Blogheim.at Logo

Super Mario: Animationsfilm soll 2022 in die Kinos kommen

"It's-a Me, Mario!"

Artikel von

Nintendo arbeitet mit Illumination Entertainment (u.a. Der Grinch, Minions, Ich – Einfach unverbesserlich) zusammen, um einen brandneuen Animationsfilm zu Super Mario zu starten. An diesem Projekt ist kein anderer als Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto selbst beteiligt.

Die Wörter „Mario“ und „Film“ kombiniert lassen alte Super Mario-Fans richtig Gänsehaut aufsteigen. Auch wenn es schon eine Weile her ist, aber mit dem Super Mario Bros.-Film aus dem Jahr 1993 hat man den Erfolg-Installateur von Nintendo keinen guten Gefallen gemacht. Immerhin spielt Nintendo diesesmal selbst eine größere Rolle als damals.

Super Mario Odyssey – (C) Nintendo

Bis der Animationsfilm zu Super Mario in die Kinos kommt haben wir noch einiges an Zeit, um den grauslich schlechten Super Mario Bros.-Live-Action-Film aus den Gehirnen zu löschen. Immerhin startet der neue Film erst im Jahr 2022, wie in einem Investoren-Briefing zu lesen ist. Über die Handlung ist bislang noch nichts bekannt. Aber vielleicht – aber nur vielleicht – muss Mario die Prinzessin retten.

Wer von Nintendo-Charakteren auf der großen Kinoleinwand nicht genug bekommen kann, der freut sich auf Pokémon: Detective Pikachu. Dieser kommt bereits im Mai 2019 in die Kinos, mit niemand anderen an Pikachu’s Seite als Ryan Reynolds (Deadpool, Green Lantern). Obwohl der erste Film noch nicht einmal in den Kinos angelaufen ist arbeitet man bereits an Teil 2.

Für die jüngeren Leser, die den Super Mario Bros.-Film von 1993 nicht kennen. Hier ein grauslich schlechter 4:3-Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AktuelleGames News