Blogheim.at Logo

PS5-Release wegen Coronavirus (noch nicht) verschoben!

Da die genauen Release-Termine für PS5 und Xbox Series X noch nicht bekannt sind, zeigt ein neuer Bericht, dass Sony die PlayStation 5 aufgrund des Coronavirus noch nicht verzögert hat.

Artikel von
PS5 Logo

Heute ist der Tag, auf den viele PlayStation-Fans gewartet haben, da Sony endlich die Hardware-Spezifikationen der PS5 rausgerückt hat. Die Enthüllung könnte eine Reaktion auf Microsoft sein, das Anfang dieser Woche ausführlich auf die Spezifikationen, die Technologie und die neuen Funktionen der Xbox Series X für die Konsole eingegangen ist. Ein wichtiges Detail sind uns aber beide schuldig geblieben: Den Xbox Series X- und PS5-Release-Termin!

Spekulationen und Gerüchte zeichnen weiterhin ein Bild, dass Konsolen der nächsten Generation wie die PlayStation 5 aufgrund der aktuellen globalen Pandemie keinen Release-Termin für 2020 bekommen werden, wie ursprünglich angenommen. Auf der niederländischen Website LetsGoDigital werden die Verzögerungen beim Release-Termin jedoch zurückgedrängt, da das Coronavirus noch keine Verzögerung verursacht hat, auch wenn die Fans noch kein tatsächliches Datum kennen. Wie immer: Es ist ein Gerücht, halten wir die Füße still bis Sony offiziell darüber spricht.

WERBUNG

PR-Agentur aus Amsterdam hält am PS5-Release für 2020 fest

Die Zusicherungen stammen aus einer Diskussion, die die Website mit einer PR-Agentur in Amsterdam geführt hat, die Sony Interactive Entertainment Benelux vertritt. Diese bestätigte mit ihnen, dass das mysteriöse Datum immer noch auf 2020 festgelegt ist. Ist noch genügend Zeit um alle Komponenten zu produzieren, um in ausreichender Stückzahl im November/Dezember an den Start zu gehen? Wir werden es früh genug erfahren.

Für DICH interessant:   Nach Days Gone: Bend Studio arbeitet an Spiel mit Multiplayer

Bereits viele Release-Verschiebungen aufgrund des Coronavirus in der Unterhaltungsbranche!

Ein Teil der Unsicherheit ist wahrscheinlich eine direkte Folge der großen Auswirkungen des Virus auf die Unterhaltungsindustrie im Allgemeinen. Bei vielen TV-Shows und Filmen wurden die Produktionen aufgrund der Pandemie verschoben, einschließlich der zweiten Staffel von The Witcher. Tatsächlich wurde einer der neuen Darsteller der Netflix-Serie kürzlich auch positiv auf das Virus getestet. Filme, deren Veröffentlichung für diesen Monat, im April und noch später in diesem Jahr geplant waren, wurden ebenfalls verschoben oder ganz verzögert. Fast 9 kommt überhaupt erst nächstes Jahr ins Kino!

Wir halten euch auf den Laufenden. Bleibt gesund!

AktuelleGames News