Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Ubisoft’s Avatar-Videospiel vom Division 2-Team ist noch in Arbeit

Ein Ubisoft Massive-Produzent hat bestätigt, dass die Arbeit für das zuvor angekündigte Avatar-Spiel im Studio noch nicht abgeschlossen ist

Artikel von

Nach der ersten Ankündigung des Spiels im Jahr 2017 hat ein Produzent von Ubisoft Massive bestätigt, dass ein Avatar-Spiel der Entwickler des The Division-Franchise noch in Arbeit ist. Die Spieler haben sich gefragt, was die Nachrichten über das Projekt angeht. Tatsächlich hat Ubisoft in dieser Angelegenheit geschwiegen, was viele zu der Annahme veranlasste, dass es zugunsten der Verfolgung anderer Prioritäten zurückgestellt worden sein könnte. Beispiel: Tom Clancys The Divison 2 wurde von Massive weiter optimiert und erweitert.

Zuletzt enthüllte das Team Warlords of New York, eine massive Erweiterung für The Division 2, das die Spieler zum Schauplatz des ersten Spiels zurückbringen wird. Diese Art von Unternehmungen sind für das treffend benannte Ubisoft Massive eine gewaltige Entwicklungsleistung, weshalb es plausibel erscheint, wenn ein Avatar-Titel beiseite geschoben wird. Hinzu kommt, dass Disney seit dem Erwerb von 21st Century Fox die Rechte an Avatar erworben hat und die gesamte Situation viel trüber wird. Trotz alledem scheint sich das Spiel vorwärts zu bewegen.

Avatar 2 – Konzept-Art

Keine neuen Details zum Avatar-Videospiel

Während eines kürzlichen Preview-Events zu The Division 2: Warlords von New York in San Francisco hatte ScreenRant die Gelegenheit, mit Jesper Karabanov, einem Produzenten von Ubisoft Massive, über den Avatar-Titel des Teams zu sprechen. Auf die Frage, ob sich das Spiel noch in der Entwicklung befinde, sagte Karabanov:

„Ja, aber ich kann nicht darüber sagen. Ich kann nicht darüber sprechen.“

Während die Antwort von Karabanov nicht viele Details darüber enthält, warum Ubisoft das zuvor angekündigte Avatar-Videospiel nie erwähnt, wissen Spieler jetzt zumindest, dass mit dem Projekt noch etwas los ist. Da Ubisoft in der Vergangenheit nicht davor zurückschreckt, lizenzierte Immobilien wie South Park zu entwickeln – und dabei schmerzlich dem Quellmaterial treu bleibt (sehr zur Freude der Fans) -, werden viele mit Sicherheit große Dinge vom Titel erwarten. Angesichts des Hintergrunds von Ubisoft Massive in MMO-ähnlichen Spielen scheint es offensichtlich, in welche Richtung das Team mit einer Prämisse wie Avatar gehen wird. Doch das alles bleibt abzuwarten.

Mit einem vollen Release-Zeitplan für 2020 vor Ubisoft kann es jedoch noch einige Zeit dauern, bis das Unternehmen bereit ist, die Software vorzuführen. Da Avatar 2 am 21. Dezember 2021 in die Kinos kommen soll, steht das günstigste Zeitfenster für die Veröffentlichung des Spiels bevor. Obwohl mit mehr Avatar-Fortsetzungen 2023, 2025 und 2027 zu rechnen ist, ist es möglich, dass Ubisoft nicht nur daran interessiert ist, Nachrichten vor der Veröffentlichung des zweiten Spielfilms zu veröffentlichen.

Avatar kam 2009 erstmals in die Kinos und ist bis heute der umsatzstärkste Kinohit aller Zeiten.

Quelle: ScreenRant