Blogheim.at Logo

Assassin’s Creed Ezio Collection (Switch) – Game Review

Sind diese Klassiker der Assassin's Creed Reihe gut gealtert und wie spielen sie sich auf der Nintendo Switch?

Review von
Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Ezio Trilogie ist eine großartige Geschichte
  • Man spürt einfach das Alter der Spiele
  • Ein solide umgesetzter Port ohne große Veränderung

Vor 15 Jahren erschien der zweite Teil der Assassin’s Creed Reihe und stellte den Fans Ezio Auditore da Firenze vor. Obwohl die Reihe mittlerweile 22 Spiele umfasst, Hauptgames und Ableger, gilt der Zweite Teil ebenso wie Brotherhood zu den beliebtesten Games. Mit der Ezio Collection kann man diese Trilogie nun auch auf der Nintendo Switch wieder aufleben lassen. Aber sind die Spiele gut gealtert?

Ezio Auditore da Firenze Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Ezio Auditore da Firenze Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Ezio Collection (Switch) – Story

In Assassin´s Creed 2 lernt man zum ersten Mal Ezio Auditore da Firenze kennen. Der zweite Teil der Reihe um den geheimen Assassinen Orden spielt im Italien zur Wende des 15ten Jahrhunderts. Der feurige Italiener kämpft anfangs für die Ehre seiner Familie und um die Machtposition der Familie zu stärken. Aber je weiter seine Reise geht umso mehr verschreibt er sich einem größeren höheren Zweck. Assassinen gegen die Templer in einer neuen Zeit jetzt wieder auf der Switch in der Ezio Collection.

WERBUNG

Auf diesem Weg lernt er nicht nur neue Fähigkeiten zu Nutzen, sondern auch Erfindungen wie einen Gleitschirm. Diese Stammen aus dem kreativen Kopf und den fähigen Händen von niemand geringerem als Leonardo Da Vinci. Der berühmte italienische Maler war nämlich auch ein grandioser Erfinder, Philosoph und Unversalgelehrter. Er wird in den Spielen quasi zu dem Äquivalent von James Bonds Q. Er baut also alle neuen Gadgets für Ezio und dessen Kampf.

Assassins Creed Brotherhood Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Assassins Creed Brotherhood Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Ezio Collection – Viele Stunden an Spielzeit auf der Switch

Die Ezio Collection ist auf der Switch erst erschienen, jedoch auf PlayStation und Xbox bereits seit Jahren erhältlich. Aktuell kostet die Switch Version knapp € 50 je nachdem wo man diese kauft. Um diesen Preis erhält man sehr viel Spielzeit. Inkludiert ist in diesem Paket die Trilogie rund um Ezio Auditore. Asassin´s Creed 2, Brotherhood und Revelations. Welche zusammengenommen eine Story Spielzeit von 48 Stunden bieten. Wenn man wirklich nur die Story in einem Rutsch spielt und Nebenaktivitäten völlig ignoriert.

Wenn man sich aber auf Nebenquests einlässt oder sogar versucht sämtliche Sammelobjekte zu suchen. Ezios Villa auszubauen und mit allen Kunstwerken zu schmücken. Alle Waffen freizukaufen und auch die Monturen in die man Ezio kleiden kann. Dann ist man mit absoluter Sicherheit doppelt wenn nicht sogar drei Mal so lange beschäftigt mit diesen Games. Denn besonders die Suche nach den (verfluchten) Federn, raubte mir auf der Xbox 360 den letzten Nerv.

Desmond Miles Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Desmond Miles Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Die Grafik ist nicht gut gealtert aber solide

Wenn man bedenkt wie alt diese Spiele sind, darf es nicht überraschen welches Level die Grafik hat. Ich kann mich zwar nicht erinnern dass die Grafik damals so viele Ecken und Kanten hatte. Aber auf der Nintendo Switch wirkt die Ezio Collection eindeutig sehr klobig. Besonders die Augen der Charaktere wirken oft wie eigenständige schwebende Objekte, die zufällig in den Augenhöhlen der Figur gelandet sind. Man sieht es in dem Screenshot recht gut.

