Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Capcom bestätigt, dass bis zu 350.000 Personen-Daten gehackt wurden

Aufgrund eines Ransomware-Angriffs auf Capcom wurden einige Namen, Adressen und mehr von Capcom gestohlen!

Artikel von
Resident Evil 8 Village - (C) Capcom

Der japanische Entwickler und Publisher Capcom hat bestätigt, dass man Opfer eines Ransomware-Angriffs geworden ist, bei dem bis zu 350.000 personenbezogene Daten von Servern gestohlen wurden, einschließlich Namen und Adressen von Kunden und ehemaligen Mitarbeiten.

Capcom ist von der Hacker-Gruppe „Ragnar Locker“ ins Visier genommen worden. Der Resident Evil-Entwickler haben Anfang diesen Monats eine Nachricht bekommen, in der die Hacker-Gruppe Geld für die gestohlenen Daten forderte.

Insgesamt wurden über 1TB an Daten gestohlen! Die Hacker fordern Bitcoins in Höhe von rund 11 Millionen US-Dollar für die Rückgabe der Dateien. Wenn man zu keiner Einigung kommt, würden die Daten veröffentlicht oder verkauft, wie Bleeping Computers berichtet.

Capcom hat den Vorfall an die Polizei gemeldet, seine Server geschlossen und umstrukturiert und eine Sicherheitsfirma zu Rate gezogen, um die Lecks zu schließen. Bisher hat das Unternehmen aus Japan bestätigt, dass 9 personenbezogene Daten gestohlen wurden. Diese bestehen aus Daten von ehemaligen und aktuellen Mitarbeitern, einschließlich deren Privatadressen und Pässen. Darüber hinaus wurde bestätigt, dass einige Verkaufsberichte und Finanzinformationen gestohlen wurden. Die Liste der potenziell gefährdeten Daten ist jedoch weitaus größer.

Capcom schätzt, dass bei dem Hack maximal 350.000 persönliche Informationen gestohlen wurden.

Wer ist der mysteriöse Händler in Resident Evil 8?

Resident Evil 8 Village ist das nächste Videospiel von Capcom, es erscheint möglicherweise Anfang 2021. – (C) Capcom

Was genau wurde von Capcom gestohlen?

Dazu gehören 134.000 Artikel aus dem japanischen Kundensupport, 14.000 Artikel aus dem nordamerikanischen Capcom Store und 4.000 Artikel aus der Esports-Website. Die Informationen umfassen Namen und E-Mails sowie bei japanischen Adressen und Telefonnummern.

Darüber hinaus könnten maximal 153.000 Gegenstände gestohlen worden sein, die sich auf ehemalige Mitarbeiter und deren Familien sowie auf Bewerber beziehen. Die Daten umfassen Namen, Adressen, Telefonnummern und Fotos.

Laut Capcom umfasst das potenzielle Datenleck auch 40.000 Artikel mit Namen, Adressen und Beteiligungsinformationen seiner Aktionäre sowie 14.000 HR-Artikel und vertrauliche Unternehmensinformationen in Bezug auf Vertrieb, Geschäftspartner und Entwicklung.

Laut der Mitteilung von Capcom enthält keine der Daten Kreditkarteninformationen.

„Capcom möchte noch einmal seine tiefste Entschuldigung für Komplikationen oder Bedenken wiederholen, die durch diesen Vorfall verursacht wurden“, heißt es in einer Erklärung.

„Als Unternehmen, das mit digitalen Inhalten umgeht, geht es um diesen Vorfall mit äußerster Ernsthaftigkeit. Um das Wiederauftreten eines solchen Ereignisses zu verhindern, wird es sich bemühen, seine Managementstruktur weiter zu stärken und gleichzeitig rechtliche Optionen in Bezug auf kriminelle Handlungen wie den unbefugten Zugriff auf seine Netzwerke zu verfolgen.“

Für Personen, die sich nach den möglicherweise kompromittierten personenbezogenen Daten erkundigen möchten, hat das Unternehmen eine Telefonleitung nur für Japan eingerichtet. Nordamerikanischen Kunden wird empfohlen, sich an den Kundendienst zu wenden.

Laut aktuellen Meldungen hat Capcom den Erpressern bisher nichts gezahlt.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Kommentare

AktuelleGames News

Microsoft Flight Simulator

Microsoft Flight Simulator: Fan testet Genauigkeit in echten Flugzeug

PC-Games

Wie genau ist der Microsoft Flight Simulator überhaupt? Habt ihr euch diese Frage schon einmal gestellt, aber bisher nicht selbst „überprüft“? Nun, ein anderer Fan hat das nun erledigt. Während er kürzlich an Bord eines Transatlantikfluges war, flog der Geschäftsführer von gamedev.world, Rami Ismail, dieselbe Route mit Microsoft Flight Simulator, um zu sehen, wie ähnlich…

Fortnite - Battle Bus - (C) Epic Games

Fortnite: Galactus-Event hatte so viele Zuseher, wie noch kein Staffelende zuvor!

