Blogheim.at Logo

Kommt ein N64 Indie-Spiel bald auf die PlayStation?

Toys for Bob, das Entwicklerstudio hinter den Spyro und Crash Bandicoot Remakes scheint interesse an einem alten Nintendo 64 Titel zu haben.

Artikel von
Nintendo 64 (N64) - (C) Nintendo

Ob PlayStation, XBox oder PC Gamer, so ziemlich jede Fraktion ist sich einig, dass der Nintendo 64 eine glorreiche Konsole war und die Spiele darauf Kultstatus genießen. N64 Emulatoren sind der HIT auf PCs und einige der Klassiker haben es zu Remakes geschafft, welche die Fanbase auch heute wieder begeistern. Das Studio Toys for Bob steckt hinter den Remakes zu Spyro und auch dem neuesten Crash Bandicoot 4, was kein Remake sondern ein eigenständiger Titel wird und auf ersten Videos einfach großartig aussieht. Dieses Studio bringt nun ein N64 Spiel auf die PlayStation.

Spyro Reignited Trilogy (c) Toys for Bob

Spyro Reignited Trilogy (c) Toys for Bob

Welches N64 Spiel kommt auf die PlayStation?

Die Auswahl an Titeln der Kult Konsole ist groß. Wenn man mich nach einer Liste fragen würde mit 5 Titeln des Nintendo 64, die ich gerne aufpoliert mit neuen Physics, auf der PlayStation 4 oder der PS5 zocken wollte. Diese Liste wäre in weniger als einer Minute fertig. Wer würde nicht James Bond Goldeneye oder Ocarina of Time in neuem Glanz sehen und spielen wollen? Jeder hat so seine Games die man liebt. Aber Jeder wird sich einig sein, dass wir kein Remake von Superman 64 haben wollen. Das Spiel ist einfach nicht zu retten. Welches N64 Spiel ist es nun dass auf der PlayStation erscheinen soll? Die Wahl von Toys for Bob fiel auf einen (aus meiner Sicht) eher unbekannten Indie Titel Space Station Silicon Valley

SpaceStation Silicon Valley (c) Take 2

SpaceStation Silicon Valley (c) Take 2

Eine schräge Wahl oder genau richtig?

Wenn man die möglichen Titel bedenkt die Toys for Bob hätte wählen können, so passt dieses Game eigentlich perfekt in das Schema. Das Studio hat sich Spyro und Crash Bandicoot vorgenommen, weil dies zwei absolut kultige Plattformer sind. Und bei Space Station Silicon Valley, haben wir es mit nicht weniger als dem zu tun. Aber ein Plattformer der seiner Zeit damals voraus war. Das Game spielt sich auf einer Raumstation ab, einer Art Weltraum-Zoo der für viele Jahre verschwunden war und nun wieder aufgetaucht ist. Die Tiere auf dieser Station haben sich in all den Jahren weiterentwickelt und sind nun halb kybernetische Wesen. Wir selbst sind der letzte verbliebene Microchip eines Roboters und können, dank der Elektronik in den Tieren, jedes Tier steuern um uns durch die Level zu bewegen. Plattformen, Rätsel und unterschiedliche Fähigkeiten machen die Wahl des Tieres essentiell. Kaum zu glauben dass es sowas auf dem N64 gab und dieses Spiel eventuell auf der PlayStation ein Remake feiern könnte.

Ich empfehle euch das spiel mal zu Googlen und euch diverse Videos dazu anzusehen. Als ich gerade etwas weiter recherchiert hatte, habe ich mich ernsthaft gefragt „Wie konnte dieses Game nur an mir vorbei?“ Es sieht kniffelig aus und nach echtem Spielspaß. Würde es in neuer Grafik auf der PlayStation 5 auftauchen, könnt ihr euch sicher sein dass ich der Erste bin der es testet. Was haltet ihr von der Auswahl? Habt ihr das Spiel früher gespielt? Welches N64 Spiel würdet ihr auf der PlayStation haben wollen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Mehr zu Nintendo 64

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wie man den kuriosen N64-Controller verwendet hat? Es gibt für alles eine Lösung!

AktuelleGames News