Blogheim.at Logo

Das Design des neuen PS VR2 Headsets ist gut durchdacht

Die Veränderungen des Headsets sehen richtig gut aus

Artikel von
PS VR2 Side © Sony

Sony hat das neue Design der PS VR2 nun offiziell präsentiert. Es war bereits bekannt, dass das alte Design neu überdacht wurde. Nicht nur wurde es dem Look der PlayStation 5 und dem DualSense Controller angeglichen, sondern auch das Sensor und Kamera System verändert. Die Tech-Specs waren bereits öffentlich und nun haben wir auch die ersten offiziellen Bilder dazu.

PS VR 2 © Sony

PS VR 2 © Sony

Design der PS VR2: Schnittiger als zuvor

Obwohl es an die erste PlayStation Virtual Reality Brille erinnert, ist das Design der PS VR2 schnittiger und an die neue Optik der Konsole angelehnt. Das Headset wurde wie auch die PlayStation 5 und die DualSense Conroller etwas “runder” gestaltet. Die erste Version der VR war noch wesentlich bulkiger und eckiger. Hier setzte Sony klar auf mehr Rundungen an den Kanten. Auch die VR2-Sense Controller sind klar mit dieser Design Entscheidung entstanden.

WERBUNG

„Als ich anfing, an dem Design für das PlayStation VR2-Headset zu arbeiten, war einer der Bereiche, auf den ich mich zuerst konzentrieren wollte, die Idee, eine Lüftung im Headset zu schaffen, ähnlich wie die Öffnungen an der PS5-Konsole, die einen Luftstrom ermöglichen. Unsere Ingenieure hatten die Idee einer Lüftung in den Raum gesetzt, um zu vermeiden, dass die Linse beschlägt, während die Spieler in VR-Welten eingetaucht sind. Ich habe viele Designkonzepte entwickelt, um dies umzusetzen, und beim endgültigen Design sieht man, dass zwischen der Ober- und der Vorderseite des Visiers eine kleine Lücke für die integrierte Belüftung eingefügt wurde. Ich bin wirklich stolz auf das Ergebnis und auf das positive Feedback, das ich bisher erhalten habe. Ich hoffe, dass auch unsere PlayStation-Fans begeistert sein werden. Ich kann es kaum erwarten, dass sie es ausprobieren.

– Yujin Morisawa, Senior Art Director, SIE

Besonders die neuen VR2-Sense Controller sollten das Spielerlebnis der virtual Reality Games verbessern. Nicht nur mit den 360° Sensoren in den Controllern sondern der Möglichkeit einen Charakter zu steuern und trotzdem die Hände frei bewegen zu können. Was das für die Spiele dieses Systems bedeutet ist nicht absehbar, aber Sony hat hier klar von der Oculus Rift und deren positivem Feedback gelernt.

PS VR 2 back © Sony

PS VR 2 back © Sony

AktuelleGames News