Blogheim.at Logo

Tetris-Streamer wird nach Hinweis von 10.000 Twitch-Zusehern überfallen

Der Twitch-Kanal eines kleinen Tetris-Streamers explodierte vor Zusehern, nach ein französischer Komiker einen "Live-Überfall" auf den Stream organisierte.

Artikel von
Bildquelle: kolja_koala auf Twitch

Als er gestern aufwachte, hätte kolja_koala wohl nicht gedacht, dass er vor Tausenden von Menschen auf Twitch streamen würde. Er wollte mit ein „paar Freunden“ ein paar Runden Tetris spielen. Doch so schnell kann es gehen.

Kolja_koala, ein deutscher Videospielübersetzer, der in Tokio (Japan) arbeitet, begann erst vor wenigen Tagen mit dem Streaming. Er hatte vor dem Überfall satte 4 Follower. Innerhalb weniger Minuten stieg auch diese Zahl und vor allem die Anzahl seiner Zuseher, die auf 10.000 hinauf geschossen sind.

Was war passiert? Warum erreichte der Stream auf einmal tausenden Menschen? Der „Überfall“ ging vom französischen Komiker Arnaus Tsamere aus, der selbst regelmäßig einen Stream auf Twitch betreibt. Am 6. Februar spielte er ebenfalls Tetris. Am Ende seines Streams forderte er sein Publikum auf, kolja_koala zu überfallen, was zu einer enormen Zunahme der Zuseher-Zahlen führte. Die Reaktion des kleinen Streamers war unbezahlbar!

„WTF“ und „Was zum Teufel ist los?“ war einer seiner Reaktionen auf den Überfall.

„Wenn ich gewusst hätte, dass ihr auftaucht, hätte ich mich rasiert und gut angezogen.“ – Seine Chatbox explodierte wahrlich.

Der Franzose Tsamere war glück, Kolja_koala ein Lächeln ins Gesicht gezaubert zu haben.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auf Reddit zeigt sich Kolja dankbar.

Tetris-Streamer auf Twitch: „Ich wurde von 10.000 Zusehern überfallen und es war großartig“

Es ging „buchstäblich in weniger als einer Sekunde von 0 auf 10.000 Zuseher“. Von dem Überfall sind sogar einige Hundert Zuseher zurückgeblieben, wie er sagt. Dabei sprachen sie auch mit ihm wie es ist in Japan als Ausländer zu leben. Er schreibt auf Reddit: „Sie brachten mein Lächeln so zum Lächeln, dass mein Gesicht noch immer weh tut.“

Durch den Überfall hat Kolja_koala auch einige Follower behalten. Immerhin hat er (zum Zeitpunkt des Schreibens) 251 davon.

Ob der Deutsche, der in Tokio (Japan) lebt und arbeitet, seine Zuseher-Zahlen stetig steigern wird, bleibt abzuwarten. Die Erfahrung bleibt ihm trotzdem und führt zu einer schönen Geschichte.

Übrigens: Wenn ihr Streamer aus Österreich sucht, wir haben eine Aufstellung der „Gamer aus der Alpenrepublik“ gestartet.

AktuelleGames News