Aber diese grobe Grafik schadet dem Spiel nicht direkt. Es sieht gut gelungen aus für ein Action Adventure auf einer Handheld Konsole. Und die etwas grob geschliffene Grafik fällt in genau dieser Action nicht wirklich auf. Es sind die Videosequenzen und die Dialoge in denen dies viel mehr auffällt. Darüber kann man bis zu einem gewissen Grad hinweg sehen. Anhand der Screenshots könnt ihr euch aber zu guten Teilen selbst ein Bild machen.

Reiten Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Reiten Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Die Steuerung lässt zu wünschen übrig

Ein eher kleiner aber doch spürbarer Kritikpunkt ist die Steuerung des Spiels. Auch hier kann es sein dass das Spiel in meiner Erinnerung besser abgespeichert ist als es tatsächlich war, aber die Steuerung hat mich mehr als nur ein Mal vom Dach stürzen lassen. Die Kamera verfolgt den Charakter nicht ganz sauber, dreht sich gerne mal in einen ungünstigen Winkel aber läuft absolut flüssig.

Die Ezio Collection auf der Switch lässt sich am Besten über den Fernseher spielen oder wenn man die JoyCons als Controller zusammengesteckt hat und das Konsolen Display aufgestellt vor sich auf dem Tisch. In der Handheld Variante ist es irgendwie seltsam zu spielen. Aber das könnte eine Frage der Gewöhnung sein. Ich selbst bin es nunmal seit dem ersten Assassin’s Creed gewohnt diese Games auf dem Fernseher zu zocken.

Onlinezwang Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Onlinezwang Ezio Collection Nintendo Switch © Ubisoft, Screenshot: DailyGame

Ezio Collection – Der Online Zwang

Der größte Kritikpunkt den ich anbringen kann und welcher das Spiel auch gleich massiv Punkte kostet, ist der Online Zwang. Assassin’s Creed ist ein reines offline Action Adventure. Es gab zwar einen Online-Multiplayer Modus, dieser wurde aber schon lange eingestellt und in der Ezio Collection für die Switch weg gelassen. Und doch verlangt das Spiel den Log-In mit einem Ubisoft Connect Account.

Ohne diesen Log-In kann man das Spiel nicht starten. Und als wäre dieser Online Zwang nicht schon unnötig und nervig genug, funktionieren die Server von Ubisoft Connect zur Zeit nicht richtig. Das hat dazu geführt dass ich allein mehrere Stunden damit verbracht hatte, zu versuchen das Spiel überhaupt zu starten. Nur um dann zu lesen dass Ubisoft zum 70sten Mal meinen Account nicht verbinden kann und ich mit einem Gäste Account eingeloggt werde.

YouTube video

Fazit zu Ezio Collection (Switch)

Es ist ein richtig guter Port. Da kann man sagen was man will. Der Port von diesem Action Adventure Klassiker auf die Handheld Konsole ist wirklich gelungen. Und die Ezio Collection auf der Switch bietet echt viel Spielspaß für einen fairen Preis. Wenn dieser wirklich sinnlose Onlinezwang eines Offlinegames nicht wäre, würde die Wertung definitiv höher ausfallen. Egal ob man die Games damals gezockt hat oder ob man zum ersten Mal Assassin’s Creed 2 & Brotherhood spielt. Allein für die geniale Story lohnt sich der Ausflug ins alte Italien und die Familie Auditore. Es ist auf jeden Fall cool so ein Spiel mal auf einer Handheld Konsole zu erleben, auch wenn ich es wirklich lieber über den Controller und auf dem Fernseher zocke.

ReviewWertung

7SCORE

Ein grundsätzlich gutes Action Game auf der Nintendo Switch. Die Steuerung hätte etwas mehr Tuning gebraucht und der Onlinezwang ist wirklich absolut unnötig. Darüber tröstet die coole Story.

Detail-Wertung

Grafik

7

Sound

7

Gameplay

9

Story

10

Motivation

8

Steuerung

6

Hinweis in eigener Sache*: Hol Dir diesen Titel, Merchandise oder Zubehör bei Amazon.de oder bei GOG.com (PC-Spiele günstig kaufen).

* Unterstützte uns mit DEINEM Klick auf einen der Werbelinks.
Wir verdienen damit eine kleine Provision, für DICH entstehen dadurch keine Kosten. Vielen Dank!

AktuelleGames News