Stardew Valley: Neue Hinweise zu Update 1.6

Der Entwickler von Stardew Valley, Eric Barone, hat einen kleinen Einblick in das Update 1.6 gegeben und die Fans neugierig gemacht.

Stardew Valley - (C) ConcernedApe LLC

Mit einer treuen Fangemeinde hat Stardew Valley die Aufmerksamkeit der Spieler seit Jahren auf sich gezogen, wobei sich viele jetzt stark auf einen neuen, mysteriösen Qi-Frucht-Teaser für Update 1.6 konzentrieren. Der Schöpfer des Spiels, ConcernedApe, hat in den letzten Wochen immer wieder Andeutungen zu den Inhalten von Stardew Valley Update 1.6 gemacht und damit die Vorfreude der Fans steigen lassen.

Stardew Valley wurde erstmals 2016 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine Landwirtschafts-Simulation mit sympathischen Charakteren, einer tiefgründigen Geschichte sowie entspannendem Gameplay. Seit der Veröffentlichung wurden mehrere Updates veröffentlicht, wobei das mit Spannung erwartete Update 1.6 als eine der bisher größten Erweiterungen bezeichnet wird. Da es noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum für die neuen Inhalte gibt, hat ConcernedApe die Fans mit kurzen, mysteriösen Andeutungen über kommende Veränderungen unterhalten.

Neue Hinweise zu Update 1.6 von Stardew Valley

Der Entwickler von Stardew Valley, ConcernedApe, hat ein einfaches, aber rätselhaftes Bild einer Qi-Frucht als Teaser für das Update 1.6 veröffentlicht. Das Bild zeigt eine große blaue Frucht mit grünen Blättern, einer Sonnenbrille und einem grinsenden Gesicht. Fans erkannten die Frucht als Qi-Frucht, die im Spiel nur während der Quest “Qi’s Crops” erscheint. In dieser Quest fordert der mysteriöse Mr. Qi den Spieler auf, 500 Qi-Früchte innerhalb von 28 Tagen anzubauen und zu versenden. Zu dem Bild fehlen nähere Informationen, was die Fans verwirrt und rätseln lässt.

Viele Fans vermuten bereits, dass das Bild ein Hinweis darauf ist, dass die Qi-Früchte in Stardew Valley zu riesigen Pflanzen heranwachsen können, da sich das neue Bild vom ursprünglichen Sprite unterscheidet. Zurzeit sind Melonen, Blumenkohl und Kürbisse die einzigen Pflanzen, die riesige Varianten hervorbringen können. Die Fans sind somit sehr begeistert über die Möglichkeit, dass eine weitere Riesenfrucht in das Spiel eingeführt wird, auch wenn Qi-Früchte eine eigenartige Option sind.

Was macht die Qi-Früchte so besonders?

Im Gegensatz zu den anderen Feldfrüchten im Spiel ist die Qi-Frucht der einzige Gegenstand, der sofort aus den Feldern, dem Inventar, den Truhen und sogar den Gläsern und Fässern des Spielers verschwindet, sobald die entsprechende Quest abgeschlossen ist. Die einzige bekannte Methode, um Qi-Früchte nach der Erledigung der Quest “Qi’s Crops” zu behalten, besteht darin, sie an Pierre in seinem Laden zu verkaufen und sie am nächsten Tag erneut zu kaufen. Qi-Früchte sind nicht besonders wertvoll in Stardew Valley. Doch sie können Spielern helfen, eine Quest abzuschließen, wenn sie in der vorgegebenen Zeit nicht genug davon sammeln können. Denn die Früchte lassen sich lagern. Da ConcernedApe angedeutet hat, dass große Feldfrüchte aus Qi-Früchten gezüchtet werden können, könnten diese Früchte auch außerhalb der Quest “Qi’s Crops” verfügbar sein. Außerdem könnten die Qi-Früchte dann einen höheren Verkaufspreis erzielen.

Die Spieler sind immer noch begeistert von Stardew Valley und zeigen viel Liebe für das Spiel. Kürzlich hat der Entwickler ConcernedApe seine Wertschätzung für die Halloween-Dekoration des Spiels online geteilt und einen neugierigen Blick auf das Update 1.6 geworfen. Wenn es weitere Hinweise gibt, sollten interessierte Fans auf dem Laufenden bleiben, um mehr über die kommenden Inhalte von Stardew Valley zu erfahren.

Mehr zum Thema