Verbinde dich mit uns!

Games

Spieletest – Nioh

Geschrieben

am

Mit Nioh liefert uns Team Ninja ein Spiel vom Schlag Dark Souls. Mit Katana, Shuriken und Kusarigama ausgerüstet werdet ihr sterben, lernen und siegen!

Ein Dark Souls Klon?

Nioh basiert ohne Frage auf Spielen wie Dark Souls und Bloodborne. Trotzdem gelingt es Team Ninja einen eigenen Charakter um dieses Spiel zu packen und auch erfahrene Dark Souls Spieler zu fesseln. Mit dem japanischen Setting, den Waffen, den Gegnern und den historischen Persönlichkeiten die ihr kennen lernt bekommt das Spiel auch ganz schnell ein ganz eigenes Feeling.

Das gute alte Japan

Die Geschichte von Nioh handelt von dem Briten William dessen Schutzgeist Saoirse gestohlen wird. Um diese zu retten segelt er von England nach Japan und wird dort mitten in der Sengoku Ära in den Krieg zwischen Tokugawa Ieyasu und Ishida Mitsunari verwickelt. Viele der Personen die Ihr kennen lernt basieren auf historischen Charakteren die passend in die Geschichte eingewoben werden. So ist Hattori Hanzo nicht nur treuer Kämpfer für den Tokugawa Clan sondern auch Williams Ninjutsu Trainer.

Ihr wandert durch ein vom Krieg zerrissenes feudales Japan. Banditen, Söldner und Soldaten töten sich gegenseitig und böse Geister sammeln Amrita, die Seelen der Toten. Auch William hat die Fähigkeit Amrita einzusammeln um sich damit selbst zu stärken.

Auch im Kampf ist das japanische Wesen immer spürbar. Euch stehen Katana, Äxte, Speere, Kusarigama, Bögen, Gewehre und Kanonen zur Verfügung, wobei ihr jederzeit schnell zwischen zwei Nahkampf sowie zwei Fernkampf Waffen wechseln könnt. Mit den Nahkampfwaffen könnt ihr zwischen drei verschiedenen Haltungen wechseln. In der hohen Haltung seid ihr etwas langsamer macht dafür aber mehr Schaden. In der mittleren Haltung gleichen sich Geschwindigkeit und Schaden aus wohin ihr in der tiefen Haltung sehr schnell seid aber weniger Schaden austeilt. Mit etwas Übung könnt ihr im Kampf flexibel zwischen diesen Haltungen wechseln und so noch dynamischer auf jede Situation reagieren.
Neben den Waffen habt ihr auch Ninjutsu Fähigkeiten in eurem Reportoire welche euch Shuriken werfen lassen, euch unsichtbar machen, oder euren Angriff verstärken.
Mit der Onmyo Magie schwächt ihr Gegner oder werft Elementare Angriffe.

Neben Banditen und Söldnern kämpft ihr in Nioh auch gegen Kreaturen aus der Japanischen Mythologie. Riesige Oni mit Äxten oder Schwertern, fliegende brennende Totenschädel und Schattenwesen, welche früher Menschen waren, trachten nach eurem Leben und euren gesammelten Amrita.

Fight. Die. Repeat.

Der Schwierigkeitsgrad in Nioh ist sehr fordernd. Dem Dark Souls Ruf gerecht werdend werdet ihr einige male sterben. Jeder Tod bringt euch aber gleich neue Erkenntnis über die Gegner oder eure eigenen Fähigkeiten. Ihr lernt dazu und irgendwann schafft ihr es über die nächste Hürde.

Ein Tod bedeutet in Nioh nicht das Ende eures Abenteuers. Eure aktuell gesammelten Amrita sowie euer aktiver Schutzgeist bleiben am Ort eures Todes liegen und können von euch wieder eingesammelt werden, sofern ihr nicht davor ein zweites mal sterbt.
Solltet ihr doch ein zweites mal sterben sind die Amrita für immer verloren aber euer Schutzgeist kehrt zu euch zurück.

An Schreinen könnt ihr eure gesammelten Amrita ausgeben um im Level zu steigen und eure Statuswerte zu erhöhen. Gerettete Kodama Geister können hier benutzt werden um hilfreiche Buffs zu aktivieren.
Ninjutsu Fähigkeiten und Onmyo Magie können hier neu zugewiesen werden und gesammeltes Equipment kann gegen Amrita und göttliche Geschenke auch geopfert werden.

Die Spielwelt ist in viele Missionen unterteilt die ihr von der Weltkarte aus immer wieder anwählen könnt. Neben den Hauptmissionen gibt es noch Nebenmissionen die mit Zusatzbelohnungen winken sich aber leider etwas nach Level/Gegner Recycling anfühlen. Auf der Weltkarte habt ihr auch Zugang zu einem Schrein und zu eurem Schmied, bei dem ihr euer Waffenarsenal sowie eure Rüstungen verbessern und auch neue Gegenstände produzieren könnt. Hier werden die ganzen Materialien verwendet die Ihr auf euren Reisen aufsammelt oder als Belohnung nach einer Mission einsackt.

