Blogheim.at Logo

Call of Duty: Warzone – Mit Glitch gibt es ab sofort Vanguard-Waffen

Nach dem Saison 6-Update für Call of Duty: Warzone haben Spieler eine Möglichkeit entdeckt, frühzeitig Zugang zu einigen Vanguard-Waffen zu erhalten.

Artikel von
Call of Duty: Warzone - (C) Activision

Call of Duty: Warzone ist seit gut seinem Erscheinen ein populärer Battle Royale-Shooter. Das Free-to-Play-Spiel hatte jedoch während seiner gesamte Regentschaft viele Probleme, von harmlosen bis zu schwerwiegenden Fehlern, wie den Godmode. Hacker sind allgegenwärtig und Spieler hoffen auf das Vanguard-Update samt neuer Anti-Cheat-Software. Und mit einem Glitch kommt man zumindest Vanguard näher als man denkt.

Seit einiger Zeit kennen wir nun schon Vanguard, den heurigen Call of Duty-Eintrag. Dabei werden Shooter-Spieler zurück in den 2ten Weltkrieg geschickt und in Warzone gibt es die dementsprechenden Waffen dafür. Auch wenn das Spiel erst am 5. November erscheint, mit einem “Glitch” können Warzone-Spieler schon jetzt auf die Waffen des 2ten Weltkriegs zugreifen.

Advertisment

Die sechste Saison von Call of Duty: Warzone hat anscheinend die M1 Garand und das STG44 frühzeitig hinzugefügt. Es ist nicht bekannt, ob dies absichtlich oder einfach nur ein Fehler war, aber was auch immer der Fall sein mag, man kann ab sofort damit herumspielen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein YouTuber namens Eriv hat die Schritte zum Entsperren jeder Waffe beschrieben und gleichzeitig gezeigt, wie sie im Online-Spielmodus funktionieren.

Call of Duty: Warzone – So kommt ihr frühzeitig zu den Vanguard-Waffen

Der Vorgang ist ziemlich einfach, da die Spieler mit dem “Weapon Drop Field Upgrade” in einen Call of Duty: Warzone- Modus geladen werden müssen. Suche den nächsten Waffenabwurfpunkt und fordere eine Waffe davon an. Entweder gibt es die M1 oder die STG 44.

Für dich von Interesse:   Call of Duty: Vanguard - Erste Zombie-Map angeblich durchgesickert

Mit dem Saison 6-Update gibt es auch große Veränderungen an Verdansk.

Dank der Aktionen von Special Operative Adler wurden seismische Sprengladungen in geheimen unterirdischen Bunkern des Zweiten Weltkriegs gezündet, was zu großen Explosionen und riesigen Rissen führte. Hotspots wie Downtown, Stadion und Radar Array haben sich erheblich verändert, da neue Deckungspunkte und Verstecke nun verfügbar sind.

Call of Duty: Warzone ist für PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One verfügbar.

AktuelleGames News