Blogheim.at Logo

Disney’s Streaming-Service hat einen offiziellen Namen und eine TV-Show zu Rogue One

Artikel von
Disney+ (C) Disney

Ende nächsten Jahres ist es endlich soweit. Dann startet das „House of Mouse“-Imperium seinen eigenen Streaming-Dienst namens Disney+. – Sagt jetzt nicht das ist nicht einfallsreich!

Wie aus einer Telefonkonferenz von Disney-Chef Bob Iger mit Investoren hevorgeht, wird Disney+ in den USA und anderen Regionen, die noch nicht bestätigt wurden, „Ende 2019“ starten. Darüber hinaus wurde weder ein genaues Veröffentlichungsdatum genannt, noch monatliche Abonnementkosten wurden angesprochen.

Welchen Vorteil hat Disney+ gegenüber anderen Streaming-Diensten wie NETFLIX oder Amazon Prime? Zum Spionage-Thriller im Star Wars-Universum, Rogue One – A Star Wars Story, wird es eine Prequel-TV-Serie geben. Dabei kehrt Diego Luna als Rebell Cassian Andor zurück in seine Rolle.

Noch mehr Spionage-Action im Star Wars-Universum gefällig? Bekommt ihr!

Welche Abenteuer werden wir also mit Cassian Andor sehen, bevor er die Pläne für den Todesstern stiehlt?

„Der mitreißende Spionage-Thriller wird Geschichten erkunden, die mit Spionage und mutigen Missionen gefüllt sind, um die Hoffnung einer Galaxie, die sich in einem rücksichtslosen Imperium befindet, wiederherzustellen.“

Die Serie scheint mir jetzt schon sympathisch zu sein. Immerhin gibt es kein Jedha und kein Jar-Jar-Gejaule. Wenn euch die Star Wars-Serie nicht genug Material für ein Abo mit Disney+ ist, wird es vielleicht die Loki-TV-Serie. Ihr wisst schon. Der böse Bruder von Thor (Avengers).

Quelle: Investors.com, Twitter – Disney

AktuelleGames News