Blogheim.at Logo

Call of Duty 2022 wird laut Leaks eine “Fortsetzung von Modern Warfare”

Nach Vanguard erscheint möglicherweise ein weiteres Call of Duty: Modern Warfare, wie Leaks behaupten. Activision setzt anscheinend auf die Erfolgsschiene.

Artikel von
Modern Warfare (2019), Black Ops Cold War und vor allem Warzone brachten einen Boost für die Marke Call of Duty. - (C) Activision; Bildmontage: DailyGame

Irgendwie kann man sich ein Jahr ohne einen Call of Duty-Release gar nicht mehr vorstellen. Nach Vanguard, dass am 5. November 2021 erscheinen wird, wird es auch 2022 ein neues Call of Duty-Spiel geben. Und wenn die Leaks stimmen, dann wird das eine Fortsetzung von Modern Warfare 2019.

Vor zwei Jahren erschien Modern Warfare von Infinity Ward. Der Shooter war bisher das erfolgreichste Call of Duty-Spiel und gehört mit seinen 30 Millionen verkauften Einheiten zu den 20 meistverkauften Spielen aller Zeiten. Dabei kehrte die Shooter-Serie zum beliebten Modern Warfare-Zweig zurück und fasste die Ereignisse der älteren Teile zusammen, in einer völlig anderen Zeitleiste.

Advertisment

Den Erfolg von 2019 möchte Activision anscheinend 2022 wiederholen, wie ein Insider-Tweet von Tom Henderson meint.

Der gut vernetzte Leaker meint das “Project Cortez” ein Sequel von Modern Warfare 2019 wird. Die Behauptungen von Henderson sind ähnlich wie jene eines anderen Call of Duty-Insiders, der behauptete, dass Infinity Ward bereits gut im Zeitplan für die Fortsetzung von MW 2019 ist.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ob dieses Gerücht nun wahr ist oder nicht, wird sich nicht so rasch herausfinden lassen. Eine offizielle Ankündigung des (über)nächsten Call of Duty-Spiels wird es voraussichtlich erst im August 2022 geben. Spieler der Shooter-Serie wird es sicherlich nicht stören. Auch eine Integration in Warzone wird es wohl geben, wie es auch für Vanguard von Sledgehammer Games geplant ist.

AktuelleGames News