Blogheim.at Logo

Sega möchte in Zukunft bessere 2D und 3D Sonic the Hedgehog-Spiele produzieren

Zum 30 Jährigem Jubiläum wird sich gut um die Marke Sonic gekümmert, verspricht der Branchen-Primus Sega.

Sonic the Hedgehog

Während einige seiner anderen Marken wie Yakuza und Streets of Rage kürzlich zwar erst Erfolge verzeichneten, hat 2020 erneut bewiesen, dass Segas beliebtestes Franchise nach wie vor Sonic the Hedgehog ist.

Das erfolgreiche Filmdebüt des rasenden Igels gab Hardcore-als auch Gelegenheitsfans einen neuen Blick auf das sich ständig ändernde Franchise, doch trotzdem wartet man gespannt auf den nächsten Titel der Videospielreihe, des bald 30 Jahre alten Franchise.

Sonic Mania (2017) hat die Fans der Spielserie begeistert.

Sonic Mania (2017) hat die Fans der Spielserie begeistert.

Sega und Sonic: Wohin geht die Reise?

Während Sega nicht angegeben hat, in welche Richtung die Serie gehen wird, hat der Entwickler im Jahr 2020 mehrere Gelegenheiten genutzt, um die Fans daran zu erinnern, dass er sich besser um die Marke Sonic kümmern wird.

Mit Sonic Mania aus dem Jahr 2017 und Sonic Mania Plus aus dem Jahr 2018 gab es eine Rückkehr zum klassischen 2D-Plattformstil der ursprünglichen Sega Mega Drive Titel.

Im Gespräch mit der Website Otaquest nutzte Sonic the Hedgehog-Serienproduzent Takashi Iizuka die Gelegenheit, um Fans erneut daran zu erinnern, dass das Sonic Team die Entwicklung der nächsten Titel sehr ernst nimmt.

Sonic the Hedgehog-Produzent im Gespräch

Auf die Frage, wie Sonic Team mit der Entwicklung von zwei unterschiedlichen Arten von Sonic-Spielen umgeht, erklärte Iizuka:

“Es ist noch nicht lange her, dass wir eine Unterscheidung zwischen Klassik und Moderne getroffen haben. Tatsächlich war dies seit dem Sonic Generations-Titel 2011 der Fall. Schon davor gab es bei der 3D-Hauptserie eine hohe Nachfrage nach 2D-Actionspielen wie der Sonic Advance-Serie. Daher haben wir den alten Sonic als Classic Sonic für Sonic Generations zum 20-jährigen Jubiläum wiederbelebt. Wir dachten zunächst, dass dies nur für das Jubiläum der Fall sein würde. Doch es gab auch danach noch eine starke Nachfrage nach einem neuen klassischen Sonic-Standalone-Titel, der 2017 zur Sonic Mania wurde. Wir möchten uns in Zukunft gut um diese beiden sehr beliebten Iterationen von Sonic kümmern.“

Anfang dieses Jahres wollte Sega ein Sonic – Panel bei der South by Southwest in Austin, Texas, veranstalten, wo der nächste Eintrag in der Sonic-Franchise angekündigt werden sollte, aufgrund der COVID-19 Pandemie allerdings abgesagt wurde.

Passend zum Thema