FIFA 23: Release anscheinend am 30. September (Gerücht)

FIFA 23 wird die letzte von EA Sports entwickelte Fußballsimulation mit dem FIFA-Branding! Zukünftige Spiele tragen den Titel "EA Sports FC".

Artikel von
FIFA 22: Kylian Mbappé und PSG sind die Stars. - (C) EA Sports

Wann kommt FIFA 23? Die jahrzehntelange Vereinbarung zwischen EA und der FIFA läuft aus, ab dem nächsten Jahr wird EA seine jährliche Fußball-Simulation unter dem Namen “EA Sports FC” veröffentlichen. Daher fragen sich Spieler, wann das letzte FIFA am Markt kommt und dazu gibt es nun ein heißes Gerücht. Auf Twitter gibt es anscheinend mehr Informationen zum FIFA 23 Release.

Das letzte Mal “FIFA spielen” kommt bald, wenn man so sagen möchte. Auf Twitter meldet ein Dataminer namens @ALumia_Italia, dass es im Xbox Shop Hinweise zum Verbleib von FIFA 23 gibt. Demnach soll FIFA 23 am 30. September 2022 starten, was ungefähr zum Release-Zeitraum vorheriger Irritationen passen würde. Es wurde auch eine “geschlossene Beta” für Xbox Series X/S und Xbox One entdeckt. Übrigens ist der Dataminer nicht der Erste, der diesen Termin nennt. Andere Branchen-Insider und EA-Kenner, wie Tom Henderson, erwähnten bereits dieses Datum.

Der Dataminer hat sogar noch mehr im Xbox-Backend gefunden.

PSG-Star Kylian Mbappé wieder Cover-Star von FIFA 23

Wer ist am FIFA 23-Cover? Wenn die Gerüchte stimmen, dann ist wieder Kylian Mbappé Titelstar der Fußball-Simulation, wie bereits im Vorjahr. Vielleicht schafft es diesmal auch eine Frau auf das Cover, gemeinsam mit Mbappé.

Im Juli stellt EA Sports normalerweise sein nächstes FIFA-Spiel vor, also sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis wir eine offizielle Enthüllung der Details erhalten.

EA SPORTS™ FIFA 23 (Release Date: September 30) | XBOX

— Aggiornamenti Lumia (@ALumia_Italia) July 14, 2022

Wie geht es mit FIFA weiter?

Die FIFA-Organisation hat bereits angekündigt, dass man nach dem partnerschaftlichen Ende mit EA mit mehreren Entwicklern und Publishern zusammenarbeiten wird. Auch ohne EA Sports soll die “führende Fußball-Simulation” den Namen FIFA haben, wie FIFA-Präsident Gianni Infantino sagte:

“Ich kann Ihnen versichern, dass das einzige authentische, echte Spiel mit dem Namen FIFA das beste für Gamer und Fußballfans sein wird. Der FIFA-Name ist der einzige weltweite Originaltitel. FIFA 23, FIFA 24, FIFA 25 und FIFA 26 und so weiter – die Konstante ist der Name FIFA und er wird für immer bleiben und THE BEST bleiben.”

An dieser Stelle muss man hinterfragen, ob Infantino weiß, wie lange eine Spieleentwicklung benötigt. Welche anderen Entwickler so schnell eine gute Fußball-Simulation hinbekommen – trotz der Kritik der bisherigen EA Sports-Spiele – kennt man? Konami hat mit eFootball zumindest letztes Jahr einen “Bauchfleck” hingelegt. Mehr als eine schlechte Demo blieb davon bei den Spielern hängen.

FIFA 23 befindet sich derzeit bei EA Sports in Entwicklung.

Mehr zum Thema

mehrgaming news