegen gleichauf die Vereinigten Staaten von Amerika und Australien.

Man muss dazusagen, dass gerade in den nordischen Ländern der eSports eine andere Bedeutung hat, als wie bei uns in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Einige der besten eSportler der Welt kommen aus Schweden, da wird es einige Kinder geben, die ihren Idolen gerne nacheifern möchten und auf Cheats setzen.

Wo werden am meisten pro Bewohner Cheats in Online-Multiplayer-Games eingesetzt? - Bildquelle: Surfshark.com

Wo werden am meisten pro Bewohner Cheats in Online-Multiplayer-Games eingesetzt? – Bildquelle: Surfshark.com

Wie betrügen Hacker in Ego-Shootern?

Hacker betrügen, indem sie auf den zugrunde liegenden Code und Speicher von Online-Spielen zugreifen, um sich beim Spielen besondere Kräfte zu verleihen. Die häufigsten Formen des Betrugs sind Aimbots und Wallhacking.

Wie funktioniert ein Aimbot?

Ein Aimbot hilft dem Spieler beim Zielen auf feindliche Gegner. Dabei bewegt sich das Fadenkreuz automatisch auf das Ziel. Es gibt Aimbot-Programme die andere Spieler auch außerhalb des Sichtfelds befinden.

Eine andere Form ist ein Triggerbot. Dieser schießt automatisch auf den Gegner, sobald er im Fadenkreuz ist. Die Kombination aus Aimbot und Triggerbot ist für Gegner fatal.

Wie funktioniert ein Wallhack?

Auch hier gibt es unterschiedliche Varianten, wie ein Wallhack funktioniert. Meistens läuft es darauf hinaus, dass man Gegner hinter Wänden oder Kisten sieht. Ob die Wände dabei transparent angezeigt werden oder die Gegner in leuchtenden Farben angezeigt werden, hängt vom Cheat-Programm ab.

Fortnite Kapitel 2 - Staffel 5 - (C) Epic Games

Fortnite ist sehr beliebt, daher gibt es auch hier die meisten Cheater und Hacker. – (C) Epic Games

Warum sollte man über VPN Online-Multiplayer-Spiele zocken?

Es gibt einige Gründe, warum man das tun sollte, die wir euch hier auflisten:

  1. Der Ping (Latenz) wird reduziert. VPN ermöglicht eine schnellere Serververbindung
  2. Man umgeht das Geo-Blocking und kann Multiplayer-Spiele online spielen, die im eigenen Land nicht verfügbar sind.
  3. Man kann Spiele kaufen und spielen, die im eigenen Land noch gar nicht verfügbar sind. Auch gibt es in Stores wie Steam unterschiedliche Preise in anderen Ländern. Man kann sich so auch Geld ersparen.
  4. Deine Spieldaten sind während des Spielens sicher und geschützt.
  5. Beim Datenverkehr im Online-Spielen spielt man verschlüsselt und bleibt anonym.
  6. Man schützt sich vor DDoS-Angriffen, weil man seine eigene IP-Adresse nicht Preis gibt.

Eignet sich Online-Spielen über VPN für alle?

Wenn man Spiele wie Minecraft oder League of Legends spielt, die auf dedizierte Wettbewerbsserver setzen, dann ist eine VPN-Lösung auf jeden Fall ratsam.

Für knapp 2 Euro im Monat bietet euch Surfshark sicheres Online-Spielen. Derzeit gibt es ein Sonderangebot, womit ihr euch 81% sparen könnt, bei Abschluss eines 2-Jahresabo.

*Affiliate-Link: Wir bekommen eine kleine Umsatz-Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Für dich entstehen keine weiteren Kosten.

AktuelleGames News