Blogheim.at Logo

SILT (PS5) – Game Review

Ein monochromes Tiefsee Abenteuer

Review von
Title SILT PS5 Screenshot © Spiral Circus Games, Pic by DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein optisches Kunstwerk
  • Rätsel die das Hirn fordern
  • Wer hätte gedacht dass Fisch sein so kompliziert ist

SILT startet heute am 1.Juni auf allen Plattformen. Und das monochrome Abenteuer führt Spieler:innen in die tiefsten Abgründe eines Ozeans. Voller seltsamer Kreaturen die Freunde und Feinde zugleich sind. Es ist ein fischiges Puzzle Game, welches optisch aber auch spielerisch wirklich gut ausgeführt ist. Aus meiner Sicht ist dies mal wieder ein Indie Game dass man definitiv in der Spiele Bibliothek haben sollte.

SILT PS5 Screenshot © Spiral Circus Games, Pic by DailyGame

SILT PS5 Screenshot © Spiral Circus Games, Pic by DailyGame

SILT Game Review: Die Story

SILT ist eines dieser Spiel welches uns, den Spieler:innen, absolut Nichts zu der Geschichte verrät. Wir müssen diese selbst entdecken und erkunden. Denn das Game beginnt wie in dem obigen Bild, als bewusstloser Taucher an einer Kette. Wie wir da gelandet sind, wer oder was uns da festgekettet hat und auch wohin wir sollen, nichts davon wird erklärt. Denn auf Sprache, Dialog und sogar Text, verzichtet das Game fast komplett.

WERBUNG

Nur an wenigen Stellen wird mal etwas zur Steuerung eingeblendet. Die Geschichte selbst wird durch Bilder, Geräusche und den Hintergrund erzählt. Und ich würde euch gerne mehr dazu sagen. Muss aber gestehen. Dass ich selbst gerade noch bei einer sehr kniffeligen Passage hänge und zu der Story auch gar nicht mal so viel erzählen möchte. Da man diese ja durch die Rätsel die man löst auch irgendwie selbst entdeckt und das ein Kernaspekt des Spiels ist.

Fish SILT PS5 Screenshot © Spiral Circus Games, Pic by DailyGame

Fish SILT PS5 Screenshot © Spiral Circus Games, Pic by DailyGame

SILT Game Review: Die Fisch-Mechanik

SILT hat eine sehr interessante Mechanik um Rätsel zu lösen. Dieses Game hat mich damit tatsächlich am Haken gehabt. Und so schlecht dieser Wortwitz eben war, so cool umgesetzt finde ich diese Fisch-Mechanik. Denn in diesem Spiel muss man um die Rätsel lösen zu können, in die Körper von Fischen schlüpfen und die Kontrolle über diese übernehmen. Durch einen Energiestrahl kann man in den Fisch schlüpfen und sogar von einem Fisch in den Nächsten.

Für DICH interessant:   Nintendo Switch: Mario + Rabbids bekommt eine Fortsetzung [UPDATE]

Jede Art Fisch hat ihre eigenen Fähigkeiten und Talente wenn man so will. Man kann Fische vergiften um gewisse Hindernisse zu eliminieren. Und man kann sogar in Fische schlüpfen welche eigentlich Feinde sind und den Weg blockieren. Dann schwimmt man davon um den Weg frei zu machen. Oder man nutzt die Fähigkeit dieses Fisches um ein Hindernis aus dem Weg zu rammen. Dies sind nur wenige Beispiele eines Ozeans an interessanten Rätseln.

kunst SILT PS5 Screenshot © Spiral Circus Games, Pic by DailyGame

kunst SILT PS5 Screenshot © Spiral Circus Games, Pic by DailyGame

Ein monochromes grafisches Kunstwerk

Das ist ein Talent welches ich bei Indie-Studios zunehmend beobachten kann. Die kleinen Studios schaffen optisch absolut umwerfende Spiele. Mal abgesehen davon dass dieses Game bereits eine interessante und coole neue Mechanik hat. Es ist einfach unglaublich schön anzusehen. Obwohl es ein monochromes Abenteuer ist. Denn außer Schwarz, Weiß und allen Achtung weiterer schlechter Wortwitz Shades of Grey (still better than the movie and the books) sieht man keine Farben.

SILT schien im ersten Moment wie eine Unterforderung für eine PS5 Konsole und einen High End Fernseher. Aber es hat sich optisch von seiner feinsten Seite gezeigt. Auf der Nintendo Switch spielt es sich ebenso genial. Denn es kommt hierbei wenig auf die Technik der Geräte an, die trashige Optik die etwas an Tim Burton erinnert wirkt auf dem großen und kleinen Bildschirm gleicher Maßen.

monochrome SILT PS5 Screenshot © Spiral Circus Games, Pic by DailyGame

monochrome SILT PS5 Screenshot © Spiral Circus Games, Pic by DailyGame

Fazit zu SILT

Ich komme bei SILT zu einem sehr schnellen Fazit, weil ich über dieses Spiel nicht meckern kann. Es ist, für das was es sein soll, einfach großartig. Als Puzzle Sidescroller, monochromes optisches Kunstwerk und Fisch Rätselgame, ist es einfach auf den Punkt abgeliefert. Bestimmt ist dieses Game nicht für jeden von euch. Aber wenn ihr gerne Rätsel löst, wenn ihr so kunstvolle Indiegames gern habt dann dürft ihr dieses Game nicht auslassen. Es kostet gerade mal € 14,99 u.a. auf Steam und ist aktuell dort sogar reduziert. Und um diesen Preis bekommt ihr wirklich ein perfekt abgeliefertes Rätselgame. Hier gibt es nichts zu mäkeln. Danke.

ReviewWertung

10SCORE

Dieses Spiel ist kein Tripple A Blockbuster. Aber für das was es sein soll, liefert es auf ganzer Länge ab und hat wirklich einen Versuch verdient. Ich kann nicht meckern. Es trifft jeden Nerv bei mir

Detail-Wertung

Grafik

10

Sound

10

Gameplay

10

Story

9

Motivation

9

Steuerung

9

Hinweis in eigener Sache*: Hol Dir diesen Titel, Merchandise oder Zubehör bei Amazon.de oder bei GOG.com (PC-Spiele günstig kaufen).

* Unterstützte uns mit DEINEM Klick auf einen der Werbelinks.
Wir verdienen damit eine kleine Provision, für DICH entstehen dadurch keine Kosten. Vielen Dank!

AktuelleGames News