Dailygame.at

Quentin Tarantino’s Star Trek könnte sein letzter Film sein

Blut, Brutalität und tiefsinnige Gespräche auf der Enterprise?

Star Trek Enterprise - (C) Paramount

Quentin Tarantino gibt seit einigen Jahren an, dass sein zehnter Film als Regisseur der letzte sein wird. Es gab Gerüchte, dass er auch vorhat, einen Star Trek-Film zu drehen. Tarantino hat jetzt kommentiert, ob ein Star Trek-Film – falls er je passiert – als sein zehnter und letzter Film gelten würde.

In einem Interview mit CinemaBlend diskutierte Tarantino die Möglichkeit, dass ein Star Trek-Film von seinem 10-Filme-Plan ausgeschlossen werden könnte, da es sich um einen Franchise-Eintrag und nicht um eine originelle Kreation handelt.

“Ich glaube, ich habe eine Lücke, [wenn] die Idee war, eine Lücke hineinzuwerfen”, sagte er. “Was wäre, ‘Uhhh, ich denke, Star Trek zählt nicht. Ich kann Star Trek machen … aber natürlich würde ich mit einem Original enden.'”

Letztendlich sagte Tarantino jedoch, dass er zu seiner ursprünglichen Entscheidung stehen würde, egal wie sein zehnter Film ausfällt.

“Die Idee, 10 zu machen, ist nicht, eine Lücke zu finden”, erklärte er. “Ich denke tatsächlich, wenn ich Star Trek machen würde, sollte ich mich dazu verpflichten. Es ist mein letzter Film. Es sollte nichts übrig bleiben. Ich weiß nicht, ob ich das machen werde, aber das das könnte passieren.”

Gerüchte, wonach Tarantino eine Idee für einen neuen Star Trek-Film hatte, tauchten erstmals im Dezember 2017 auf. Berichten zufolge hatte er mit JJ Abrams, Regisseur der ersten beiden Star Trek-Reboot-Filme, über die Möglichkeit der Regie gesprochen. In jüngerer Zeit teilte Tarantino Empire mit, dass ein Drehbuch geschrieben worden sei, das auf seiner ursprünglichen Tonhöhe beruhte. In diesem Fall würde sein Star Trek-Film eine R-Bewertung erhalten. Also auch für Amerika als brutal eingestuft.

Der neunte Film von Tarantino ist “Once Upon A Time In Hollywood”. Seine Lieblingsschauspieler wie Leonardo DiCaprio oder Brad Pitt sind wieder mit von der Partie. Sogar Al Pacino. Das Hollywood von 1969 sieht man ab dem 14. August in den österreichischen Kinos.

AktuelleGames-News

Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar

Red Dead Redemption 2: Dataminer entdecken neuen Bereich, kommt ein Story-DLC?

Games

Red Dead Redemption 2 startete letztes Jahr im Herbst für PS4 und Xbox One, heuer für PC. Das umfangreiche Spiel feierte einen kommerziellen Erfolg, wie es nicht anders von einem Rockstar-Titel zu erwarten war. Lob gab es für Handlung, Grafik und seiner Charaktere. Ein weiterer Aspekt war der Umfang des Spiels, was zum großen Teil…

Crash Bandicoot - (C) Naughty Dog, Vivendi Games

Gerücht: Neues Crash Bandicoot-Spiel wird bei den The Game Awards enthüllt

Games

Das legendäre Crash Bandicoot-Franchise hat in den letzten Jahren dank des Doppelsiegs von zwei unglaublichen Remakes in Form von Crash Bandicoot N.Sane Trilogy (das waren drei Remakes in einem Paket) im Jahr 2017 und Crash Team einen Aufschwung Anfang dieses Jahres mit Team Racing Nitro-Fueled erlebt. Nun scheint es, als würde Activision sich darauf einstellen,…

GTA Vice City - (C) Rockstar

Gibt der neue GTA Online-Trailer einen Hinweis auf das GTA 6-Setting?

Games

Hin und wieder taucht ein neues Gerücht über Grand Theft Auto 6 auf, doch angesichts der Tatsache, dass Grand Theft Auto 5 das rentabelste Unterhaltungsprodukt aller Zeiten ist, ist das nicht wirklich überraschend. Meistens stammen diese Gerüchte aus einer nicht überprüfbaren Quellen, doch die neuesten Gerüchte könnten tatsächlich Gewicht haben. Die Fans haben in einem…

Resident Evil 3 - (C) Capcom

Leak: Resident Evil 3 Remake könnte diese Woche angekündigt werden

Games

Das Resident Evil 3 Remake wird zwar schon seit einiger Zeit gemunkelt, aber erst vor kurzem begann die Existenz des Spiels, real zu werden. Cover-Art für das bevorstehende Remake, die online durchgesickert sind, haben die Gerüchte gefestigt. Angesichts des Zeitpunkts des Lecks gingen viele Resident Evil-Fans davon aus, dass das Spiel nächste Woche bei den…