Blogheim.at Logo

Cyberpunk 2077: Patch 1.2 verzögert sich aufgrund der Cyber-Attacken auf CD Projekt

Eigentlich war das zweite große Update für Cyberpunk 2077, Patch 1.2, für Februar 2021 geplant. Doch nach dem Cyberangriff auf CD Projekt wurde der Patch verschoben!

Artikel von
Cyberpunk 2077 (C) CD Projekt Red

Das Wichtigste in Kürze

  • CD Projekt verschiebt den Patch 1.2 auf März 2021
  • Der Entwickler nennt Schwierigkeiten aufgrund der Cyber-Attacke
  • Kann Cyberpunk 2077 das Vertrauen der Spieler zurückgewinnen?

CD Projekt kommt einfach nicht aus den negativen Schlagzeilen. Nach dem Cyberpunk 2077-Start ging es drunter und drüber, sogar Sony und Microsoft haben über ihre Stores das Geld zurückgegeben. Die PC-Version sah bereits zum Release wunderbar aus, ein paar Bugs und Glitches abgesehen, doch die Konsolen-Varianten waren für viele Spieler einfach nicht tragbar. Der Aktienkurs fiel um fast die Hälfte und dann kam einige Wochen später der Cyber-Angriff.

Die Entwickler aus Polen haben Cyberpunk 2077 seit dem Release mehrere Hotfixes rausgelassen und mit Patch 1.1 im Januar einen wichtigen Meilenstein erzielt. Patch 1.2. sollte bereits im Februar, also diesem Monat, kommen, aber daraus wird nichts. Der neue Release-Termin ist für Mitte März 2021 angesetzt.

Der Grund für die Release-Verschiebung von Patch 1.2. von Cyberpunk 2077 ist die jüngste Cyber-Attacke auf den Entwickler. Ein oder mehrere Hacker haben die Quellcodes mehrerer Spiele, darunter Cyberpunk 2077 und The Witcher 3, gestohlen und Lösegeld gefordert. CD Projekt erklärte nicht viel weiter und sagte nur, dass es zwischen dem Angriff auf die IT-Infrastruktur des Studios und dem Umfang des Updates selbst zusätzliche Zeit benötigt, um sicherzustellen, dass es den Erwartungen der Spieler entspricht.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Cyberpunk 2077: Nach den Release-Verschiebungen des Hauptspiels nun auch der Patch 1.2

Nicht nur der, von den Spielern erwartete, Patch wird verzögert, auch der Story-DLC. CD Projekt versucht wahrscheinlich alles, um das Vertrauen wiederzugewinnen und seinen Ruf nach den Folgen der Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 zu verbessern. Bis heute ist das Spiel noch nicht in den PlayStation Store zurückgekehrt, nachdem es am 18. Dezember dort entfernt wurde.

Nicht nur einige die Spieler sind auf CD Projekt sauer, sondern auch die Investoren. Derzeit wird von jenen eine Klage gegen den polnischen Entwickler vorbereitet, nachdem der Aktienkurs stark nach Release des Spiels gefallen ist. Alles in allem war und ist es eine unbestreitbar katastrophale Zeit für den Entwickler.

Cyberpunk 2077 ist derzeit für PC, PlayStation 4, Stadia und Xbox One verfügbar. PS5- und Xbox Series X-Versionen befinden sich in der Entwicklung, ebenso der Multiplayer-Part.

AktuelleGames News