Blogheim.at Logo

Battlefield 2042: Zumindest ein Spieler erwirkte Rückerstattung bei Steam

Wer mit Battlefield 2042 am PC unzufrieden ist und es auf Steam gekauft hat, kann durch Umwege eine Rückerstattung erwirken. Es gibt aber einen Haken.

Artikel von
Auf Steam kehren Spieler Battlefield 2042 den Rücken. - (C) DICE, EA, Valve - Bildmontage DG

Die Spieleranzahl von Battlefield 2042 schwindet rapide nach unten. Derzeit spielen mehr Menschen Battlefield 5, den Vorgänger und Battlefield 1 (der Vor-Vorgänger) könnte auch bald mehr Spieler haben, als der neueste Ableger des Shooter-Franchises. Der Ärger mit dem Spiel hat einige Fans dazu veranlasst, Rückerstattungen zu beantragen. Es gelang zumindest einem Spieler, die Regeln von Steam bezüglich Rückerstattungen zu umgehen, um sein Geld zurückzubekommen.

Der Reddit-Nutzer ‘Roboserg’ hat zwei Nachrichten an den Steam-Kunden gesendet, in denen er um eine Rückerstattung für Battlefield 2042 angefragt hat. Die erste Anfrage wurde von der PC-Plattform abgelehnt. Immerhin hatte Roboserg zu dieser Zeit bereits 4 Stunden gespielt. Wie der Spieler bemerkte, verbrachte er aber von den vier Stunden zwei damit, einen Fehler zu beheben, der immer wieder die Konfigurationsdatei zurückgesetzt hatte.

WERBUNG

“Der defekte Zustand des Spiels und seine Fehler haben es mir nicht ermöglicht, das Spiel richtig zu testen, weshalb ich das Spiel zurückerstatten möchte”, schrieb Roboserg. Steam schwenkte schließlich die Zwei-Stunden-Gameplay-Fahne „als Kundendienst-Geste“ und gab Roboserg das Geld zurück. Ob bereits mehr Spieler eine positive Rückerstattung für den Multiplayer-Shooter beantragen konnten ist aktuell nicht bekannt.

Battlefield 2042 Rückerstattung: PlayStation-Spieler haben weniger Glück, als jene auf Steam

Wie man in den Kommentaren im besagte Reddit-Beitrag nachlesen kann, haben PlayStation-Spieler, die eine Rückerstattung von Battlefield 2042 angefordert haben, weniger Glück. Immerhin haben manche die Hoffnung noch nicht aufgegeben, die seinerzeit Cyberpunk 2077 für die PlayStation 4 gekauft haben und den vollen Betrag zurückbekommen haben. Sony gilt allgemein als strenger, was Rückerstattungen angeht.

Die Spielerzahl von Battlefield 2042 hat besorgniserregende Auswirkungen angenommen. Laut SteamCharts.com erreicht der neueste Shooter von DICE knapp über 15.000 Spieler am Tag. Battlefield 5 kommt auf Steam auf knappe 10.000 Spieler, ein Plus von fast 600% gegenüber dem Vormonat.

Eigentlich traurig, wenn man bedenkt, dass Steam über den Jahreswechsel neue Spielerrekorde verzeichnete.

Battlefield 2042 - (C) EA, DICE

Battlefield 2042 sollte eigentlich ein positiver Neustartet der Spielserie werden, aber irgendwie ging die Sache nach hinten los. – (C) EA, DICE

EA und DICE stehen stark unter Druck

Publisher und Entwickler von Battlefield 2042 haben Maßnahmen versprochen, um den Ärger der Fans entgegenzukommen. Die Sache ging soweit, dass der Communication Director von EA, Andy McNamara, auf Twitter sagte, dass die Fans einen Schritt zurücktreten sollten. Die Entwickler von DICE waren über die Feiertage größtenteils daheim bei ihren Familien. Der fragliche Tweet wurde zwischenzeitlich gelöscht, zeigt aber, unter welchem Druck EA und DICE stehen, damit sie die Fans wieder besänftigen.

Laut den Rückerstattungsrichtlinien von Steam kann man innerhalb von 14 Tagen nach dem Release und mit einer Spielzeit von unter 2 Stunden ein Spiel zurückgeben. Mehr Informationen dazu liefert der Steam-Support.

Die erste Season von Battlefield 2042 soll laut einem Dataminer im März 2022 starten, bis dahin wird DICE wohl auch viele von den Fans kritisierten Punkten besser umsetzen. Derweilen sorgt eine Parodie auf das Spiel auf Steam für Lacher: Clownfield 2042. Das Spiel hat viele Bugs und wird sie auch behalten. Updates gibt es nämlich keine.

Battlefield 2042 ist für Windows PC (Steam, Origin), Xbox Series X/S, Xbox One, PS5 und PS4 verfügbar.

Passend zum Thema

AktuelleGames News