Blogheim.at Logo

Cyberpunk 2077: Trotz “Fehlstart” das bisher größte Spiel von CD Projekt

Das Spiel verkaufte sich 2020 mehr als 13,7 Millionen Mal. Cyberpunk 2077 ist finanziell ein Erfolg für CD Projekt.

Artikel von
Die PS5- und Xbox Series X-Version von Cyberpunk 2077 erscheint im 4. Quartal 2021. - (C) CD Projekt, Sony; Bildmontage: DailyGame

Trotz des massiv fehlerhaften Starts auf PS4 und Xbox One ist Cyberpunk 2077 am 10. Dezember 2020 als das “größte Spiel in der Geschichte von CD Projekt Red” eingegangen, wie der Entwickler selbst sagt. Cyberpunk 2077 wurde im Jahr 2020 13,7 Millionen Mal verkauft.

Mit 8 Millionen Vorbestellungen waren die Entwicklungs- und Marketingkosten für Cyberpunk 2077 bereits abgedeckt. Ein finanzieller Erfolg für CD Projekt. Bis zum 20. Dezember konnte man die 13 Millionen-Marke knacken, schlussendlich wurden es 13,7 Millionen verkaufte Exemplare im letzten Jahr.

Advertisment

Cyberpunk 2077 sorgte also für massive Umsätze, obwohl der Release ein Desaster für viele Spieler war. Das Spiel hatte Fehler und Probleme, vor allem auf der alten Konsolen-Generation. CD Projekt Red schoss nach Weihnachten viele Hotfixes nach, sowie Patch 1.1 und Patch 1.2. Der Aufschrei der Fans war so groß, dass Sony das Spiel vom hauseigenen PlayStation Store herunternahm. Seitdem ist es noch immer nicht wieder aufgetaucht.

Cyberpunk 2077

In Cyberpunk 2077 erwartet euch in Night City eine große Spielwelt. – (C) CD Projekt Red

Das bisher meistverkaufte Spiel von CD Projekt war übrigens The Witcher 3. Im Laufe der Jahre erreichte das Rollenspiel mehr als 30 Millionen Exemplare. Damit war 2020 in Bezug auf die Anzahl der verkauften Exemplare das zweitbeste Jahr für den Entwickler aus Polen.

Für dich von Interesse:   The Witcher 4? - CD Project Red sucht Mitarbeiter für neues Open World-Spiel

In der zweiten Jahreshälfte sollen endlich die PS5- und Xbox Series X/S-Versionen von Cyberpunk 2077 herausgebracht werden, die kostenlos ausfallen werden. Vielleicht erleben wir dann einen Release, der dem Titel gerechter wird, als jener im letzten Dezember.

AktuelleGames News