Blogheim.at Logo

Warzone: Unsichtbarkeits-Skin-Bug trotz neuestem Patch wieder da!

Eigentlich sollte der Patch vom 5.1. den Skin-Bug in Call of Duty: Warzone lösen, doch das Glitch scheint wieder da zu sein.

Artikel von
Der Wraith-Operator-Skin in Call of Duty: Warzone ist plötzlich unsichtbar! - (C) Activision - Bildmontage DG

Anfang des Jahres erhielt Call of Duty: Warzone einen Patch (genauer am 5. Januar 2022) der das Skin-Bug, das Spieler unsichtbar macht, lösen sollte. Doch der Fehler ist plötzlich wieder im Spiel zu finden.

Seit dem Wechsel zur Map Pacific hat sich ein besonderer Fehler in das Battle Royale-Spiel geschlichen, dass sich als großes Problem herausgestellt hat. Warzone-Spieler die den Tier 100 Battle-Pass-Skin tragen sind unsichtbar.

Advertisment

Obwohl es als „Pay to Win“ bezeichnet wurde und seinen fairen Anteil an Spielen ruinierte, dauerte es drei Wochen, bis ein Fix bereitgestellt wurde. Ein Update vom 5. Januar hat anscheinend die verschwindenden Texturen für die Awoken Francis Operator-Skin behoben. Doch der Bug hat sich anscheinend auf einen anderen Operator-Skin ausgebreitet. Spieler haben einen anderen Operator entdeckt, der sich in Luft auflöst, nicht anders als beim vorherigen Glitch.

Warzone: Der Unsichtbarkeits-Bug bei Operator-Skins ist wieder da!

Beim Zocken eines Quads-Spiels in Caldera ist dem Reddit-Benutzer ‘andrewkbmx’ etwas Außergewöhnliches aufgefallen. Als sie sich der Warzone-Spieler dem Geräusch von Schritten zuwandten, entdeckten sie in der Ferne einen schwebenden Kopf. Anstelle des Francis-Operators war es diesmal der Wraith-Operator, der teilweise unsichtbar erschien. Nur ihr Kopf, ihr Hals und ihre Waffen erschienen im Spiel. Alles andere konnte nicht geladen werden.

Für dich von Interesse:   Call of Duty: Modern Warfare 2 könnte wegen Vanguard früher kommen

Als Teil des Season 3-Battle Pass von Call of Duty: Warzone wurde dieser Charakter bereits im April 2021 veröffentlicht. Viele Monate später verschwindet der Skin plötzlich.

Wie kann man den unsichtbaren Warzone-Operator besiegen?

Ganz einfach: Draufhalten. Auch wenn Teile des Skins nicht sichtbar sind, die Hitbox ist trotzdem da.

Wie weit verbreitet dieser Unsichtbarkeits-Glitch tatsächlich ist, lässt sich aktuell noch nicht einschätzen. Der Bug im Spiel könnte auf eine Plattform beschränkt sein oder es sind gewisse Loadouts, die den Fehler auslösen.

Raven Software sollte bald auf den Skin-Bug in Warzone reagieren, aber es gibt einige interne Probleme. Die Qualitätssicherungsabteilung des Warzone-Hauptentwicklers Raven Software streikt! Grund dafür ist die – laut ihrer Aussage – ungerechtfertigte Kündigung von 12 Mitarbeitern. Den vollständigen Beitrag von andrewkmbx findet ihr auf Reddit.com.

AktuelleGames News