Multiplayer?

Leider könnt ihr die Welt von Nioh nicht gemeinsam zum ersten mal erkunden jedoch gibt es die Möglichkeit bereits erledigte Level gemeinsam mit Freunden nochmal zu spielen.
Außerdem könnt ihr die Blutlachen anderer getöteter Spieler aktivieren um gegen diese zu kämpfen um im Falle eines Sieges einen Teil ihrer Ausrüstung einzusacken. Das funktioniert aber alles Asynchron und der Gegner wird vom Spiel gesteuert.

Optik und Sound

Die Charaktere, Gegner und Effekte von Nioh sind schön detailliert und bezaubern immer wieder mit ihrer Farbenvielfalt. Gerade die tierischen Schutzgeister erzeugen immer wieder optische Höhepunkte. Das Leveldesign wirkt manchmal relativ karg und uninspiriert, erschafft an anderen Stellen aber ein besonderes Gefühl der Isolation.
Die Geräuschkulisse ist großartig – Musik wird nicht häufig verwendet fügt sich aber schön ins Gesamtkonzept, Gegner kann man durch ihre Geräusche schon erahnen selbst wenn man sie noch nicht entdeckt hat und auch im Kampf ist der Ton stimmig.

Du willst keine Games-News von DailyGame mehr verpassen? Folge uns auf Facebook!

Kommentar schreiben
Advertisement

Games

Shenmue 3: Neuer Charakter vorgestellt

Geschrieben

am

von

Entwickler Ys Net hat ein neues Bild zum kommenden Action-Adventure Shenmue 3 online gestellt, indem ein neuer weiblicher Charakter zu sehen ist.

Leider wurde das Bild ohne weiteren Kommentar hochgeladen und es gibt keine weiteren Informationen. Für den Charakter-Design war das indische Studio Lakshya Digital verantwortlich.

Shenmue 3 erscheint voraussichlich im 2. Halbjahr diesen Jahres für PlayStation 4 und PC.

PlayStation 4 Pro - Konsole (1TB, weiß) bei Amazon.de für EUR 399,00 bestellen

Weiterlesen

Games

For Honor: Ubisoft startet weltweiten Test für dedizierte Server

Geschrieben

am

von

Alle am Test auf Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC teilnehmenden Spieler erhalten exklusive Belohnungen!

Ubisoft kündigte heute an, dass alle Spieler – auch die, die das Spiel nicht besitzen – am ersten öffentlichen Test der neuen dedizierten Server-Infrastruktur für For Honor, in der Woche vom 14. Dezember um 14:00 Uhr bis zum 18. Dezember um 2:00 Uhr, auf allen verfügbaren Plattformen teilnehmen können. Der offene Test für dedizierte Server ist der nächste Schritt, um die neue Online-Infrastruktur 2018 ins Spiel zu implementieren. Die Teilnehmer erhalten basierend auf ihrer Teilnahme zusätzliche Belohnungen im Spiel und können darüber hinaus noch an einem Gewinnspiel teilnehmen, um exklusive For Honor-Belohnungen zu erhalten.

For Honor - [PlayStation 4] bei Amazon.de für EUR 26,99 bestellen

Der offene Test wird auf einem benutzerspezifischen Test-Client, der komplett auf dedizierte Server zurückgreift, stattfinden. Die Teilnehmer werden sämtliche Helden in den 1v1-Duell-, 4v4-Herrschafts- und 4v4-Tribut-Modi nutzen können. Die Spieler, die Interesse an der Teilnahme haben, können den Test-Client kostenlos ab dem 13. Dezember um 14:00 Uhr auf allen verfügbaren Plattformen vorab herunterladen. Alle Belohnungen im Spiel, die die Spieler durch die Teilnahme am offenen Test erhalten, werden ihrem Spielerkonto nach dem Event gutgeschrieben und werden bei Spielern, die das Hauptspiel erwerben, übertragen. Alle Informationen zur Belohnung für die Teilnahme am offenen Test findet ihr auf der For Honor-Webseite.

Der Übergang zu dedizierten Servern ist ein bedeutender und von den Fans langersehnter Meilenstein in Ubisofts kontinuierlichem Support für For Honor. Seit der Veröffentlichung des Spiels, hat das Entwicklerteam über 30 Updates geschaffen, darunter der Release von sechs neuen Helden, sechs neuen Karten, neuen Modi, Ranglistenspielen, zusätzlichen Anpassungsoptionen und vielem mehr.

