Blogheim.at Logo

Star Wars Jedi: Survivor – Angeblicher Release im März zusammen mit neuen Buch

Star Wars Jedi: Survivor soll laut Insider-Gerüchten im März 2023 für PS5, Xbox Series X/S und Windows PC erscheinen.

Artikel von
Star Wars Jedi: Survivor (c) Respawn Entertainment, Electronic Arts

Gaming-Insider Jeff Grubb ist sich ziemlich sicher, dass Star Wars Jedi: Survivor irgendwann im März nächsten Jahres erscheinen wird. Eine von Disney angekündigte neue Buchveröffentlichung soll das Star Wars Jedi: Survivor-Release-Gerücht nun untermauern.

Disney hat angekündigt, dass wir 2023 gleich zwei neue Star Wars-Bücher erscheinen werden, die sich auf die Star Wars: Jedi-Serie konzentrieren werden, wovon das erste “Jedi: Battle Scars” heißen wird und zwischen den Ereignissen von Fallen Order und Survivor spielt. Obwohl das eigentlich nichts für das kommende Videospiel von Respawn bedeuten könnte, soll Battle Scars im März nächsten Jahres erscheinen, was darauf hindeutet, dass Disney planen könnte, zusätzliches Material zu veröffentlichen, um die Veröffentlichung von Survivor im selben Monat zu fördern.

Noch ein Buch: Der zweite Titel, The Art of Star Wars Jedi: Survivor, wird von Dark Horse veröffentlicht und wird “die Entwicklung des Spiels aufzeichnen”. Das Buch soll irgendwann im Mai erschienen. Das deutet darauf hin, dass Star Wars Jedi: Survivor irgendwann vorher veröffentlicht wird.

Bisher hat Electronic Arts noch keinen offiziellen Release-Termin für Star Wars Jedi: Survivor genannt. Unabhängig von den Buch-Veröffentlichungen sollten wir unsere Erwartungen dämpfen – solange bis EA nichts sagt sind es Gerüchte.

Book that takes place between Fallen Order and Survivor is coming in March. https://t.co/RbXMbPtZZx

— Grubb (@JeffGrubb) August 19, 2022

Star Wars Jedi: Survivor – Release-Gerüchte für März bereits “heruntergespielt”

Tatsächlich äußerste sich EA-Chef Andrew Wilson bereits zu den Release-Gerüchten für das nächste Jedi-Spiel. Gegenüber Fans sagte er, dass sie “nichts annehmen” sollten. Jeff Grubb ist übrigens nicht die einzige Quelle für das Release-Fenster im März. Im Juli gab es ein Store-Update in der PlayStation-Datenbank, dass darauf hindeutet, dass das Release-Fenster durchaus plausibel ist. Es könnte aber auch Ende Februar veröffentlicht werden, so die Annahme der Datenleaker.

Die Gamescom steht vor der Türe, bereits am 23. August find die “Gamescom Opening Night Live” statt. Obwohl das Action-Adventure von Respawn noch nicht für die zweistündige Show angekündigt wurde, könnte es durchaus seinen Auftritt erhalten. Die Chancen stehen nicht schlecht. Ansonsten könnte uns EA bei den The Game Awards überraschen, welche am 8. Dezember stattfindet.

Star Wars Jedi: Survivor befindet sich bei Respawn in Entwicklung.

Passend zum Thema