Games

Die große Anzahl von Spielern hat es geschafft, Galactus mit moralischer Unterstützung von Nolan North als Iron Man und einem epischen AC/DC-Track im Hintergrund zu besiegen, um die Leute in die Stimmung zu bringen, Bösewichte zu töten. Agent Jonesy, von Troy Baker verstimmt, tauchte nach Abschluss des Kampfes in einer Zwischensequenz auf, was bedeutet, dass…

Assassin’s Creed Valhalla - (C) Ubisoft

Ubisoft kämpft mit Upgrade Problem bei Cross Gen Titeln

Playstation

Gewisse PS4 Games erhalten ja, bekannter Weise ein kostenloses PS5 Upgrade. Dies gilt bei fast allen Games die so ein Service genießen, für die Digitale Version als auch die CD Version. Sodass alle Besitzer dieser Spiele, kostenlos auf eine PS5 Version aufstocken können. Nun kämpft aber Ubisoft mit einem leidigen Problem bei genau diesen kostenlosen…

Nintendo - © Nintendo

Nintendo-Leaker wurde zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt

Nintendo

Ein 21-jähriger, der jahrelang vertrauliche Nintendo-Daten beschafft und weitergegeben hat, sowie im Besitz von Kinderpornographie war, wurde nun zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Ryan H., der unter dem Pseudonym „RyanRocks“ bekannt wurde, bekannte sich schuldig in den Anklagepunkten. Laut einer vom US-Justizministerium veröffentlichten Pressemitteilung (via VGC) wurde H. 2016 erstmals gefasst und gewarnt, nachdem er…

Nintendo Switch Online - ©Nintendo

Nintendo Switch Online: SNES and NES Apps haben ein Update bekommen

Nintendo

Die beiden Nintendo Switch Online Apps SNES und NES haben beide gerade ein Update bekommen. Die SNES Online App ist bei der Version 2.0 angekommen, während die NES Online App sich schon bei Version 5.0 befindet. Momentan ist aber noch nicht klar, was hinter diesen beiden Updates steckt. Es gab noch keine Infos dazu, noch…

Fortnite Kapitel 2 - Staffel 5 - (C) Epic Games

Fortnite Kapitel 2 – Staffel 5 ist live: Das bringt euch der neue Battle Pass

Games

Die Bedrohung durch Galactus ist (vorerst) verschwunden, aber Fortnite – Battle Royale geht natürlich weiter. Nach einer siebenstündigen Pause in der letzten Nacht wurden die Server gesichert und Fortnite Kapitel 2 – Staffel 5 ist jetzt live. Das Thema dieses mal: „Zero Point“ und Agent Jones rekrutieren Jäger aus allen Realitäten, um sicherzustellen, dass niemand…

PS PLUS jetzt auch für die Sony PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony, Bildmontage: DailyGame

Godfall im PS Plus Abo im Januar?

Games

Also bitte nehmt dies nicht als Versprechen. Ich habe eben einen Artikel gelesen zu dem Thema PlayStation Plus und den aktuellen Games. Wie diese abschneiden und wie so die Beliebtheit bei den Gamerinnen:ern ist. Was auffällt ist, dass in den letzten beiden Monaten (quasi seit Launch der PlayStation5) auch im PS Plus Abo immer ein…

DOOM - (C) id Software/Bethesda

Fall Guys und Doom haben was geplant

Games

Wir sind ja von Fall Guys bereits einige Überraschungen gewöhnt. Aber dass die Jelly Beans von Fall Guys gut befreundet mit DOOM bzw. dem Doomguy sind… damit hätte wirklich niemand rechnen können. Auf Twitter kam es zu einem sehr witzigen Austausch. Ob ihr es glaubt oder nicht… den Anfang… machte DOOM: bean thinking of you…

Die beiden ältesten Leads von Days Gone geben bekannt, dass sie das Bend Studio von PlayStation verlassen haben

Games

Die beiden ältesten Kreativen hinter dem exklusiven-Titel Days Gone von PlayStation haben ihren Rücktritt vom Bend Studio von Sony angekündigt. Der Autor / Regisseur John Garvin und der Spieldirektor Jeff Ross gaben am Montag bekannt, dass sie den US-amerikanischen Entwickler in Oregon verlassen. Beide Männer waren seit ihren Anfängen Mitte der 90er Jahre bei Bend…

DailyGame Fan bringt die Redaktion zum Lachen und wird belohnt!

Games

Heute erschien auf unserer Seite ein Artikel zu einem US Amerikaner, dessen Mutter sich seiner Videospiel-Sammlung entledigt hat. Also das wäre ja eigentlich keinen ganzen Artikel wert… immerhin werfen deutsche und österreichische Mütter auch ständig den Krempel ihrer Kids weg. Hierbei handelte es sich aber um eine Sammlung von teils seltensten Games durch alle Jahre!…