„Das Team hat unermüdlich an der Implementierung der dedizierten Server gearbeitet und gleichzeitig die aktuelle Online-Infrastruktur verstärkt und verbessert. Dies hat bereits zu einer besseren Online-Erfahrung unserer Spieler beigetragen“, sagt Stéphane Cardin, Senior Producer bei Ubisoft. „Mit der Teilnahme an unserem offenen Test, helfen uns die Spieler, die bestmögliche Erfahrung zum offiziellen Start zu liefern.“

For Honor wurde von Ubisoft Montreal in Zusammenarbeit mit anderen Ubisoft Studios** entwickelt. Das Spiel bietet eine fesselnde Kampagne und einen spannenden Multiplayer-Modus. Die Spieler verkörpern Krieger von drei großen Fraktionen – die kühnen Ritter, die brutalen Wikinger und die mysteriösen Samurai – und kämpfen in intensiven und glaubwürdigen Schlachten Mann gegen Mann bis zum Tod. Das innovative Kampfsystem von For Honor verleiht den Spielern die vollständige Kontrolle über ihre Krieger. Sie können die einzigartigen Fähigkeiten sowie den Kampfstil jedes Helden anwenden, um a lle Gegner zu bezwingen, die sich ihnen in den Weg stellen.

For Honor - Deluxe Edition [PC Code - Uplay] bei Amazon.de für EUR 38,29 bestellen

Weiterlesen

Nintendo

Nintendo Switch stemmt die 10-Millionen-Hürde

Geschrieben

am

von

Nur neun Monate nach dem Verkaufsstart erreichen die weltweiten Verkaufszahlen der ersten TV-Konsole, die auch unterwegs genutzt werden kann, die magische Grenze von 10 Millionen verkauften Stück.

Nintendo gab heute bekannt, dass die weltweiten Verkaufszahlen von Nintendo Switch bereits jetzt einen Meilenstein erreicht haben: Seit März dieses Jahres – also in nur 9 Monaten – haben sich weltweit 10 Millionen Fans Nintendo Switch, die neue TV-Konsole für unterwegs, zugelegt. Und das Weihnachtsgeschäft ist noch in vollem Gange…

„Wir sind begeistert, dass unsere Fans in Europa und weltweit so viel Spaß an Spielerlebnissen haben, wie sie nur Nintendo Switch bieten kann“, sagt Satoru Shibata, Präsident von Nintendo of Europe. „Egal, ob es sich dabei um die neuesten Abenteuer von Mario und Link handelt oder um einzigartige Spiele wie 1-2-Switch, bei dem die Spieler statt des Bildschirms sich gegenseitig im Auge behalten.“

Die Hybrid-Konsole Switch aus dem Hause Nintendo erschien weltweit am 3. März und war monatelang nur schwer verfügbar!

Nintendo Switch Konsole Neon-Rot/Neon-Blau bei Amazon.de für EUR 325,00 bestellen

Weiterlesen

Atari

Ataribox: Vorbestellungen starten am 14. Dezember

Geschrieben

am

von

Wie Atari verkündet beginnt der offizielle Vorbesteller für die neue Konsole, der Ataribox, am 14. Dezember 2017.

Bestehende Newsletter-Abonennten von Atari erhalten bereits einige Stunden früher die Möglichkeit die Konsole günstiger zu bestellen. Jedoch ist dieses Angebot sehr limitiert, laut Atari.

Sweatshirt Atari "PONG CHAMPION" Z100087 Grau S bei Amazon.de für EUR 25,99 bestellen

Quelle: Atari-Newsletter

Weiterlesen

Games

Release von Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs verschoben

Geschrieben

am

von

Der Release von Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs wird weltweit auf den 23. März 2018 verschoben.

Akihiro Hino, President und CEO von LEVEL-5 äußerte sich zu diesem Schritt folgendermaßen:

“Wie ihr alle wisst, ist LEVEL-5 stets bemüht für höchste Design- und Qualitätsstandards in ihren Spielen zu sorgen. Die Entwicklung unseres neuesten Projekts Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs verläuft sehr gut und wir können es kaum abwarten, dieses Abenteuer mit euch, unseren Fans, zu teilen. In dem Versuch stets neue Innovationen an den Spieler zu bringen, haben wir neue Spielmodi, wie den Skirmish und Kingdom Modus, eingebaut, welche mit Sicherheit für Begeisterung sorgen werden. Aufgrund solcher Innovationen und neuer Ideen muss allerdings sichergestellt werden, dass alles Weitere dennoch einwandfrei und vor allem unterhaltsam miteinander funktioniert. Daraus resultiert, dass wir mehr Zeit brauchen, um die hohen Qualitätsstandards von LEVEL-5 und Bandai zu erfüllen. Deswegen bitte ich alle um etwas Geduld, wenn wir den Release von Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs für PlayStation 4 und Steam erst am 23. März 2018 feiern können. In den kommenden Wochen und Monaten werden wir weitere Neuigkeiten zu Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs mit euch teilen. Im Namen von allen bei LEVEL-5 bedanke ich mich für eure Geduld und weitere Unterstützung.“

Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs erscheint also nun am 23. März 2018 für PlayStation 4 und PC. Aktuell ist es auch noch möglich die limited Edition auf Amazon vorzubestellen.

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs - King’s Edition - [PlayStation 4] bei Amazon.de für EUR 149,99 bestellen

Weiterlesen