Dailygame.at

Metro Exodus: 4A Games klärt Entwicklerpost

4A Games hat nun ein offizielles Statement herausgegeben, um den Post eines frustrierten Entwicklers zu klären.

Dass Deep Silver sich mit dem Deal mit Epic Games über die Store Exklusivität von Metro Exodus in die Nesseln gesetzt hat, zeigen die Reaktionen der Fans deutlich. Wie wir gestern berichteten, gehen die Reaktionen so weit, dass nach Boykotts des Spiels gerufen wird. Das hatte den Post eines frustrierten Entwicklers zufolge, der drohte, dass zukünftige Metro Spiele nicht mehr auf PCs erscheinen würden, wenn Fans sich nicht zusammenreißen. Dabei handelt es sich um den Forumpost eines Mitarbeiters von 4A Games und kein offizielles Statement.

Der offizielle 4A Games Twitter Account postete nun auch ein Statement, das sich von dem Mitarbeiter distanziert. Darin schreibt das Studio unter anderem, dass Metro selbstverständlich weiter für PCs entwickelt werden wird. Weiterhin wird nochmal darauf hingewiesen, dass der Deal von Deep Silver, dem Publisher geschlossen wurde. Auch bittet man darum, entsprechendes Feedback an Deep Silver und nicht die Entwickler zu richten. Weiterhin wird der Deal nochmal als finanzielle Absicherung für die Serie bezeichnet, da Epic Games gut für diese zahlt.

Was ist das Problem mit dem Deal?

Exklusivdeals sind nichts neues und es ist auch nicht der erste, den Epic Games sich, für ein Jahr, sichert. Der Deal um Metro Exodus aber hat ordentlich für Ärger gesorgt. Warum eigentlich? Die Antwort ist recht einfach. Das Spiel war lange mit einem Launch auf Steam beworben, man konnte das Spiel dort auch vorbestellen und wurde erst einen Monat vor Launch von dort abgezogen. Da Deep Silver wohl mit Gegenwind gerechnet hat, wurde dafür gesorgt, dass Vorbesteller alle Inhalte sogar noch auf Steam erhalten, was die Exklusivität im Epic Games Store noch lächerlicher wirken lässt.

[amazon_link asins=’B079BF4GMX’ template=’DailyGame-ProductLink’ store=’newconsole-21′ marketplace=’DE’ link_id=’d4b4ce37-6597-4d03-8b16-44f31794fec1′]

Und während Konkurrenz für Steam prinzipiell zu befürworten ist, war das wohl der einer der bisher ungeschicktesten Moves in diese Richtung. Das Spiel knapp einen Monat vor Launch die Plattform wechseln zu lassen, konnte nicht gut gehen. Dabei gäbe es auch signifikant bessere Lösungen, wie DansGaming eine bekannte Figur in der Gamingszene, es formuliert. “Hätte ich die Kontrolle, würde ich das Spiel auf Steam erscheinen lassen, weil es so nah am Launch war und würde das nächste Spiel exklusiv machen und es nie auf Steam ankündigen, um die Verwirrung zu vermeiden.”.

Und er hat damit durchaus recht. Exklusivität ist das geringere Problem. Aber ein Spiel, das eine ganze Weile auf einer Plattform angeboten wurde, plötzlich kurz vor Launch abzuziehen? Was hat Deep Silver erwartet? Jedenfalls kann man nur Mitleid mit den Entwicklern haben, die ihrerseits keinen Einfluss auf Businessentscheidungen haben, und, wie sich gezeigt hat, von der Situation frustriert und überfordert sind.

via Metro Exodus Twitter

AktuelleGames-News

Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar

So gut sieht Red Dead Redemption 2 am PC aus – Der neue Trailer ist da!

PC-Games

Vor der bevorstehenden PC-Veröffentlichung von Red Dead Redemption 2 hat Rockstar einen neuen Trailer veröffentlicht, der zeigt, wie ihr Open-World-Epos auf leistungsfähigerer Hardware aussehen wird. Red Dead Redemption 2 war bereits ein visuelles Vergnügen, als es letztes Jahr auf PS4 und Xbox One veröffentlicht wurde, aber auf dem PC sieht es absolut atemberaubend aus –…

PlayStation Now - (C) Sony

PlayStation 5 wird “PlayStation Now” unterstützen

Playstation

Es schien offensichtlich genug, aber Sony hat nun offiziell bestätigt, dass die PlayStation 5 ihren Game-Streaming-Dienst “PlayStation Now” unterstützen wird. Yasuhiro Osaki von der SIE-Netzwerkabteilung hat dasselbe in der letzten Famitsu enthüllt. Osaki merkte an, dass es keine Pläne gibt, den Dienst auf Smartphones zu bringen. Microsoft hat dies ja mit xCloud vor. In Zukunft…

Overwatch - (C) Blizzard

Fan gestaltete Avengers-Skins für Overwatch-Charaktere

Games

Neue Skins für Overwatch-Charaktere werden so oft angezeigt, dass es manchmal schwierig ist, sich zu erinnern, wie diese Charaktere ursprünglich ausgesehen haben, nachdem neue Kostüme von Fan zu Fan weitergegeben wurden und jeden Schritt des Meme-Zyklus durchlaufen haben. In diesem Sinne haben Dutzende Fans ihre eigene Kreativität genutzt, um ihre eigenen Konzepte zu entwickeln, um…

Death Stranding - (C) Kojima Productions

Death Stranding: Download-Dateigröße enthüllt

Playstation

Death Stranding ist weniger als einen Monat entfernt, und während seiner Entwicklung war das Spiel von Rätseln umgeben. Dies ist zum Teil dem Regisseur des Spiels, Hideo Kojima, zu verdanken, der für rätselhafte Spielveröffentlichungen bekannt ist, die über das Metal Gear-Franchise entwickelt wurden und in den Trailern von Death Stranding fortgesetzt wurden. Heute ist jedoch…

WWE 2K20 - (C) 2K Sports

WWE 2K20: Match-Typen enthüllt

Games

Ein neues Video zeigt alle verfügbaren Match-Typen in WWE 2K20. Ein Video von WWE 2K-YouTuber Pulse zeigte die mehr als 25 Match-Typen, die die Spieler auswählen können. Wenn man auf die Schaltfläche “Spielen” klickt, stehen einen 11 Spieltypen zur Auswahl, z. B. Einzelspiel, Royal Rumble, Turnier-Spiele, benutzerdefinierte Spiele, Handicap-Spiele und 8-Mann-Spiele. Wenn man eine dieser…