Nach 4 Jahren...

Valorant für PS5 und Xbox Series – Beta startet am 14.6.

Riot Games kündigt an, dass der 5-gegen-5-Taktikshooter VALORANT bald global auf den Konsolen Xbox Series X/S und PlayStation 5 kommt.

Valorant - Bild: Riot Games

Wann kommt Valorant für PlayStation 5 (PS5) und Xbox Series X/S? Eine Frage die man sich länger stellen musste, immerhin ist der charakterbasierte Taktik-Shooter seit Juni 2000 für PC verfügbar. Riot Games hat nun angekündigt, dass der globale Konsolen-Release kurz bevor steht.

Die Limited Beta-Version startet  am 14. Juni 2024 in den Vereinigten Staaten (USA), Kanada, dem Vereinigten Königreich (GB), Europa und Japan, bevor sie kurz darauf möglicherweise auf die verbleibenden globalen Regionen ausgedehnt wird.

Die Neuigkeiten über die Konsolenversion von Valorant und die kommende Limited Beta wurden im Rahmen des Summer Game Fest 2024 von VALORANTs Executive Producer Andy Ho und Production Director Arnar Gylfason enthüllt und stellen für Riot Games einen Moment des beträchtlichen Wachstums im Konsolenmarkt dar. PS5- und Xbox Series-Spieler auf der ganzen Welt können sich auf Beta.PlayVALORANT.com für die Beta registrieren und mehr über die anfänglichen Regionen der Limited Beta von VALORANT erfahren.

Valorant für PS5 und Xbox Series – Das solltest du darüber wissen

Sowohl die Xbox- als auch die PS5-Version verfügen über eigens entwickeltes Valorant-Gameplay und halten die strikten Standards des kompetitiven Gameplays des Spiels aufrecht, die für die Erweiterung des Franchises weiterhin höchste Priorität haben.

Kein Crossplay verfügbar! Um “angesehene Standards für kompetitive Integrität” einzuhalten, wird Cross-Play zwischen PC- und Konsolen nicht verfügbar sein. Allerdings hat die Community auf jeder Plattform gleichermaßen Zugriff auf ihr individuelles, an ihr Valorant-Konto geknüpftes Inventar und Gameplay-Fortschritte. Sowohl PC- als auch Konsolenspieler erhalten gleichzeitig auf allen Plattformen alle Spielbalance-Patches, neue Agenten, Karten, Premium-Inhalte und zusätzliche Live-Service-Features.

Werbung

“Als wir überlegten, ob wir VALORANT für weitere Plattformen veröffentlichen sollten, wussten wir, dass wir dieselbe kompromisslose kompetitive Erfahrung bieten müssen, die PC-Spieler seit Jahren erleben: einen präzisen teambasierten taktischen Shooter”, so Arnar Gylfason, Production Director von VALORANT bei Riot Games. “Wir haben darauf beharrt, dass sich das kompetitive Gameplay von VALORANT mit einem Controller natürlich anfühlen muss, und dass wir möglicherweise das Projekt aufgeben müssen, wenn wir dieses Versprechen nicht erfüllen können. Wir hoffen, dass uns das gelungen ist, aber unsere Spieler*innen haben in dieser Hinsicht das letzte Wort.”

In Valorant dreht sich alles um Können, hohe Einsätze und kompetitives Gameplay. Zwei Teams aus je fünf Teammitgliedern treten hier gegeneinander an, um die meisten von 24 Runden zu gewinnen, wobei sich Angriff und Verteidigung abwechseln.

Wann der eigentliche Release-Termin von Valorant für PS5 und Xbox Series stattfindet ist derzeit noch nicht klar. Ebenso ob es nach der Limited Beta eine weitere (offene) Beta geben wird. Weitere Fragen zur Limited Beta klärt Riot Games in einer eigenen FAQ zur Valorant Konsolen-Version.

Fakten
Mehr zum Thema