Dailygame.at

Lebenszeichen: Dragon Age 4 hat „ein großes und wachsendes Team, das die Vorproduktion durcharbeitet“

Dragon Age 4 - (C) BioWare/EA

BioWare befindet sich derzeit möglicherweise in einem Zustand der Unsicherheit, insbesondere in Bezug auf die Zukunft von Anthem, aber erfahrene Fans des Studios müssen sich auf einige Dinge (vorsichtig) freuen. Das größte davon ist Dragon Age 4 (oder wie auch immer sie es nennen), das bei den The Game Awards des letzten Jahres mit einem kurzen und kryptischen Teaser offiziell enthüllt wurde.

Seitdem gab es nur sehr wenige Updates für das Spiel – hauptsächlich haben wir Gerüchte von externen Quellen erhalten, die über die Entwicklungsprobleme des Spiels in früheren Iterationen und darüber, wie BioWare noch einige Aspekte des Spiels herausfinden muss, gesprochen haben. Erst kürzlich hat der Hauptproduzent des Spiels auch BioWare verlassen. Jetzt hat der General Manager von BioWare, Casey Hudson, einen Update-Blog auf der offiziellen Website des Studios veröffentlicht, um uns einen kurzen Überblick über die Entwicklung des Spiels zu geben.

Über anstehende Projekte sprach Hudson nicht über das nächste Dragon Age-Spiel, sondern sagte:

„Ich kann bestätigen, dass der Schreckenswolf tatsächlich aufsteigt.“

Dragon Age 4 erscheint erst in vielen, vielen Jahren …

Dies ist natürlich eine Phrase, die die Fans erkennen werden, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es auch so war, wie Dragon Age 4 letztes Jahr angekündigt wurde. Laut Hudson gibt es in BioWare Edmonton ein “großes und wachsendes” Team, das derzeit an dem Spiel arbeitet, während es “durch die Vorproduktion” geht.

“Anhand der Fortschritte, die ich sehe, kann ich bestätigen, dass der Schreckenswolf tatsächlich aufsteigt”, sagt Hudson.

Es wird ein paar Jahre dauern, bis wir etwas Konkretes von diesem Spiel sehen, wenn man bedenkt, dass es sich noch in der Vorproduktion befindet, was bedeutet, dass wir hier über ein Spiel der nächsten Generation sprechen. Ich denke, ich spreche für alle BioWare-Fans, wenn ich sage, dass ich hoffe, dass sie das richtig machen und schnell zu ihrem früheren, ruhmreichen Selbst zurückkehren. Anthem war leider nicht das goldene Ei, dass man sich erhofft hat.

AktuelleGames-News

Marvels Avengers - (C) Square Enix

MARVEL’S AVENGERS bekommt diverse vorbestellbare Editionen

Games

Square Enix hat bekannt gegeben, dass die MARVEL’S AVENGERS: Earth’s Mightiest Edition und die Deluxe Edition neben der Standard Edition des Spiels am 4. September 2020 verfügbar sein werden. Außerdem erhalten Spieler, die eine beliebige Version des Spiels vorbestellen, garantierten Zugang zur Beta (bei teilnehmenden Händlern) sowie ein “Marvel Legacy Outfit-Pack” und ein exklusives Namensschild….

Atelier Ryza könnte das bisher erfolgreichste Spiel der Reihe werden

Games

Der Verkauf von Atelier Ryza könnte bald einen neuen Rekord für die Atelier-Serie aufstellen. Über ihren offiziellen Twitter-Account gab das Studio der Atelier-Serie Gust am 14. Februar offiziell bekannt, dass Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout weltweit über 350.000 Exemplare verkauft habe. Zu diesem Anlass wurde eine Illustration des Atelier Ryza-Charakterdesigners Toridamono veröffentlicht:…

Sonic the Hedgehog - Film

Sonic the Hedgehog bekommt eine bessere Bewertung als Star Wars Episode 9

Movies

Nach einem Trailer, der online für Furore gesorgt hat, und einer kompletten Neugestaltung der Charaktere, die zu einer Verzögerung des Films führte, waren alle neugierig, wie sich der Film Sonic the Hedgehog behauptet. Während viele erwarteten, dass der Film eine absolute Katastrophe sein würde, zeigen aktuelle Bewertungen auf Rotten Tomatoes eine andere Geschichte als erwartet….

PS5 Preis

Der Preis der PS5 wird 399 Euro betragen, aber Sony wird Geld dabei verlieren

Playstation

Wie wir gestern berichtet haben kostet die PlayStation 5 in der Herstellung aktuell 450 US-Dollar. Wenn Sony also die PS5-Konsole unter 400 Euro/US-Dollar verkauft, fährt das Unternehmen pro verkaufter Konsole einen Verlust ein. Das japanische Unternehmen hat den Preis bisher noch nicht bekanntgegeben, aber die Chancen stehen gut, dass wir die PS5 für 399 Euro…