Blogheim.at Logo

Assassin’s Creed Valhalla bringt die Papierjagd zurück

Ein Feature aus Black Flag und Rogue wird in Assassin's Creed Valhalla zurückkehren. Die Fans wird es freuen!

Nach dem Ubisoft Forward-Event konnten Spieler einen detaillierten Einblick in das Gameplay des kommenden Assassin’s Creed Valhalla erhalten.

Während sich die meisten auf den Kampf und die Wildheit der Hauptfigur Eivor konzentrierten, nahm sich Ubisoft auch die Zeit, um die Rückkehr einer seltsamen und von vielen Spielern verteufelten Nebenaktivität zu zeigen, die seit Assassin’s Creed Black Flag und Assassin’s Creed Rogue nicht mehr gesehen wurde.

Advertisment

Assassin’s Creed Valhalla bringt einige Features aus vergangenen Spielen zurück

Bereits im Mai wurde bestätigt, dass die ikonische „Soziale Stealth-Mechanik“ zurückkommen würde. Diese Mechanik ermöglichte es den Spielern, die Attentäter-Fantasie des “Versteckens in Sichtweite” auszuleben, indem sie sich per Knopfdruck in der Menge verstecken konnten.

“Papierjagd” kehr zurück

Bei dieser Aktivität musste man Papier Seiten hinterherjagen um wie zuletzt bei Assassin’s Creed Rogue neue Shanties für die Seeleute freizuschalten

Assassins Creed Rogue

Bei dieser Aktivität musste man Papier Seiten hinterherjagen um wie zuletzt bei Assassins Creed Rogue neue Shanties für die Seeleute freizuschalten

In Valhalla sieht es so aus, als würden die Seiten neue Tattoo-Designs freischalten. Noch ist nichts über das Ausmaß der Seitenjagd bekannt um unsere Version Eivors anzupassen doch Ubisoft sorgt sicherlich für Genug Tinte um für Tattoos von Kopf bis Fuß zu sorgen.

Für dich von Interesse:   Astria Ascending (PC) - Game Review

Assassin’s Creed Valhalla wird am 17. November 2020 auf PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht. PS5-, Xbox Series X- und Stadia-Version sollen folgen.

Mehr zu Assassin’s Creed: Valhalla

Die GeForce RTX 3090, das aktuelle Grafikkarten-Flaggschiff von Nvidia, hat so ihre Probleme mit dem neuesten Action-Rollenspiel von Ubisoft.

AktuelleGames News