Blogheim.at Logo

Icarus – DayZ-Schöpfer veröffentlicht nächstes Survival-Game

DayZ war nur der Anfang für Dean Hall. Denn Icarus stand schon immer im Fokus des Entwicklers und nun möchte er nach den Sternen greifen.

Artikel von
Icarus (C) RocketWerkz

Die Schöpfer hinter dem großen Survival-Hit DayZ veröffentlichen in wenigen Tagen ihr nächstes Spiel bei dem ihr um euer Überleben kämpfen müsst! Das Spiel trägt den Namen Icarus und sollte ursprünglich bereits im August erscheinen. RocketWerkz entschied sich jedoch dafür den offiziellen Release bis zum November aufzuschieben. Bislang hatten die Unterstützer in Form von Beta-Zugängen Zugriff auf das Spiel. Am 4. Dezember ist es jedoch endlich soweit und die weltweite Veröffentlichung für PC darf gefeiert werden!

YouTube video

WERBUNG

Dean Hall hat RocketWerz im Jahr 2015 gegründet, da DayZ nur den Anfang von allem darstellen sollte. Denn DayZ begann damals als eine Mod und wurde nachträglich als Standalone-Titel veröffentlicht. Mit vielen Problemen versehen, glückte es den Entwicklern jedoch doch noch ein atemberaubendes Survival-Erlebnis zu gewährleisten. Icarus stand schon immer im Fokus der Entwickler, selbst als sie noch an DayZ gearbeitet hatten.

Der Planet ist das Sinnbild für das menschliche Versagen

Icarus handelt einzig und allein davon wie die Menschheit versagt hatte eine sichere Zukunft zu schaffen.

Auf Icarus hausiert eine wildgewordene Alien-Spezies, die von Menschenhand erschaffen wurde. Überlebt diese brutale Realität und sucht nach eurer eigenen Zukunft, während ihr die Welt erkundet und euer Überleben sichert. Icarus sollte einst zur zweiten Erde um transformiert werden, jedoch ist beim Terraforming etwas schief gegangen. Die Luft wurde nachhaltig vergiftet und die Chance jemals diesen Planeten zu kolonisieren starb endgültig. Der Planet war von nun an das Sinnbild vom menschlichen Versagen, da die Menschen nach den Sternen greifen wollten und nur Zerstörung zurückließen. Als Xeno-Biologen jedoch die Ursache für diesen Fehlschlag herausfanden, entfachte das Interesse an Icarus erneut.

Das Spiel selbst ist ein Survival-Spiel bei dem bis zu acht Spieler gemeinsam den Planeten erkunden können. Zunächst startet ihr mit nichts und eure einzige Mission besteht darin der Ursache des Fehlschlags weiter auf den Grund zu gehen. Daher erkundet ihr nur phasenweise den Planeten und kehrt wieder in den Orbit zurück, um euren Charakter sowie die Ausrüstung zu verbessern, bevor ihr abermals nach Icarus geschickt werdet.

Nach der Veröffentlichung kommt noch mehr Inhalt

Icarus enthält drei unterschiedliche Biome sowie multiple Skillbäume und ein Attribut-System für die Charaktere. Neben einer gefährlichen Wildnis erwarten euch auch verschiedene Wetter-Events, die genauso brutal sein können. Ihr befindet euch immer nur für spezielle Missionen auf dem Planeten und müsst rechtzeitig an Bord des Schiffes sein, wenn es zurück in den Orbit geht. Falls ihr den Flug doch mal verpassen solltet, könnt ihr euch auch einen permanenten Außenposten auf dem Planeten bauen.

YouTube video

Laut Dean Hall ist die Veröffentlichung von Icarus nur der Anfang, da RocketWerkz noch eine Menge vor hat. Denn während der Beta haben die Entwickler bereits wöchentlich neue Updates für das Spiel bereitgestellt. So wurden neue Gegenstände, Missionen, Biome oder auch Charaktertalente hinzugefügt und das soll auch nach der Veröffentlichung der Fall sein.

Icarus soll eine lebendige Welt sein, die sich immer weiter entwickelt. Deswegen ist das Feedback der Community so wichtig, damit wir dementsprechend reagieren können.

Icarus soll am 4. Dezember via Steam für den PC  veröffentlicht werden. Für den Moment ist auch kein Release für Konsolen geplant.

Passend zum Thema

AktuelleGames News