Blogheim.at Logo

The Witcher 3 für PS5 und Xbox Series X/S verwendet angeblich PC-Mods

Der Macher des Mods The Witcher 3 HD Reworked sagt, es sei "sehr wahrscheinlich", dass seine Arbeit "im offiziellen Update der nächsten Generation enthalten sein wird".

Artikel von
Ciri in The Witcher 3: Wild Hunt - (C) CD Projekt Red

The Witcher 3: Wild Hunt erschien erstmals vor 6 Jahren und wird 2021 eine PS5- und Xbox Series X/S-Version bekommen. Details zu dem Next-Gen-Port des Rollenspiels sind derzeit noch rar und CD Projekt muss uns noch erklären, welche Vorteile die neue Version bringt. Es scheint jedoch, dass einige dieser Upgrades zusammen mit Mitgliedern der PC-Modding-Szene ausgetüftelt werden.

Bedient sich CD Projekt Red für die The Witcher 3 PS5- und Xbox Series X/S-Version bei PC-Moddern? Wie Kotaku berichtet hat Halk Hogan, Macher des The Witcher 3 HD Reworked-Projekts, kürzlich ein Update auf Nexus Mods veröffentlicht. Dieser sagt er sei vor Kurzem vom Entwickler kontaktiert worden und dass es „sehr wahrscheinlich“ ist, dass seine Arbeiten am HD-Mod für das Next-Gen-Update aufgenommen werden.

„Ich weiß, dass ich Anfang März eine neue HDRP-Vorschau angekündigt habe, aber ich habe die ganze Zeit geschwiegen. Tut mir leid“, schrieb er. „Aber im Gegenzug habe ich gute Nachrichten und die Gründe, warum ich still war und warum ich nicht zu viel zu zeigen habe. Ich denke, die wichtigste Neuigkeit ist, dass ich von CDPR eine offizielle Nachricht über die Zusammenarbeit erhalten habe. Obwohl es noch nicht sicher ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass HDRP im offiziellen Update der nächsten Generation enthalten sein wird. Ich werde euch informieren, was als nächstes kommt.“

The Witcher 3: Wild Hunt - Firearms Mod für PC bringt Möglichkeiten wie einst in Fable.

The Witcher 3: Wild Hunt – Firearms-Mod für PC bringt Möglichkeiten wie einst in Fable. Aber von diesem Mod wird CD Projekt Red/Saber Interactive wohl nicht Gebrauch machen, da das Gameplay zu sehr verändert wird.

In der Zwischenzeit bestätigte CD Projekt RED in einer Erklärung gegenüber Kotaku, dass der Entwickler „in Gesprächen mit Entwicklern verschiedener Mods“ ist, obwohl mit niemandem Vereinbarungen getroffen wurden.

The Witcher 3 für PS5 und Xbox Series X/S: CD Projekt Red hat PC-Modder kontaktiert

Wie die polnischen Entwickler erklären gibt es neben den „eigenen Entwicklungsbemühungen für die Version von The Witcher 3: Wild Hunt für Xbox Series X/S, PS5 und PC“ auch „Gespräche mit Entwicklern verschiedener Mods für die Veröffentlichung des Spiels“. Derzeit habe man aber „keine verbindlichen Vereinbarungen“ abgeschlossen.

Der Entwickler bestätigte auch, wenn Material der PC-Modder verwendet wird, dann werden diese auch dementsprechend entschädigt.

Aktuell ist The Witcher 3: Wild Hunt für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch verfügbar. Auf der nächsten Konsolen-Generation von Sony und Microsoft sollen Spieler vor allem von „sofortigen Ladezeiten“ profitieren. Die Version soll in der zweiten Jahreshälfte erscheinen. Übrigens leitet die Entwicklung des Next-Gen-Ports nicht CD Projekt Red selbst, sondern Saber Interactive. Die World War Z-Macher haben auch den Switch-Port des Spiels umgesetzt.

Übrigens soll das nächste Spiel, dass bei CD Projekt Red in Entwicklung ist, The Witcher 4 werden. Oder wie immer es heißen mag. Immerhin wäre die Trilogie rund um Geralt von Riva abgeschlossen.

AktuelleGames News