Eine neue Podcast-Folge ist da!

Episode 25: Halo

BlizzCon: Warcraft 3 Reforged angekündigt

Im Rahmen der jährlich stattfindenden BlizzCon hat Blizzard Warcraft 3: Reforged vorgestellt. Ein vollwertiges Remake des Echtzeitstrategie-Klassikers. 

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ein vollwertiges Remake für Warcraft wird kommen. Aktuell soll Warcraft 3: Reforged 2019 erscheinen, ein genauerer Zeitrahmen wurde noch nicht bekanntgegeben.

Was aber heißt vollwertiges Remake?

  • Sowohl Warcraft 3: Reigns of Chaos als auch Frozen Throne werden enthalten sein und alle 62 Missionen werden umgesetzt.
  • Das Balancing wird überarbeitet, um ein besseres Erlebnis zu gewährleisten
  • Die Grafik wird upgedated und soll mit bis zu 4K auflösen.
  • Die Cutscenes werden auf modernem Niveau gerendert
  • Welteditor und Custom Games werden verfügbar sein
  • Das Interface wird runderneuert und eine Integrierung in die Battle.net-App folgt

Eine weitere gute Nachricht gibt es auch. Trotz des Aufwands wird Blizzard für das Remake lediglich mit 29,99€ zur Kasse bitten. Es wird zwar noch eine zweite Edition, namens Spoils of War geben, die mit 39,99€ zu Buche schlägt. Aber die enthält primär Goodies für andere Spiele. Beispielsweise die Warcraft 3 Helden für Heroes of the Storm und Pets für Diablo 3.

16 Jahre ist es her

Warcraft 3: Reign of Chaos erschien 2002 und etablierte sich schnell zum absoluten Must Have für Echtzeitstrategiefans. In fünf oder eher viereinhalb Kampagnen begleitet man die Völker Azeroths durch ihre Konflikte. Man beginnt mit dem Auszug der Horde, einem kurzen Introkapitel, das euch das Spiel näher bringt. Ihr begleitet Thrall und seine Orks auf dem Auszug zum westlichen Kontinent Kalimdor. Die weiteren Kampagnen sind Die Geißel von Lordaeron, die sich um Prinz Arthas und seinen Verfall dreht, und Pfad der Verdammten, die Fortsetzung davon, in der Arthas nun an Seite der Untoten kämpft. Die Invasion von Kalimdor setzt am Introkapitel an und begleitet Thrall auf dem neuen Kontinent. Ende der Ewigkeit, die letzte Kampagne begleitet die Nachtelfen, die einer dämonischen Invasion ausgesetzt sind.

Im Jahr 2003 folgte die Erweiterung The Frozen Throne mit einigen Updates, unter anderem neuen und verbesserten Einheiten. Zusätzliche Kampagnen gibt es auch. So spielt man an der Seite der Nachtelfen, um Illidan zu verfolgen. Der wiederum kämpft gegen Arthas, der Lich King zu werden versucht. Dadurch wird Sylvanas mit einer Gruppe von Untoten unabhängig von der Macht des Lich Kings und versucht, ein eigenes Reich aufzubauen. Außerdem verfolgt man weiterhin den Aufstieg der Horde in Kalimdor.

Für Warcraft 3 prägend war der umfassende Multiplayer mit verschiedenen Modi und Karten, aus denen auch das MOBA DotA geboren wurde. Aber auch Tower Defense Karten und viele mehr. Auch war ein Editor mit am Start, der Spielern ermöglichte, eigene Karten zu erstellen.

Mehr zum Thema